Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: S7 414-2DP und Movimot HW-Konfig

  1. #1
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    42
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo malwieder,

    stehe erneut vor einem Problem.

    Es sieht folgendermaßen aus.

    Habe ein neues Projekt angelegt mit ner 414-2DP und da hängen 15 Movimot´s (SEW) dran.
    Alle über Profibus.

    So nun in der HW-Konfig möchte ich nun die Ein- und Ausgänge definieren
    also gehe ich her und versuche das auch.

    So der erste MFP hat Adresse 20 und die Eingänge sollen auch 20 haben, was soweit auch geht.
    Dann der 2. soll 21 als Adresse haben und Eingänge 21 usw.
    Nur bei den Eingängen sagt er mir das das nicht geht und schlägt mir 24 vor . Warum tut er das?

    Das Projekt ist völlig leer nix drin (im moment) keine weiteren E/A´s nur die 2 MFP und die CPU 414-2DP.

    Wenn ich bei den Eingängen auf Eigenschaften gehe hab ich da ja:
    Adresse Länge Einheit Konsistent über

    Länge ist 1 Einheit ist Byte

    Also sollte das doch auch gehen oder mache ich was falsch ?

    Projekt im Anhang

    Danke
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren S7 414-2DP und Movimot HW-Konfig  

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.494
    Danke
    502
    Erhielt 1.145 Danke für 738 Beiträge

    Standard

    Hallo larsi.

    Das liegt an der CPU. Die CPU die du verwendest ist ein älteres Modell und kann offensichtlich die Adressbereiche nicht trennen.

    Ich hab in dein Projekt eine 6ES7 414-2XG04-0AB0 eingefügt und kann nun die Adressen vergeben wie ich will... Füge ich dann wieder deine CPU ein ....-2XG00-.... gibt es eine Fehlermeldung....
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  3. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Das liegt an der CPU. Die CPU die du verwendest ist ein älteres Modell und kann offensichtlich die Adressbereiche nicht trennen.
    was meint "trennen"?

    die drei prozesswörter werden ja richtig adressiert

    die eingänge werden ja auch als word übertragen, so les ich es zumindet aus der sew-anleitung heraus. oder kannst du mit der anderen CPU byteweise adressieren? warum wird dann hier ein doppelword belegt?

    aber erstmal: lars, du machst nix falsch, du hast nur was interessantes entdeckt
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #4
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.775
    Danke
    51
    Erhielt 731 Danke für 436 Beiträge

    Standard

    War es nicht so, dass bei den alten 400 CPUs die Adressen durch 4 ohne Rest teilbar sein mussten?

    Gruss
    Audsuperuser
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AUDSUPERUSER Beitrag anzeigen
    War es nicht so, dass bei den alten 400 CPUs die Adressen durch 4 ohne Rest teilbar sein mussten?
    *schulterzuck* ... wie alt muß man sei um das zu wissen?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.494
    Danke
    502
    Erhielt 1.145 Danke für 738 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AUDSUPERUSER Beitrag anzeigen
    War es nicht so, dass bei den alten 400 CPUs die Adressen durch 4 ohne Rest teilbar sein mussten?

    Gruss
    Audsuperuser
    Jepp.... Irgendwie war da was...... Ich kann mich noch an 16 Byte-Karten erinnern die auch 4 Byte Adresse belegt haben....

    @VL
    Leider kann ich das nicht wirklich erklären und hab es durch ausprobieren rausbekommen. Das hat nix mit SEW zu tun sondern mit der CPU.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  7. #7
    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    42
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    stimmt tatsächlich !!!

    ist ja der Hammer und ich habe schon an mir gezweifelt !!!

    Vielen Dank!

Ähnliche Themen

  1. SEW Movimot + Option MLG11A
    Von Falcon4 im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2016, 22:22
  2. Movimot mm22d
    Von Kiter11 im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 17:50
  3. MoviMot Profibus Beispiel
    Von Manfred Stangl im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 10:33
  4. SEW Movimot und 315 2dp
    Von jackjones im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 09:43
  5. SEW Movimot an S5 Digitalausgang
    Von Baleno im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 21:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •