Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

Thema: SEW Movidrive B --- Beispielprojekt

  1. #1
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    42
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    ich arbeite das erste mal mit einem sew umrichter und habe folgendes vor, einen Servo-Motor über einen SEW-Moviedrive-Umrichter anzusteuern...
    dies soll aber mittels einer sps erfolgen.
    ethernet-karte ist erfolgreich installiert und die Kommunikation zwischen umrichter und sps funktioniert.

    das problem:

    Welche Eingänge muss ich ansteuern hinsichtlich des Bausteins FC 140 damit ich den Motor im Tippbetrieb laufen lassen kann!

    PS: Ich weiß das in dem Beispielprojekt eine beschreibung dabei ist! Die ich aber iwie nicht verstehe!

    Vielen Dank schonmal im Vorraus
    Zitieren Zitieren SEW Movidrive B --- Beispielprojekt  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.059
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.287 Danke für 2.167 Beiträge

    Standard

    kannst du mal ein wenig schreiben was du genau vorhast!
    Möchtest du die Erweiterte Buspositionierung machen und hat dein
    Umrichter die Option Freigeschaltet? Hast du deinen Umrichter für den
    Busbetrieb parametriert?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #3
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    42
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Oh, das schonmal hilfreich...
    Nein haben den Umrichter nicht parametriert! Wäre nett wenn du uns das kurz erklären würdest wie das geht!
    Genauso haben wir keine Option freigeschaltet!

    Wir haben nur die Kommunikation hergestellt! Also die Status LED löeuchtet grün....

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.059
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.287 Danke für 2.167 Beiträge

    Standard

    möchtest du den so etwas machen wie die erweiterte Buspositionierung?
    Wenn ja, ist das eine Option am Umrichter die du mitkaufen musst. Hast
    du Sie nicht kannst du Sie auch Freischalten, dazu musst du dich aber an
    deinen SEW Vertrieb wenden.

    Inbetriebnehmen kannst du das aus den Motion-Studio, da gibt es einen
    Menüpunkt, um die erweiterte Busposi zu paramtetrieren. Da brauchst du
    dich nur durchklicken, der Umrichter muss ja schließlich wissen, wie er
    gesteuert werden soll, über Klemmen oder über Bus.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #5
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    42
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    wir wollen im prinzip nur soetwas erstmal wie tippbetrieb haben! Rechts - Linkslauf und eventuell schneller und langsamer!

    Der Motor wird im Leerlauf betrieben! Das Projekt gilt nur für Demonstrationszwecke!

    Werden uns das dann mit Motion-Studio mal ansehen...
    Gibts iwas bei der Parametrierung zu beachten!

  6. #6
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.059
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.287 Danke für 2.167 Beiträge

    Standard

    dann ist es auf jedem fall schon mal keine erweiterte Busposi, da brauchst
    du keine Option. Dann kannst du dich durch die einfache Inbetriebnahme
    klicken, da gibt es einen Menüpunkt Inbetriebnahme, schau mal.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  7. #7
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    42
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank schonmal,
    wir werden heute mittag gegen 13uhr mal schauen!
    KAnnst du uns vllt trd. verraten wie wir den FC 140 des Beispielprojekts beschalten müssen...
    oder hast du eventuell einenn einfacherern Baustein für uns...

  8. #8
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Der FC140 ist doch einfach.

    Drive_I/O adress = erste Adresse vom Steuerwort (Integer)
    ENABLE_RAPID_STOP = dient zur Reglerfreigabe (muss auf TRUE sein)
    RESET = Fehlerquittierung , z.B Taste am HMI
    JOG_PLUS und JOG_MINUS = Tasten für Tippbetrieb
    SETPOINTSPEED,STARTRAMP-STOPRAMP mit festen Werten (Integer) beschalten.

    An den Ausgängen Merker/Merkerwörter zum diagnostizieren.
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  9. #9
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    42
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    haben uns das jetzt mit Motion Studi bzw. Movitools angesehen! Haben aber den Punkt nicht gefunden, wo man den Regler auf Ethernet oder Profinet schalten kann!
    Wo finde ich diesen Punkt?
    Geht das eventl. auch über das mitgelieferte Bedienteil?

  10. #10
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Raesfeld
    Beiträge
    195
    Danke
    32
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    101 Sollwertquelle
    102 Steuerquelle

    beide auf Feldbus einstellen

Ähnliche Themen

  1. Simatic S7 Beispielprojekt SEW Movidrive MDX61B
    Von Rüdiger im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.02.2015, 16:21
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 17:46
  3. Beispielprojekt ZDt01_01__AWL & ZDt01_02__AWL
    Von Gurgli2004 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 19:30
  4. Simatic S7 Beispielprojekt SEW Movidrive MDX61B
    Von Rüdiger im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 09:14
  5. PCS7 Beispielprojekt
    Von hoT im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 09:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •