Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: SEW Movidrive über SPS inbetriebnehmen ?

  1. #11
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    und nicht vergessen den endschalter immer nur von einer seite anfahren beim referenzieren
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  2. #12
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    273
    Danke
    43
    Erhielt 54 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Hallo Power_Pete,
    bezüglich der PDs usw. habe ich mal eine SEW-Doku angehängt.
    Ist zwar schon etwas älter, ist aber immer noch gültig.
    (Vielleicht hat jemand einen Link zu einer neueren Version?)

    Wie RASTUS bereits erwähnt hat, ist für deinen Fall -Erweiterte Buspositionierung- die beste Lösung.
    Hab ich schon zig-mal eingesetzt.

    Die PARAM-words brauchst du nicht.
    Du musst den FU ja wahrscheinlich nicht über die SPS umparametrieren.

    Hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. #13
    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    52
    Danke
    7
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Power_Pete Beitrag anzeigen
    Ok gut das ist doch mal ne Hilfe

    Ich hab nen Absolutewertgeber muss ich dann meine Posititon referenzieren oder nicht, wenn ja über einen Endschalter ?
    Bitte, gern!

    Du musst natürlich eine Refernzposition festlegen. Es gibt da verschiedene Typen der Referenzierung in der Inbetriebnahme der Erweiterten Buspositionierung. In der Hilfe sind auch Erläuterungen zu den Typen hinterlegt. Danach ist der Umrichter mit dem Antrieb "verheiratet" und muss erst nach Motor- oder Umrichterwechsel neu referenziert werden.

    Nachtrag:

    Ich hab mit Entsetzen festgestellt, dass du in deinem ersten Beitrag nichts über die Art der Positionierung schreibst.
    Meine Angaben beziehen sich natürlich nur auf eine absolute Positionierung!
    Bei einer relativen Positionierung (z.B. Kette endlos vorwärts takten) sieht die Sache anders aus. Dort benötigt man die "Modulopositionierung" oder die "Tabellenpositionierung".
    Für diese Applicationen gibt es keine fertigen Bausteine bei SEW. Ich hab den Baustein der "Erweiterten Buspositionierung" modifiziert und nach meinen Vorstellungen angepasst.

    Aber du schreibst ja, du hast einen Absolutwertgeber. Also wirst du auch sicherlich nur innerhalb eines bestimmten Verfahrbereiches deinen Antrieb positionieren.
    Geändert von rastus (11.02.2010 um 23:22 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Programmierung über Profibus MotionStudio(SEW) => MOVIDRIVE
    Von Andreas_fuc im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 16:57
  2. [Hilfe] Unbekannte Alarmanlage Inbetriebnehmen
    Von diabolo150973 im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 20:12
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 15:24
  4. SEW Movidrive über LabView mittels USB Steuern
    Von strom ist gelb im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 16:13
  5. Movidrive über Profibus aus VBA
    Von heiko58695 im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 14:52

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •