Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: SEW Movidrive, Positionieren und Drehmoment

  1. #11
    Avatar von Sinix
    Sinix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Helmut,

    danke für deinen Beitrag.


    Wann/Wo wird bei deinem Beispiel das Steuerwort-Bit 0 gesetzt?


    mfG Mäuseklavier
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  2. #12
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mäuseklavier Beitrag anzeigen
    Zweitens die Auflösung des Iststroms in der S7.
    Auszug aus dem Handbuch "Kommunikation und Feldbusgeräteprofil"
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Tigerente1974 für den nützlichen Beitrag:

    Sinix (31.03.2011)

  4. #13
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mäuseklavier Beitrag anzeigen
    Kein IPOS, siehe oben.
    Welchen Parameter Drehmoment meinst du?

    Zur Zeit schalte ich ja die Betriebsart um, da wird statt der Sollposition der Sollstrom in %In vorgegeben.

    304 Drehmomentengrenze 0 ... 150%

    Bei meinen Pressen ändere ich diesen Parameter über den Parameterkanal und bestimme damit den Pressdruck.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lipperlandstern für den nützlichen Beitrag:

    Sinix (31.03.2011)

  6. #14
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mäuseklavier Beitrag anzeigen
    Hallo Helmut,

    danke für deinen Beitrag.


    Wann/Wo wird bei deinem Beispiel das Steuerwort-Bit 0 gesetzt?


    mfG Mäuseklavier

    ich lade "h6" ins Steuerwort, das Bit bearbeite ich nicht extra
    Code:
     if((DP_OUT.PO1 & 0x6) == 6)
        {
        _BitSet (mcd.PO1, 1);
        Freigabe = 1;
        }
        else
        {
        _BitClear (mcd.PO1, 1);
        mcd.PO3 = Schnellstop_Rampe;
        Freigabe = 0;
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  7. #15
    Avatar von Sinix
    Sinix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Hallo und Danke an alle.

    @Tigerente: super, Auflösung um ein Zehntel genauer

    @Lipperlandstern: Das ist ja ein super Lösungsansatz, da bräuchte ich die Betriebsart nicht umschalten und die Sache ist geritzt. Probier ich morgen gleich aus.

    @Helmut: Steuerwort ist bei dir 6dez = 0000 0110bin
    Was ist nun mit Bit 0 Reglerfreigabe?

    Mfg Mäuseklavier
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  8. #16
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    das ist doch invertiert bei SEW das ist ja eigentlich nicht freigabe,
    sondern Reglersperre. SEW kenzeichnet das doch mit den "/".
    Siehe folgendes:

    Code:
    Belegung Steuerwort
    15 14 13 12 11 10 9  8  7  6  5  4  3  2  1  0
    |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |
    |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  Reglersperre /Freigabe
    |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  Freigabe /Schnellstop
    |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  Freigabe /Halt
    |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  reserviert
    |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  reserviert
    |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  reserviert
    |  |  |  |  |  |  |  |  |  Reset
    |  |  |  |  |  |  |  |  reserviert
    |  |  |  |  |  |  |  Referenzieren
    |  |  |  |  |  |  Automatik
    |  |  |  |  |  Tippen plus
    |  |  |  |  Tippen minus
    |  |  |  reserviert
    |  |  reserviert
    |  reserviert
    reserviert
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Sinix (31.03.2011)

  10. #17
    Avatar von Sinix
    Sinix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    das ist doch invertiert bei SEW das ist ja eigentlich nicht freigabe,
    sondern Reglersperre. SEW kenzeichnet das doch mit den "/".
    Siehe folgendes:
    ...mal die Brille aufsetzte und dir Recht gebe...
    ...und bei mir mal auf "1" setzte und schaue was passiert...
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  11. #18
    Avatar von Sinix
    Sinix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    ok Parameter 304 entsprechend angepasst und Paramter Drehzahlüberwachung ausgeschaltet. Nun passiert es, dass Positioniert wird bis Drehmomentgrenze erreicht. Soweit so gut.

    Wird aber die Last wieder reduziert (bzw. Leerlauf) geht der Motor bis zur virtuellen Istposition mit scheinbar Vmax durch (virtuell = als wäre er weiter mit normaler Geschwindigkeit gelaufen, da Steuerbit Positionieren noch ansteht).

    Was ist noch zu tun?

    MfG Mäuseklavier
    and we all support the team (S.King - Die Arena)
    Zitieren Zitieren Letzter Schliff?  

  12. #19
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    ich denke das er ja noch im Positonier Mode ist, wenn du ihn jetzt mit
    Strom gegen einen Festanschlag fahren lassen möchtest, versucht der
    Regler ja die position zu erreichen, kann es aber nicht.
    Vlt. solltest du auf Tippbetrieb umstellen und dann den Strom auswerten,
    wenn er eine gewisse Zeit an der Stromgrenze liegt, den Antrieb abschalten.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  13. #20
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Für diese Variante aber auch den Parameter 732 (Bremseneinfallzeit) nicht aus den Augen verlieren -> die Bremse muss vollständig einfallen ehe der Regler abgeschaltet wird. Ggf. auch die Haltekraft der Bremse beachten.

    Nachtrag zum Steuerwort: h6 geht auf jeden Fall. Falls Du zwischen Normalhalt und Schnellstop einen Unterschied machen möchtest, würde ich aber die Bitvariante empfehlen. Ist aber auch Geschmackssache.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

Ähnliche Themen

  1. Drehmoment/Kraft in %: Umrechnung in N/Nm
    Von Zizou im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 19:34
  2. Drehmoment Dämpfung
    Von Anton323 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 20:27
  3. Motorauslegung: Drehmoment und Leistungsberechnung
    Von iPDI im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 21:55
  4. Drehmoment eines Motors
    Von Lipperlandstern im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 10:07
  5. Drehmoment bei FU Motoren
    Von MRT im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 23:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •