Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: SEW MDX61B-DFS21B Positionierung über Stromanstieg

  1. #1
    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Wir haben eine Anlage mit einem SEW MDX61B-DFS21B der einen Elektrozylinder steuert. Der Elektrozylinder verfährt eine Schraubeinheit (auf einem Schlitten), welche bis zu einem Gewindestab (verschieden Größen) vorgefahren wird. Als übergeordnetes System verwenden wir eine SPS Siemens 319 F mit Profinet, also der SEW Umrichter ist ein Profinetteilnehmer.

    Ablauf: Der SEW fährt in einem Schleichgang auf das Gewinde zu. Bei Kontakt mit dem Gewindestab, steigt das Drehmoment des Elektrozylinders und folglich auch der Strom, den der Umrichter aufbringen muss. Der SEW sollte mit dem Stromanstieg stoppen, da die Position zum Verschrauben erreicht ist. Dann erfolgt die Verschraubung.

    Ist das irgendwie zu realisieren?

    Gruß
    jerre1809
    Zitieren Zitieren SEW MDX61B-DFS21B Positionierung über Stromanstieg  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    560
    Danke
    24
    Erhielt 43 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Ich würde das ganze als "nicht Prozesssicher" betrachten.
    Zu realisieren wäre es bestimmt, die Frage ist nur ob es nicht schon zu spät ist wenn der Strom ansteigt.
    Der Gewindestab könnte dann schon ein Gewindebogen sein.
    Ich würde den Strom des FU's dann auch lieber mit einem Wandler auf die SPS einlesen,
    da die Parameteranforderung schon etwas verzögert ankommen könnte.

    Gibt es keine Möglichkeit eine Messeinrichtung, z.B. Distanzlaser zu installieren?

    Alternativ würde ich ein Pneumatikzylinder versuchen.
    Man könnte die Luft im Zylinder durch das anfahren gegen den Stab komprimieren und über Druck oder Positionsabfrage des Zylinders den Start befehl zum schrauben geben.
    Durch das Luftpolster des Zylinders dürfte der Stab nicht zu verformen sein.
    Das, was man weiß, hat doppelten Wert, wenn man zugleich das, was man nicht weiß, nicht zu wissen eingesteht.

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.027
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Ich würde bei den Aufbau nichts verändern...
    Am Umrichter das Drehmoment einstellen, was der Antrieb aufbringen darf wenn
    er gegen das Werkstück fährt. Das Schleppfehler auf '0' setzen, damit du keinen
    Fehler bekommt wenn der Antrieb gegen das Werkstück drückt.
    Dann eine Überwachung, in der SPS, wenn sich die Istposition in einen gewissen
    Zeitraum nicht mehr ändert, bist du auf Block gefahren und es kann geschraubt
    werden.

    Ich habe das mit der gleichen Vorgehensweise, schon einmal zum vermessen von
    Beschichteten Spannplatten genutzt. Funktionierte wunderbar. Der Antrieb verhielt
    sich wie ein druckluftzylinder. Durch die Drehmomenten Begrenzung könnte man den
    Messschlitten während der Fahrt, mit der Hand festhalten.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Falls der von RN vorgeschlagene Weg hinsichtlich der Kraft (des maximalen Drehmomentes) nicht genau genug sein sollte so könnte man alternativ einen Kraftsensor mit einbauen und das Ganze dann wieder separat auswerten. Bei verschiedenen Füge-Vorgängen bei uns mache ich das so ...

    Gruß
    Larry

Ähnliche Themen

  1. Simatic S7 Beispielprojekt SEW Movidrive MDX61B
    Von Rüdiger im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.02.2015, 16:21
  2. SEW Movidrive MDX61B Frequenzumrichter
    Von redscorpion im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 08:24
  3. Simatic S7 Beispielprojekt SEW Movidrive MDX61B
    Von Rüdiger im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 09:14
  4. SEW MDX61B sicher reduzierte Geschwindigkeit
    Von mitchih im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 07:22
  5. Frage zu Optionskarten für Sew MDX61B
    Von Lul187 im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 10:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •