Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: analogauswertung mit anschlisender positionierung eines sew servomotors

  1. #1
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    7
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ich bin neu in forum und habe wenig erfahrung in SPS.
    Ich möchte einen serwoantrieb auf versidene positionen fahren. Die positionen sollen mit hilfe eines Messenden Ultraschallsensor ermittelt werden. Das heist es sollein analogsignal ausgewertet und anschlisend an Movidrive B der Firma SEW durch Profibuss DP gesendet. Es wird eine CPU 315 2DP eingesetzt und mit STEP 7 v 5.4 gearbeitet. Danke für eure hilfe.
    Zitieren Zitieren analogauswertung mit anschlisender positionierung eines sew servomotors  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.064
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Zur positonierung würde ich an deiner Stelle den umrichter
    an den Profibus hängen und dann die Option Buspositonierung
    im Umrichter freischalten lassen. Wenn du noch nicht so viel
    Erfahrung mit SPS hast ist das der einfachste weg für dich.
    Passende Bausteine für die bussposi bekommst du von SEW.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #3
    spenst ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    7
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das hatte ich auch vor. Wie krige ich aus eunem Analogwert was greifendes für Positionierung.

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.064
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Der Kollege vierlagig hat da mal einen schönen FAQ geschrieben http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=19311
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    spenst (25.10.2009)

  6. #5
    spenst ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    7
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, danke das hab ich koppiert. Was mach ich jetzt mit dem Realzahl ich muss doch es irgent wie mit einer position in Verbindung setzen.

  7. #6
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.064
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Aus der Realzahl könntest du in einen INT wert Wandel, einen
    Offset drauf addieren und dann als sollwert für deine Positonierung
    nutzen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #7
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    358
    Danke
    58
    Erhielt 88 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Angenommen dein Ultraschallsensor gibt bei 100m Entfernung 10V raus, rechnest Du 10/100 dann hast Du den U Wert bei 1m Entfernung.
    Deine Analogkarte interpretiert den Eingangswert 0-10V als 0 - 32768 (Integer) also hättest Du bei 50m Entfernung 16384 (Integer).
    Den Rest kannst Du dir ja mit ein paar Vergleichern bauen und dann über den Profibus an den Movidrive schicken.
    Idealerweise kannst Du deinen Ultraschallsensor teachen, sodass er am Ende deiner Wegmessstrecke 10V ausgibt, dann kannst Du alles im Integerformat
    händeln, willst Du skalieren also Dividieren bzw. Multiplizieren sollte der Wert im Realformat vorliegen.
    Dafür benötigst Du den PEW Wert deines Ultraschallsensors im Realformat.

    Beispiel:
    L PEW x
    ITD
    DTR
    T MD x
    Geändert von Lebenslang (24.10.2009 um 22:04 Uhr)

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lebenslang für den nützlichen Beitrag:

    spenst (25.10.2009)

  10. #8
    spenst ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    7
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habbe verschidene Kartonagenhöchen die auf einem Laufband fahren mit dem Ultraschalsensor soll die Höche ermittelt werden und zwar hab ich an der seit eine Lichtschranke die für trigger zustendig ist. Wenn eine Kartonage die Lichtschranke passiert soll der Analogwert gelesen werden. Die Serveeincheit soll anschlisend ca. 3 cm Vor der Kartonage stehen Bleiben.

  11. #9
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.064
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    hast du den schon irgentetwas gemacht, vlt. ein kleines bischen code?
    läuft schon was? kennst du dich schon mit der Busposi von SEW aus?
    Analogwert des Sensor schon einmal in werte umgewandelt?

    ich habe so den eindruck, das du erwartest das hier irgendwer den
    fertigen code reinstellt...
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  12. #10
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    199
    Danke
    52
    Erhielt 54 Danke für 34 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn du eine S7 Siemens Analogbaugruppe verwendest interpretiert die SPS
    10V als 27648 Einheiten(integer).Es gibt innerhalb der Standart-Libary,TI-S7 Converting Blocks den Baustein FC105 "SCAL CONVERT", der nimmt dir die Normierung ab.
    Zitieren Zitieren Deine Analogkarte interpretiert den Eingangswert 0-10V als 0 - 32768 (Integer)  

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bernard für den nützlichen Beitrag:

    spenst (25.10.2009)

Ähnliche Themen

  1. Ansteuerung eines Servomotors ( Industrie )
    Von rhapsoo im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 00:01
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 13:16
  3. Analogauswertung 8-Kanalmodul
    Von manas im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 14:56
  4. Analogauswertung !! Benötige Hilfe!!
    Von INST im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 09:54
  5. CPU für Analogauswertung und Datenbank?
    Von Ticker im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2003, 09:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •