Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Siemens SMC an SEW AG7W

  1. #1
    Registriert seit
    06.03.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich stehe vor folgendem Problem:

    Ich habe einen SEW-Motor mit einem AG7W-Geber als Absolutwertgeber(Singleturn13BIT + Multiturn 16BIT).

    Dieser Geber soll über ein Siemens Sensor Modul SMC 6SL3055-0AA00-5BA3 mittels DRIVE-CLIQ an die Siemens G120 CU250S-2DP
    betrieben werden.
    Mein Problem liegt als erstes in der Verdrahtung des Gebers zum Siemens SMC. Ich habe Siemens und SEW angesprochen, aber die wollten oder
    konnten mir keine klare Information geben.

    Daher meine Bitte an alle, ob jemand mir helfen kann???
    Zitieren Zitieren Siemens SMC an SEW AG7W  

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    962
    Danke
    97
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    ... das SMC findest Du im Gerätehandbuch GH1:

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/68040800

    Auf jeden Fall würde ich den Geber extern mit Spannung versorgen, z.B. von SITOP - der braucht doch eh 24V, oder?

  3. #3
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    162
    Danke
    10
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo eingtill,

    tut mir leid das sagen zu müssen, aber der Siemens kann mit keinem einzigen SMC oder SME Modul Hiperface-Geber mit RS485 Schnittstelle auswerten. Der "zako" kennt sich leider bei SEW Produkten überhaupt nicht aus und ist ein großer Blender bei SEW Komponeten.
    Immer Ärger mit Siemens -> macht nix -> wir schimpfen und kaufen!!

  4. #4
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    962
    Danke
    97
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    ... ah, den Geber habe ich mit dem SSI- Geber mit SIN/COS Spuren verwechselt., sorry.
    Bei einer Inbetriebnahme hatte ich mal einen SEW- Motor mit der Ausführung "SSI mit SIN/COS- Spuren" (im Original AMG73 von Baumer Hübner).

    Ich wollte den TE nur den Tipp geben, was ich damals beachten musste (neben gut ausgeführter Schirmung, ext. Spannungsversorgung, wegen Hochlaufverhalten) - eben die PIN- Belegung, wo ich dann die Lizenz zum Löten verloren habe. (und wenn man da meint, man dreht Geberspuren über Softwareparametrierung, muss dann auch noch die SSI- Nullposition zum ersten Quadranten der A/B- Spuren passen und solche Geschichten). Das lernt man dann alles auf der Anlage
    und man verliert gleich mal einen Tag bei der IBN.

    Und damit anderen solche Dinge nicht auch noch passieren, wollte ich den Tipp mit der ext. Spannungsversorgung geben.

    Wenn ich das Forum hier verfolge, werden die meisten Beiträge nicht mit einer Antwort erschlagen, sondern es folgt häufig eine sehr ergiebige Diskussion, wo man dann aber auch viel dazu lernen kann. Was hier Superkater mit seinen letzten Satz bewirken will, verstehe ich jetzt auch nicht. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass ich mich in irgendwelchen Beiträgen entsprechend geäußert habe.

    Grüße
    Zako

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Eigentlich, bei ganz strenger Betrachtung dürftet ihr beide recht haben.

    a) Siemens kann mit Hiperface nichts anfangen
    b) Der Geber ansich müsste aber am SMC20 betreibbar sein, da dieser wohl auch eine 1V PP Cos/Sin Schnittstelle hat

    Hier ist auch die Geber-Klemmenbelegung:
    http://download.sew-eurodrive.com/do...826809_G08.pdf

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Superkater Beitrag anzeigen
    Der "zako" kennt sich leider bei SEW Produkten überhaupt nicht aus und ist ein großer Blender bei SEW Komponeten.
    Also ein Blender ist "Zako" bestimmt nicht...... und ich kann mich auch bei dir an ein paar komische Fragen erinnern...... Also immer schön flach den Ball halten.

    trefft euch lieber auf der Messe und trinkt ein paar Bier zusammen in dem Sinn netten Gruß an beide

  7. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.064
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zako Beitrag anzeigen
    Was hier Superkater mit seinen letzten Satz bewirken will, verstehe ich jetzt auch nicht. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass ich mich in irgendwelchen Beiträgen entsprechend geäußert habe.
    Den Schuh würde ich mir nicht anziehen, deine Beiträge sind immer sehr fachlich und hilfreich.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #8
    Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Habe einen SEW-Geber AG7Y an ein SMC20 angeschlossen.

    Absolutwert-Übertragung per SSI funktioniert, nur die Übertragung der sin/cos Inkrementalsignale klappt nicht.
    Starter meldet Amplitudenfehler (Fehlercode 31115). Überprüfung der Kabel und Anschlüsse brachte aber keine Abhilfe.
    Außerdem ist mir zwischendurch auch mal die Warnung "Groblage fehlerhaft" untergekommen.

    Hat jemand vielleicht schonmal eines dieser Probleme gehabt bzw. kann mir weiterhelfen?

    Gruß

  9. #9
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    162
    Danke
    10
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo user267,

    das SMC20 Modul will Analssignale von 1V Spitze Spitze haben, und wenn die Spannung unter 700mV liegt, kommt der Fehler 31115. Probier mal folgendes Skript im Starter auszuführen. Veilelicht geht der. Beim AS7Y funktionierte der Skript:

    Die Daten unten muss man dann ausschneiden und als *.txt Datei abspeichern. Im Ordner Skripte muss man dann die Datei unter „ASCII Import“ auswählen und einlesen. Dann OFFLINE gehen und den Skript mit anwählen und „Übernehmen und
    Ausführen drücken“

    ' 11/1/2013 aus "Expertenliste" konvertiertes Skript
    '
    APP.LogActive = TRUE ' Ausgabe aktivieren
    '
    On Error Resume Next
    Parameters(400, 0) = 9999 'Gebertyp Auswahl
    Parameters(401, 0) = 0 'Gebertyp OEM Auswahl
    Parameters(402, 0) = 9999 'Getriebetyp Auswahl
    Parameters(404, 0) = "&H216" 'Geberkonfiguration wirksam
    Parameters(405, 0) = "&HF" 'Rechteckgeber Spur A/B
    Parameters(407, 0) = 16000 'Linearer Geber Gitterteilung
    Parameters(408, 0) = 2048 'Rotatorischer Geber Strichzahl
    Parameters(410, 0) = "&H0" 'Geber Invertierung Istwert
    Parameters(411, 0) = "&H0" 'Messgetriebe Konfiguration
    Parameters(412, 0) = 0 'Messgetriebe Absolutwertgeber rot.
    Parameters(413, 0) = 0 'Messgetriebe Lageverfolgung Toler.
    Parameters(414, 0) = 16 'Redundante Groblagewert Rel. Bits
    Parameters(415, 0) = 14 'Gx_XIST1-Groblage MSB (erkannt)
    Parameters(416, 0) = 22000 'Nicht sicherheitsrelevante
    Parameters(417, 0) = 255 'Geber Safety Vergleichsalgorithmus
    Parameters(418, 0) = 11 'Feinauflösung Gx_XIST1 (in Bits)
    Parameters(419, 0) = 9 'Feinauflösung Absolutwert Gx_XIST2
    Parameters(421, 0) = 4096 'Absolutwert rot. Multiturn-Auflösung
    Parameters(422, 0) = 100 'Absolutwertgeber linear Mess. Auflösung
    Parameters(423, 0) = 4096 'Absolutwert rot. Singleturn-Auflösung
    Parameters(424, 0) = 20 'Geber linear Nullmarkenabstand
    Parameters(425, 0) = 2048 'Geber rotatorisch Nullmarkenabstand
    Parameters(426, 0) = 1 'Geber Nullmarke Differenzabstand
    Parameters(427, 0) = 100 'Geber SSI Baudrate
    Parameters(428, 0) = 30 'Geber SSI Monoflopzeit
    Parameters(429, 0) = "&H0" 'Geber SSI Konfiguration
    Parameters(430, 0) = "&HE0080000" 'Sensor Module Konfiguration
    Parameters(431, 0) = 0 'Kommutierungswinkeloffset
    Parameters(432, 0) = 1 'Getriebefaktor Geberumdrehungen
    Parameters(433, 0) = 1 'Getriebefaktor Motor-/Lastumdrehungen
    Parameters(434, 0) = 0 'Geber SSI Fehlerbit
    Parameters(435, 0) = 0 'Geber SSI Warnbit
    Parameters(436, 0) = 0 'Geber SSI Paritybit
    Parameters(437, 0) = "&H30000800" 'Sensor Module Konfiguration erweitert
    Parameters(438, 0) = 0.64 'Rechteckgeber Filterzeit
    Parameters(439, 0) = 1300 'Geber Hochlaufzeit
    Parameters(440, 0) = 0 'Geber Seriennummer kopieren
    Parameters(446, 0) = 0 'Geber SSI Bitanzahl vor Absolutwert
    Parameters(447, 0) = 24 'Geber SSI Bitanzahl Absolutwert
    Parameters(448, 0) = 0 'Geber SSI Bitanzahl nach Absolutwert
    Parameters(449, 0) = 0 'Geber SSI Bitanzahl Füllbits
    On Error GoTo 0
    Immer Ärger mit Siemens -> macht nix -> wir schimpfen und kaufen!!

  10. #10
    Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Okay, werde ich mal ausprobieren. Vielen Dank schonmal. Melde mich auf jeden Fall nochmal..

Ähnliche Themen

  1. Step 7 SMC Profibus Gateway mit SMC Controller
    Von UniMog im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 21:36
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 11:01
  3. Unterschied zwischen Siemens und SEW Servomotoren
    Von Sven14 im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 12:10
  4. SEW DOP11A-10 an Siemens S7 300 anbinden
    Von nico im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 12:06
  5. Siemens Servomotor an SEW MDS
    Von master im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 22:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •