Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: SEW oder Danfoss

  1. #11
    Registriert seit
    22.09.2004
    Ort
    TRIEBEN
    Beiträge
    150
    Danke
    5
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir setzen Lenze Fu's ein

  2. #12
    Avatar von wincc
    wincc ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    305
    Danke
    51
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo also probieren geht über studieren........

    für die nächste anwendung werd ich sew movitracs nehmen da ich da nur 4 erweitern muss und 4 schon vorhanden sind

    aba bei ner anderen anwendung werd ich mals nen danfoss für nen schwenkantrieb einsetzen
    Never touch a running system

  3. #13
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    132
    Danke
    20
    Erhielt 24 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    wir setzen in erster linie mitsubishi-fus ein, auch da bin ich sehr zufrieden damit, ist ne schöne sache und gibts in allen größenordnungen
    Der einzige Weg zum Wissen, ist zu erkennen was man nicht weiß, und auch niemals wissen wird!

  4. #14
    Registriert seit
    11.12.2007
    Beiträge
    189
    Danke
    54
    Erhielt 33 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Für kleinere Antriebe bis 7,5KW setzen wir SEW oder Lenze ein, alles was darüber liegt nur Danfoss.

    Zu SEW kann ich sagen, bei unerwarteten Spannungsausfällen sind uns schon einige Umrichter gestorben. Auch die Umstellung auf andere Bauformen bei nachfolge Modellen ist nicht immer praktisch... aber sonst laufen die Dinger recht gut.

    Zu Lenze: durchweg positiv...

    Zu Danfoss: gerade für größere Aggregate erste Wahl.

    Gruß
    Sven_HH

  5. #15
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Maxl Beitrag anzeigen
    In meiner früheren Firma haben wir fast ausschließlich SEW eingesetzt. Alle anderen (Siemens, Telemecanique, AB, ...) sind nach und nach von SEW verdrängt worden.
    Speziell die Movitrac B sind als FU interessant, da wir generell alle Antriebe per Bus angebunden haben, und SEW aber nicht auf jeden FU eine Profibusschnittstelle pflanzt, sondern immer bis zu 8 FU über ein Can-Feldbus Gateway betreibt. Das mag für einen FU recht teuer sein, bei großen Mengen machts das aber sehr günstig.

    Die Inbetriebnahme von SEW-FU mit MotionStudio ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber man ist damit recht effizient. Gemein wirds nur, wenn man über 5500 U/min rauf muss und/oder Fremdmotoren in Betrieb nimmt - letztere müssen bei der FU-Inbetriebnahme bereits angeschlossen sein. (aber: wir haben viele Fremdmotore damit betrieben und auch Perske-Motoren mit 18000 min-1)

    mfg Maxl

    jepp in meinem fall ist es ähnlich.
    das mit den 5500u/min (bei movitrac!) ist nervig, man kann es durch vorgaukeln einer anderen nennfrequenz umgehen.

    wir haben anfangs auch nur siemens eingesetzt.
    aber abgesehen davon das die jungs von siemens sowieso nicht mehr meine besten kumpels sind, finde ich das neue sinamics konzept geradezu lächerlich - siehe hier:

    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=20351

    ich habe dann bei SEW und bei danfoss angerufen, danfoss hat nach dem telefonat nichts mehr von sich hören lassen, SEW hat mich von anfang an überzeugt und im letzten halben jahr haben wir über 40 Fu von SEW verbaut...

    gerade in der anfangszeit habe ich zwei leute von SEW hier gehabt und sehr häufig den support angerufen. die von SEW sind einfach super!

    es gibt bisher nur wenige dinge die ich nicht so toll finde bei sew:

    - man kann egal bei welchem feldbus standartmäsig nur 3 worte eingangs und 3 worte ausgansdaten projektieren, mehr geht nur über den umweg IPOS (hochsprachenprogrammierung im FU) - reichts zwar fast immer aus, ist aber schwach. mit einem breitenren kommunikatiosnkanal könnte man mehr spielereien betreiben.

    - für movidrive fu gibt es sehr viele fertige IPOS appikationen, ich ahben schon mit modulpositionierung, buspositionierung und der fliegenden säge gearbeitet. die fliegende säge überträgt jeden mehr oder weniger sinnvollen kram über die 3 worte am bus, aber die meldung dass der antrieb in referenz ist kommt nur über einen digitalen ausgan am fu der dafür verkabelt werden muss - das ist sehr schwach!

    - bei sew wird am anfang die nennfrequenz und die nenndrehzahl des motors parametriert, ab dann arbeitet man nur noch mit der größe U/min, wie maxel schon erwähnt hat ist die aber auf 5500 begrenzt, das ist z.B. bei fräßmotoren mit 150Hz und 10000 U/min echt nervig...
    geht eben über den umweg die nennfrequenz auf die hälfte einzustellen und soll- uns ist- werte auch mit faktor 2 verrechnen - aber eigentlich eine irrsinnige begrenzung..


    das sind die einzigen mankos die mir bei meinen ganzen ibs in letzter zeit aufgefallen sind, und im vergleich zu einer abenteuer ib mit mach anderen fu die ich vorher kannte sind das recht kleine probleme die man ja auch umgehen kann - leider zu lasten der sonst perfekten ästäthik...

    zumindest die letzten beiden sollten ein sew entwickler an einem tag aus der welt schaffen können...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  6. #16
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Bei Dafos habe ich biser die Erfahrung gemacht das die gerne mal auf Stärung gehen.
    Ein problem dann ist s das ein einfacher Stärungsreset nicht aureicht, sondern der FU manuell immer wieder eingeschaltet werden musste.

    Bei Siemens habe ich bei der Langlebigkeit die besten erfahrungen gemacht, allerdings sind diese von Betriebstechnikern nicht gerne gesehen, da bei einer manuellen Parameteränderung jedesmal das Gerät us / Ein geschaltet werden muss

    Mit SEW habe ich die bestn Erfahrungen gemacht. Die mag igendwie jeder gerne. J mehr Schncik Schnack die aber drin haben desto anfälliger werden die. Gerade die Servokarten gehen schon mal defekt.

    Bei ABB habeic schlechte Erfahrungen mit den Kondensatoren und Fehlerströmen gemacht, die Steuen auch in Fremdnetze wie die Sau. Dazu ist der Preis von ABB sehr hoch.

    Bei Mitsubshi habe ich slten welche eingesezt. Kann mich nicht erinnern das von denen jemals einer defekt gegangen ist. Also die kleinn sind sehr langlebig.

    Lenzeverwende ich nur wenn ich sehr wenig Platz zur verfügung habe.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  7. #17
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    149
    Danke
    18
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Was haltet ihr denn von Getriebebau Nord? Ich finde die Umrichter für einfache Drehzahlsteuerung nicht schlecht und auch sehr kompakte Bauform

  8. #18
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Landkreis Freudenstadt
    Beiträge
    168
    Danke
    25
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LoKo Beitrag anzeigen
    Wir sezten auch noch Parker (ehem. SSD/Eurotherm) ein. Guter Preis, super Support und eine breite Produktpalette, auch für Servos uvm.
    Setze auch fast nur SSD FU´s. Sehr günstig und von der Bedienung, Diagnose sehr benutzerfreundlich gestaltet.

  9. #19
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Wenn es so weiter geht, gibt es bald eh nur noch die Marken SEW, Siemens, Sick (Wenn die weiter so einkaufen) und General Electrics (Falls die ned mal von siemens geschluckt werden *fg*) in diesen Bereich auf den Markt.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  10. #20
    Avatar von wincc
    wincc ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    305
    Danke
    51
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    also hab nun die angebote vor mir liegen ....

    auch eins vom großen S

    in der gegend um 15kW unterscheiden sich die Preise kaum

    Siemens SEW (MM430 und Movitrac liegen gleich auf)

    um die 5kW siehts anders aus da liegt Siemens weit vorne
    (MM440 und Movidrive) MM halber preis von Movidrive



    und jetzt wirds unverschämt............... Rabatt großes S ... 40% mal einfach so .... SEWe nix

    habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht???



    und jetzt geh ich zum chef und sag SEW sind super die will ich haben... und was bekomm ich dann zur antwort???? wenn der die angebote sieht????
    Never touch a running system

Ähnliche Themen

  1. Danfoss VLT 2800, PID
    Von sr-83 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 14:06
  2. Danfoss MCT 10
    Von bwink68 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 18:36
  3. FC 103 Danfoss FU
    Von dulitel im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 20:49
  4. Danfoss vlt 8000
    Von ottopaul im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 19:46
  5. Danfoss FU
    Von Farinin im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 23:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •