Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 4 of 4

Thread: Sensoranschluss 4-20 mA an WAGO AI. Was mache ich falsch?

  1. #1
    Join Date
    25.10.2016
    Posts
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ich habe eine WAGO 750-880,
    und eine AI-Baugruppe des Typs 750-455. Für den Versuch habe ich auch wirklich nur die 455 eine 555 und die 600 als Abschluss direkt an die 880 gesteckt.
    Spannungsversorgungs + auf + der 880
    Spannungsversorgungs - auf - der 880
    und 24 V der 880 mit + an der 880 verbunden
    und 0 V der 880 mit - an der 880 vebunden


    Jetzt habe ich ein Widerstandsthermometer mit 4--20 mA Ausgang. Electrotherm WT406 mit den Sockeln Sockel 1 + und Sockel 2 - Am Stecker.


    Ich habe jetzt direkt den Sockel 2- des Sensors an AI1(Eingagn 1) an der EA-Baugruppe angeschlossen und
    Ich habe jetzt direkt den Sockel 1+ des Sensors an M (Eingagn 2) an der EA-Baugruppe angeschlossen.

    Im Codesys bekomme ich nur eine 3 am Eingag, also so wie bei nichts angeschlossen < 4 mA

    Ich zweifle schon an mir, deshalb hab ich hier alles haarklein aufgeschriben.

    Was mache ich falsch?
    Reply With Quote Reply With Quote Sensoranschluss 4-20 mA an WAGO AI. Was mache ich falsch?  

  2. #2
    Join Date
    06.10.2003
    Posts
    3,888
    Danke
    521
    Erhielt 618 Danke für 492 Beiträge

    Default

    Dein Widerstandsthermometer mit 4--20 mA Ausgang ist sicherlich ein Zweidrahtsensor? Der bekommt auf dem "+" eine Versorgungsspannung. In deinem Fall einfach die 24VDC. Manche Klemmen stellen hierfür eine Versorgungsspannung kurzschlussfest bereit, die 750-455 aber nicht. Der "-" des Sensors geht auf den AI der Klemmen. Die Masse "M" der Klemme muss mit der Systemmasse verbunden werden, damit der Stromkreis geschlossen ist.
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. #3
    Join Date
    02.04.2009
    Location
    Ruse,Bulgarien
    Posts
    23
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Default

    plc_anlog_in_4-20mA.jpg Bitte schaumall Bildchen ,

    mfg it

  4. #4
    Join Date
    09.04.2019
    Posts
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Eventuell hilft eine Strom-Messung auch schon mal weiter um den Fehler einzugrenzen.
    Ganz praktisch sind Kalibratoren, also Messgeräte die einen gewünschten Wert ausgeben können. In deinem Fall Stromwerte zwischen 4-20mA

Similar Threads

  1. KTP400 was mache ich falsch?
    By Jerenekasi in forum Simatic
    Replies: 14
    Last Post: 08.11.2010, 16:56
  2. Libnodave was mache ich falsch?
    By ich988 in forum Hochsprachen - OPC
    Replies: 5
    Last Post: 01.12.2008, 12:38
  3. Was mache ich falsch?
    By AUDSUPERUSER in forum Stammtisch
    Replies: 0
    Last Post: 14.03.2008, 06:45
  4. Was mache ich falsch?
    By Anonymous in forum Simatic
    Replies: 16
    Last Post: 29.11.2005, 07:41
  5. was mache ich falsch? (AWL)
    By Anonymous in forum Simatic
    Replies: 10
    Last Post: 08.11.2005, 00:22

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •