Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: IO-Link- Geräte

  1. #11
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.797
    Danke
    52
    Erhielt 744 Danke für 447 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei vielen Herstellern ist es der gleiche Sensor, ob Du ihn jetzt mit DI / Analog oder IO-Link verwendest.
    Also lass Dich da nicht übers Ohr hauen, was Mehrpreis angeht

    Bei IO-Link gibt es die MinCycleTime.
    Über diesen Parameter gibt das Device an, in welchen Zeitabständen es neue Prozessdaten an den Master liefern kann.
    Bei einem gängigen Drucksensor liegt die bei 2,3 ms. Wenn Bedarf da ist, könnte man auch Sensoren mit 0.4 ms MinCycleTime bauen.

    Natürlich gibt es auch Analog-Karten mit Aktualisierung von 1 -2 ms.
    Allerdings sind die nicht ganz billig.
    Hier gewinnt IO-Link über den Preis.
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu AUDSUPERUSER für den nützlichen Beitrag:

    mega_ohm (09.04.2018)

  3. #12
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    684
    Danke
    127
    Erhielt 141 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Die Aktualisierungszeit von 1ms sollte mit analoger Technik kein Problem darstellen. Es gibt Hersteller, die können das sogar ohne Sonderausführung deutlich schneller.

    Den einzigen Vorteil bei IO-Link sehe ich, wenn mehrere Funktionen mit einem Sensor erfasst werden können (und man diese auch benötigt). Das kann zum Beispiel Füllstand und Temperatur sein. Parallel dazu vielleicht noch ein Status, wie eine Verschmutzungs-Warnung.

    Als großen Nachteil sehen ich die Bindung an den speziellen Sensor-Typ und Hersteller. Zwar heißt es, alle Signale sind genormt, aber ich kann mir nicht vorstellen, das ein komplexer Sensor ohne Anpassungen in der Software, 1:1 getauscht werden kann.
    _________________________________________________
    EMV-Probleme? Sowas hatten wir noch nie!
    Aber manchmal passieren seltsame Dinge – die versteht keiner…

  4. #13
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.787
    Danke
    1.205
    Erhielt 1.312 Danke für 1.033 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Chräshe Beitrag anzeigen
    Die Aktualisierungszeit von 1ms sollte mit analoger Technik kein Problem darstellen. Es gibt Hersteller, die können das sogar ohne Sonderausführung deutlich schneller.

    Den einzigen Vorteil bei IO-Link sehe ich, wenn mehrere Funktionen mit einem Sensor erfasst werden können (und man diese auch benötigt). Das kann zum Beispiel Füllstand und Temperatur sein. Parallel dazu vielleicht noch ein Status, wie eine Verschmutzungs-Warnung.

    Als großen Nachteil sehen ich die Bindung an den speziellen Sensor-Typ und Hersteller. Zwar heißt es, alle Signale sind genormt, aber ich kann mir nicht vorstellen, das ein komplexer Sensor ohne Anpassungen in der Software, 1:1 getauscht werden kann.
    Bei dem Thema Geschwindigkeit muss man immer die gesamte Kette betrachten.
    Wenn wir hier von den Millisekunden reden, dann musst du auch die Wandlungszeiten der Analogkarten einbeziehen.
    Sogesehen ist da IO-Link eigentlich gar nicht so schlecht.

    Das Thema Austausch und Konfiguration ist bei IO-Link noch eine Krux.
    Die Sensoren sind eigentlich das kleinere Problem.
    Hier unterscheidet sich IO-Link eigentlich auch nicht großartig von Profinet oder Ethercat.
    Die brauchst eigentlich nur die passende Konfigdatei.
    Schlimmer finde ich eigentlich, dass es für die Master nichts einheitliches gibt.

    Gruß
    Blockmove

  5. #14
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    684
    Danke
    127
    Erhielt 141 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Bei dem Thema Geschwindigkeit muss man immer die gesamte Kette betrachten.
    Wenn wir hier von den Millisekunden reden, dann musst du auch die Wandlungszeiten der Analogkarten einbeziehen.
    Da hast du recht. Und auch der Sensor muss so schnell die Daten liefern.

    https://www.beckhoff.de/default.asp?ethercat/el3152.htm -> 60µs
    Die universelle Wald- und Wiesenkarte 6ES7331-7NF00-0AB0 von Siemens hat 55ms (bei 16 Bit)!

    Bei meinen aktuellen Anwendungen kommt es in der Regel nicht so sehr auf die Geschwindigkeit an. Nur ärgere ich mich sehr, wenn ich für einen Sonderfall wieder ganz andere Karten benötige.
    _________________________________________________
    EMV-Probleme? Sowas hatten wir noch nie!
    Aber manchmal passieren seltsame Dinge – die versteht keiner…

  6. #15
    mega_ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    515
    Danke
    221
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Forum,
    für diese Infos möchte ich mich schon mal bedanken.

    Soweit ich es bisher verstanden habe, wird der Gerätetyp, Hersteller etc. in der Konfig- Datei hinterlegt ... und alternative Geräte.
    (Die natürlich zu diesem Zeitpunkt auch existent und lieferbar sind)

    Möglicherweise gibt es eines Tages eine Strategie der Hersteller, dass ein Sensor z.B. in der Konfig als XY21z hinterlegt wird.
    - Der Sensor XY1... bis XY20 wird nicht unterstützt <-- um sich nicht ewig auch noch mit älteren Geräten "rum zu ärgern"
    - Der Sensor XY21 und höher wird unterstützt, wenn er die Parameter [z] <-- einhält

    Mfg mega_ohm

  7. #16
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.797
    Danke
    52
    Erhielt 744 Danke für 447 Beiträge

    Standard

    Aber genau das kann Dir IO-Link abnehem.
    Du hast in der Konfiguration hinterlegt, dass hier ein Sensor XX angeschlossen werden muss.
    Diesens Sensor gibt es nicht mehr, jetzt ist das Nachfolge Model XY auf dem Markt.

    Die Entwicklung kann aber Geräte so bauen, dass der Nachfolger den Vorgänger mit unterstützt.
    Der Master sagt beim Startup ich will XX haben und XY schaltet auf den XX-Mode um.

    Ein oranger Sensorhersteller unterstützt das bereits
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  8. #17
    mega_ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    515
    Danke
    221
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Audsuperuser,
    wir haben zu einem orange- farbigen Hersteller, der seinen Deutschland- Sitz in Essen hat und mit "i" anfängt - einen sehr heißen Draht.
    Ich habe dem Vertreter die Frage nach der Zukunfts- Fähigkeit von "IO- Link" gestellt ... er hat mir die tollen Vorteile nochmals erklären wollen ...
    zuckte am Ende aber auch nur mit den Schultern.
    --> es kommt darauf an, wie es angenommen wird.

    Angenommen wird diese Technik aber in erster Linie nicht von der Instandhaltung, sondern von den Maschinenbau- Firmen.
    - Wir, als Instandhalter verwalten und reparieren ja letztendlich nur das, was da ist.

    Ich bin von IO-Link begeistert (mit den Kenntnissen, die ich bisher habe ! ). Ob meine persönliche Meinung auch auf die Maschinenbauer durchschlägt,
    wage ich zumindest zu bezweifeln.

    Die Sensoren, die wir als Ersatz für alte defekte Sensoren kaufen - und auch Änderungen - sind alle IO-Link- fähig.
    Im Preis merkt man den deutlichen Mehrwert eigentlich nicht wirklich.

    Mfg Mega_ohm

  9. #18
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.797
    Danke
    52
    Erhielt 744 Danke für 447 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Im Endeffekt bauen die Maschinenbauer ein, was die Kunden verlangen.
    Es gab schon einige Fälle, wo ein Maschinenbauer schnell auf IO-Link umstellen musste, weil ein großer Automobilbauer IO-Link im Pflichtenheft (oder doch Lastenheft?) hatte.
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2017, 05:48
  2. IO-Link - wie verbreitet? Wie beurteilen Anwender IO-Link?
    Von tquest im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2015, 12:57
  3. Net Link Compact / Net Link Pro
    Von JandeFun im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 12:16
  4. Geräte Schalten
    Von MatMer im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 10:00
  5. WinCE Geräte
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2004, 09:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •