Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Movidrive über Profibus aus VBA

  1. #1
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Rotes Gesicht


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich grüße euch und habe grundlegend das folgende Problem:
    - Neuling in der Steuerungstechnik

    Ich versuche gerade einen FU von SEW (Movidrive MDX61B) aus VBA anzusprechen.
    Im Movidrive befindet sich die Schnittstellenkarte DFP21B und im PC eine Applicom PCI-Card PCI1500PFB.
    - Movidrive ist nach dem Handbuch konfiguriert
    - GSD-Dateien wurden eingespielt
    - Verbindung zum PC steht-> lässt sich initialisieren
    Versuche nun (mittlerweile verzweifelt) über die Applicom.dll die erwarteten Prozessdatenwörter herauszuschicken. Der folgende dll-Befehl soll mir da weiterhelfen: WRITEWORD(NCHAN,NEQ,NB,ADR(1),TABL(1),STATUS)

    Kann diese Strategie zum Erfolg führen oder ist Projekt ohne eine (Soft-)SPS zum Scheitern verurteilt? Kann ich Prozessdatenwörter aus VBA (einen String zum FU) schicken? Applicom beschreibt die Variable TABL(1) als Datensatz mit den Prozessdatenwörtern-wie soll ich das realisieren?

    Beispielquellcodes sind nur in C vorhanden und für mich nicht zu verstehen...

    Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet!!!!!!!!
    Zitieren Zitieren Movidrive über Profibus aus VBA  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.793
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich sage da mal pauschal : wenn es für C Beispielcodes gibt, dann ist das in VBA auch zu machen. Ob C oder Basic, du benutzt dann ja eine externe DLL - und zwar beide Male die gleiche.

    Stell doch mal die C-Cides, die für dich relevant sind hier ein und dann könnte man ja mal versuchen, dafür eine Basic-Übersetzung zu finden.

    Gruß
    LL

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    heiko58695 (30.04.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.311
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    Hallo heiko,

    Bist Du sicher, daß Du wirklich VBA meinst (Visual Basic for Applications, z.B. in Excel)?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Visual_...r_Applications
    Und damit einen FU über Profibus steuern? Welche Applikation macht denn da den Profibus-Master?
    Was treibt der Motor denn an? Gibt es dazu auch ein Sicherheits-Konzept?

    Auf Ideen kommen die Leute heutzutage ...

    Gruß
    Harald
    Zitieren Zitieren Visual Basic for Applications  

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (28.04.2010)

  6. #4
    heiko58695 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    An das am Anfang beschriebene Problem mit der Funktion WRITEWORD konnte ich mich jetzt durch das Testtool READWAIT, welches von Applicom im Treiberpaket bereitgestellt wurde, näher herantasten. Mir ist es jetzt gelungen, dass ich PE1, PE 2 und PE3 (IPOS PE-Data) des Movidrive als Hexcode auslesen kann(siehe Screenshot-> Werte Tabl[7],Tabl[9], Tabl[11]). Habe die Funktion erweiterte Buspositionierung konfiguriert und würde zukünftig gerne Sollwerte über die applicom.dll aus VBA vorgeben.

    Mal abgesehen vom Sicherheitskonzept- ist es überhaupt möglich, dass ich Prozessdaten aus VBA vorgebe (ohne SPS)? Mir fehlt es derzeit am Verständnis, was der FU von mir als sog. Prozessdaten erwartet. Geht das nur mit einer SPS und dem S7-Baustein von SEW? Im Handbuch "Feldbus Geräteprofil" ist es so beschrieben, als könnte man den FU auch binär über den Schnittstellenwandler USB11A ansprechen. Laut SEW wäre dies zu komplex, da man das komplette Movilinkprotokoll "bit für bit" nachstellen müsste.

    Vielen Dank für eure Hilfe!!!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Programmierung über Profibus MotionStudio(SEW) => MOVIDRIVE
    Von Andreas_fuc im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 16:57
  2. SEW Movidrive über LabView mittels USB Steuern
    Von strom ist gelb im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 16:13
  3. SEW Movidrive über SPS inbetriebnehmen ?
    Von Power_Pete im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 23:01
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 16:34
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 10:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •