Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: FU von SEW

  1. #21
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    folgende Frage,
    kann man hinter FU ( am Ausgan FU) eine Schutz setzten und damit Motor mit Schutz ein/Aus schalten, ohne FU stoppen?

    Was passiert, wenn bei Freischaltenehm FU ( FU liefert 380 V, 50 Hz) mit Schutz Motort anschlissen?
    Geht FU in Störung oder Kaputt?
    Oder Motor wird weiter laufen?

    gruß waldy

  2. #22
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Haben wir in seltenen Fällen schon als Not-Aus-Lösung gemacht,
    also Schütz im Ausgang des FU's.

    Ist aber auf keinen Fall auf Dauer zu empfehlen, da Mittelfristig der FU
    schaden nimmt.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #23
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,
    Danke für die Antwort,
    und wie muss man das realisieren, damit ohne Schaden für FU , die Motor von Netz abschalten?


    Und was ist das für " z.B. mit einem verzögerten PNOZ-Kontakt " ?

    Und kann man skizze machen, wie muss man richti anschliessen ( skizze von schalptlan)
    gruß waldy

  4. #24
    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    312
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von waldy
    und wie muss man das realisieren, damit ohne Schaden für FU , die Motor von Netz abschalten?
    Da kannst die Reglerfreigabe gleichzeitig abschalten.
    Ansonsten empfehle ich mal etwas selber nachzudenken oder hier im Forum zu suchen. Das wurde schon mal besprochen.

    Zitat Zitat von waldy
    Und was ist das für " z.B. mit einem verzögerten PNOZ-Kontakt " ?
    Das ist was für Leute mit E-technischen Grundlagenwissen, also lass die Finger davon.

    Zitat Zitat von waldy
    Und kann man skizze machen, wie muss man richti anschliessen ( skizze von schalptlan)
    gruß waldy
    Nein, Ich hab was anderes auch noch zu tun.

  5. #25
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Danke für die Antwort,

    " Das ist was für Leute mit E-technischen Grundlagenwissen, also lass die Finger davon" -OK, aber ich muss mal noch mal nachschauen in meine Unterlagen von IHK, was habe ich überhaupt gelernt, vielleicht bin ich in Falsche Bereich gelandet?

    gruß waldy

  6. #26
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    anschlussbeispiele sollten eigentlich im handbuch sein.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #27
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi Volker,
    Danke für Tipp,
    aber in meiner Bücher so was habe ich leider nicht gefunden.

    Hm, und wie sieht eigentlich diese Schaltplan überhaupt aus?


    gruß waldy

  8. #28
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    sicher ist da ein anschlussbeispiel

    http://www.sew.de/deutsch/pdf/10532609.pdf
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  9. #29
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi Volker,
    Danke für Bild,

    aber da steht nur ASC 3 ( Schutz) , und steht keine PNOZ.

    Weil wir haben uns über Schaltung mit PNOZ Kontakten gesprochen:

    "für sichere Abschaltung musst Du den FU vom Netz nehmen (z.B. mit einem verzögerten PNOZ-Kontakt). " - und wie muss man hier noch PNOZ dabei mischen?

    gruß waldy

    P.S. Teoretisch ich könnte mit SPS FU ausschalten und dann mit Verzögerung (z.B. 5 ms) noch Schutz mit SPS abschalten, damit FU geht nicht Kaputt.

  10. #30
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    kümmer dich erst mal um die grundlagen bevor du in dieses thema einsteigst.

    PNOZ ist eine sicherheits-sps von der firma pilz.
    EDIT: die PNOZmulti ist eine sicherheits-sps. auch ein Not-Aus-Relais von pilz gehört zur Familie der PNOZ.

    http://www.pilz.com/isapi/german/default.asp
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •