Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: SEW Getriebemotor+Vacon Umrichter

  1. #1
    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    14
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Moin

    Ein paar Eckdaten zu den Komponenten
    Motor: SEW /2,2kW/ 230V Dreieck/400VStern
    FU: Vacon NXL /Eingangsspannung 400V/ Ausgangsspannung 0-400V

    So habe den Motor nach dem Wechsel wieder in Stern angeschlossen. Nach der Einsicht in den Schaltplan hab ich gesehen, dass dieser in Dreick zu schalten ist. Nach der Überprüfung des FU´s stellte sich heraus, dass die Ausgangsspannung auf 230V eingestellt ist. Soweit alles klar. Nun stellte sich mir die Frage warum man nicht die Ausgangsspannung auf 400V stellt und den Motor in Stern betreibt. Bei Errichter gab es folgende Aussage" Diese Betriebsart ist besser für den Motor". Hat jemand eine bessere Antwort?

    Gruß
    Zitieren Zitieren SEW Getriebemotor+Vacon Umrichter  

  2. #2
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    130
    Danke
    0
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Ich denke da Getriebemotor wird die 87Hz Kennlinie benutzt. Kleiner Motor mittels höherer Drehzahl über Getriebe Moment rauskitzeln....ist normal.
    Daher oft als Motordaten 400v/87Hz/Wurzel3 x Nn und Pn oder 230V/50Hz und Nenndaten....erhöht wird Spannung dann ebenfalls auf 400V bei 87Hz....das was das Netz hergibt.
    Muss aber auch in Dreieck und Dreiecksdaten vom Typenschild oder eben 87Hz Daten sein.
    DOC

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu doctorVLT für den nützlichen Beitrag:

    Hendrik1988 (31.05.2015)

  4. #3
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hm,

    nach meiner Erfahrung laufen Motoren im Stern am FU etwas weniger "ruppig" als im Dreieck geschaltet. Ich hab mir es immer mit der höheren Stern-Induktivität erklärt, die den Strom etwas besser glättet.
    Ob der Motor in 87-Hz-Funktion betrieben werden sollte, müßte sich ja anhand der Parameter rausfinden lassen -Maximalfrequenz irgendwo um 50 oder auf 80 Hz gesetzt?
    In einem Fall (wenn nicht 87- Hz-Fkt. eh geplant war) könnte ich mir die Dreieckschaltung als sinnvoll vorstellen: Wenn der FU sehr viel größer als Motor ausgelegt wurde und auch der Motor eher nahe am Leerlaufpunkt betrieben wird und der FU doch relativ genau regeln soll (z.B. bei aktivierter Schlupfkompensation). Dann sind die FU-internen Stromwandler mit Dreieckstrom (Sternstrom * 1,7) etwas näher an korrekten Meßwerten als mit Sternstrom und evtl. dann nahe am "weißen Rauschen". Allerdings ist der NXL nun gerade nicht für superpräzise dynamische Regelungen vorgesehen.
    Na ja, nur so als Anregung.
    Gruß
    Mathias

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Dr. Vacon für den nützlichen Beitrag:

    Hendrik1988 (31.05.2015)

  6. #4
    Hendrik1988 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    14
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Besten Dank erstmal für eure Antworten.
    Ich schaue mir morgen erstmal die Parameter und die Leistungsdaten vom FU an.

Ähnliche Themen

  1. Vacon Umrichter
    Von Falcon4 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 17:53
  2. SEW Umrichter
    Von phil122 im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 18:05
  3. Anschluss von SEW Getriebemotor an FU
    Von zieglerstadt im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 12:08
  4. timeout am SEW-Umrichter
    Von Lubro im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 19:29
  5. SEW Umrichter
    Von Otto99 im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 09:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •