Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Referenzfahrt mit SEW-FU funktioniert nur halb

  1. #1
    Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    108
    Danke
    13
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen!

    Ich weiß, es ist schon spät und eigentlich ja auch Wochenende, jedoch habe ich ein kleines Problem mit einem SEW-FU und der Referenzfahrt.

    Ausgangssituation:
    S7 steuert einen SEW-FU mit angeschlossenem Motor inkl. Geber.
    Der Motor verfährt mit der SEW-Software im Handbetrieb genau so, wie er soll. Die Funktion "Referenzfahrt" funktioniert dort auch sehr gut.

    Nun soll die Referenzfahrt von der S7 ausgelöst werden. Dazu wird das Statuswort 2 und das Steuerwort 2 genutzt, der Befehl zur Referenzfahrt sowie die Rückmeldung sind entsprechend auf beiden Seiten parametriert.

    Wird die Referenzfahrt durch die S7 angestoßen, beginnt, je nach ausgangslage des Antriebes, der Motor zu drehen, die Referenzposition wird direkt und ohne irgendwelches Hin und Her angefahren. An dieser Stelle bleibt der Antrieb stehen mit 0 U/min und einem Ausgangsstrom von ca. 41%. Befindet sich der Motor bereits an der entsprechenden Stelle, bleibt er nur bei 0 U/min und 41% Strom stehen. Das Problem ist nun also, dass der FU scheinbar die Referenzfahrt nicht beendet. Das Bit, dass die Referenzfahrt ok ist, wird auch nicht gesetzt.
    Mach ich die Referenzfahrt jedoch mit der Software im Handbetrieb, wird der Motor nach beendigung abgeschaltet und das "OK"-Bit gesetzt.

    Weiß jemand dazu einen Rat? Ich bin hier echt am verzweifeln.

    Ich würde erstmal davon ausgehen, dass das Problem am Umrichter liegt, da das S7-Programm (von jemand anderem geschrieben) wo anders auch schon läuft.

    Bin über jeden Tipp dankbar, da ich auch noch nicht über all zu viel Erfahrung mit SEW verfüge.

    Gruß, Sebastian
    Zitieren Zitieren Referenzfahrt mit SEW-FU funktioniert nur halb  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    SEW hatte ich schon länger nicht mehr. Normalerweise wählt man bei Servos oder FU noch den Referenzfahrtyp an, also, ob er auf den Ref-Schalter fährt und anhält, oder ihn in entgegengesetzer Richtung wieder freifährt etc. Gibt es am Step7-Baustein so einen Eingang?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.066
    Danke
    2.795
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Hast du den die Referenzfahrt im FU richtig parametriert, also so wie
    du es haben möchtest?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #4
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.494
    Danke
    502
    Erhielt 1.145 Danke für 738 Beiträge

    Standard

    auch am Wochenende und rund um die Uhr

    24h Hotline Service: 0 18 05 - SEWHELP 0 18 05 - 73 94 35 7
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  5. #5
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.066
    Danke
    2.795
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    auch am Wochenende und rund um die Uhr

    24h Hotline Service: 0 18 05 - SEWHELP 0 18 05 - 73 94 35 7
    Und die sind noch nichteinmal sauer wenn Mann die aus dem Bett klingelt,
    ein Kollege hat das schon erfolgreich getestet.

    @Sebastian,
    was hast du den für eine Referenzfahrt parametriert und was für einen
    Geber hast du verbaut? Hat du das Inbetriebnahme Werkzeug von Motion
    Studio genutzt?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #6
    sk1rie ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    108
    Danke
    13
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Ich hab Referenzfahrt auf dem Linken HW-Endschalter parametriert. Der Geber ist ein ES7S, der direkt schon am Motor dran war.
    Wie gesagt, funktioniert ja zumindest im Handbetrieb auch sehr gut.

    IBN mit dem Motion Studio hab ich gemacht, ich hoffe auch richtig. Vielleicht sollte ich das nochmal wiederholen, denn die hab ich nur so nebenbei gemacht, als die Anlage noch nicht richtig aufgebaut war. Der Motor ist zu diesem Zeitpunkt auch nicht gelaufen, ging dann im Handbetrieb jedoch auf Anhieb.

    Die SEW-Hotline hab ich vorhin schon angerufen. Die sind da auch sehr nett, setzen aber glaube einig wenig Grundwissen voraus, das ich wohl nicht so besitze.

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.588
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Ich gehe mal davon aus, dass Du einen Movidrive hast.

    Das klingt mir sehr danach, als wurde die Achse gegen den mechanischen Anschlag fahren und bekommt den HW-Endschalter nicht mit.

    Kontrolliere doch einmal, ob der Anschluß der HW-Endschalter stimmt. Geht das Signal HW-Endschalter links weg?
    Tip: Ich hatte auch mal irgendwas, wo ich in der Parametrierung der Eingänge die HW-Schalter links und rechts entgegen der Standardkonfiguration getauscht hatte. Unbemerkt wurde das mit irgendeiner Aktion wieder auf die Standardeinstellung zurückgesetzt.
    Also auch noch einmal die Parametrierung kontrollieren, am besten in der online Ansicht der Parameter.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.066
    Danke
    2.795
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Jetzt ohne Handbuch wird es schwer den Geber zuzuordnen, aber wenn du
    auf einen Hardwareschalter fährst besteht die Möglichkeit das die Hardware
    Schalter nicht endsprechend parametriert sind und den Regler auf Störung
    schalten. Ist eigentlich die Technologiefunktion auf dem Regler freigeschaltet?
    Ist im FU die richtige Geberkarte endsprechend deines Gebers verbaut, ist der
    Geber richtig angeschlossen? Kannst du sehen wie der Istwert der Achse zählt
    wenn du die Achse fährst und vor allen richtig rum? Also Achse soll nach Minus
    fahren und zählt nach minus?
    Geändert von rostiger Nagel (10.06.2011 um 22:59 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #9
    sk1rie ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    108
    Danke
    13
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Elektrische Probleme sind absolut ausgeschlossen. Der Endschalter funktioniert und schaltet den FU auch zuverlässig ab. Der Geber zählt richtig herum, ist auch nichts irgendwie verdreht oder so.
    technologiefunktion ist freigeschaltet.

    Vielleicht ist auch noch interessant zu wissen, dass der Referenzpunkt, auf den gefahren wird, ca. 10000 Inkremente vor dem Endschalter liegt (aber ohne Referenznocken). Dieser Wert wird bei jeder Fahrt nahezu 100%ig erreicht (+/- 2 Inkremente).

  10. #10
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.588
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So ein paa rInfos würden evtl. noch helfen:

    1. Movidrive?
    2. Funktioniert die Referenzfahrt, wenn sie aus dem Tool im Motion Studio getriggert wird?
    3. Wie kann der Referenzpunkt 10.000 Inkremente vor dem Endschalter liegen und es gibt auch keinen Referenzimpulsgeber? Ich stehe da grad auf dem Schlauch Worauf wurd denn nun referenziert?
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

Ähnliche Themen

  1. Referenzfahrt Incrementalgeber
    Von Wila im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 22:06
  2. Referenzfahrt mit der KL2541
    Von maximb im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 21:56
  3. FM357-2 Referenzfahrt ändern
    Von disdata im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 13:49
  4. halb byte ausgeben
    Von veritas im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 19:57
  5. Referenzfahrt bei EM253 stoppen (S7-200)
    Von Daimonion im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 09:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •