Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: SEW Movidrive B --- Beispielprojekt

  1. #51
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    64
    Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn im Motor ein Drehgeber ist, dann müsste vom Motor ein grünes Kabel auf Klemme X15 von der DEH-Schnittstelle des Umrichters gehen. Wenn ihr die Positionsdaten über Movitools sehen könnt, dann ist das wahrscheinlich auch so.


    Aber der Istwert bzw. Sollwert kann doch bestimmt über ein ausgangswort bzw eingangswort abgefragt werden..?
    Kann mir nicht vorstellen das das ganz soo schwieirig ist ...
    Genauso ist es, in Beitrag #38 habe ich darüber auch schon geschrieben. Man muss dann in der GSD 6 PDW angeben. Wie die Istposition übergeben werden soll kann man im Motionstudio angeben. Also ob als INT oder DINT.

  2. #52
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    42
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage

    okay ja da geht eine grüne leitung drauf!
    Ist das schonmal geklärt!!

    Wo stell ich das in Motionstudio ein, also welche Parameter muss ich dafür umstellen?
    Das mit der der GSD 6 PDW werde ich gleich morgen ausprobiren. Aber man wird doch bestimmt noch was anderes aktivieren müssen!

    Vielen Dank schonmal astranik hast uns bis jetzt wirklich sehr gut weitergeholfen.

  3. #53
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Raesfeld
    Beiträge
    195
    Danke
    32
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Die passende GSD kannst du bei SEW herunterladen. Die Istposition sollte dann über PEW 258 bzw. 260 eingelesen werden können.
    Die Prozessdaten kannst du ab Parameter 870 einstellen.
    Geändert von nico (01.02.2011 um 08:31 Uhr)

  4. #54
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    64
    Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Bei mir siehts im DB so aus:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #55
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    42
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage

    Hallo,

    sorry wir hatten ein wenig prüfungsstress gahbt und konnten jetzt erst weiter an unseren projekt arbeiten!

    Ich habe mal eine allgemeine Frage, was ist der Vorteil wenn ich die Steuerworte aus einem DB lade anstatt eines Merkerwortes.
    Ausserdem interessiert es mich ob es irgendeine Tabelle gibt, aus der man ablesen kann welches bit des steuer und des zustandwortes was bewirkt? ( Also im Prinzip der Aufbau der Prozessdatenworte etc. )
    Oder z.B. wie ich eine Fehlermeldung meines Frequenzumrichters in die SPS einlesen kann! Status etc.

    LG

    Schnage

  6. #56
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    64
    Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Schnage Beitrag anzeigen
    Ich habe mal eine allgemeine Frage, was ist der Vorteil wenn ich die Steuerworte aus einem DB lade anstatt eines Merkerwortes.
    Ein DB hat viele Vorteile:
    z.B.:
    - Wenn man mehrere Antriebe hat kann man den DB leicht kopieren und wiederverwenden
    - DB's sind remanent
    - Man kann sich leicht Strukturen für die Steuer- und Statuswörter aufbauen
    - Für noch mehr Vorteile einfach mal hier im Forum suchen.

    Zitat Zitat von Schnage Beitrag anzeigen
    Ausserdem interessiert es mich ob es irgendeine Tabelle gibt, aus der man ablesen kann welches bit des steuer und des zustandwortes was bewirkt? ( Also im Prinzip der Aufbau der Prozessdatenworte etc. )
    Oder z.B. wie ich eine Fehlermeldung meines Frequenzumrichters in die SPS einlesen kann! Status etc.
    schonmal geschickt:
    (http://www.sew-eurodrive.de/download/pdf/17004403.pdf )

  7. #57
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    42
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Rotes Gesicht


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir haben nun folgendes Problem! Bei uns in der Schule war ein Lehrgang an den Umrichtern! Wenn wir jetzt unser PRojekt reinladen.. kommt immer folgender Fehler F028 Feldbus Time-Out!
    Wir müssen die Umrichter jetzt immer via Laptop reseten...

    die Frage: 1. Wodurch kommt der Fehler?
    2. Wie können wir diesen abstellen (??vllt Parameter ändern??)


    DANK im Vorraus

Ähnliche Themen

  1. Simatic S7 Beispielprojekt SEW Movidrive MDX61B
    Von Rüdiger im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.02.2015, 16:21
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 17:46
  3. Beispielprojekt ZDt01_01__AWL & ZDt01_02__AWL
    Von Gurgli2004 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 19:30
  4. Simatic S7 Beispielprojekt SEW Movidrive MDX61B
    Von Rüdiger im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 09:14
  5. PCS7 Beispielprojekt
    Von hoT im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 09:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •