Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Probleme Moviaxis Modul Fehler E42

  1. #1
    Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kurz zur Beschreibung .

    Es handelt sich dabei um einen Antrieb der einen Teleskopantrieb /Miastisch Regalbediengerät für Europaletten bewegt .

    Als FU ist ein Moviaxis eingesetzt MXA ......... .

    Na ca. 2 Stunden ohne Probleme kommt es beim Ausfahren des Teleskopantriebes ohne Last (keine Europalette ) zum Fehler E42 .

    Und das dann bei fast jeder Bewegung . Auch kommt der Fehler E08-Drehzahlüberwachung .Unter Last also mit Europalette kommt der Fehler nie !!!!!

    Der Antrieb läuft mit dem Parametersatz schon 5 Jahre und nun kommt es zu diesen Problemen .


    Mechanische Probleme schliesse ich aus . Wer hat mit sowas Erfahrung und kann mir helfen ???


    Bin über jede Hilfe dankbar . Wer vielleicht Einsicht in den Parameter SAtz nehmen möchte , ich könnte Ihn Online anhängen !
    Zitieren Zitieren Probleme Moviaxis Modul Fehler E42  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.485
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Ruf doch einfach bei der SEW-Hotline an. Bislang konnten die alle meine Probleme lösen

  3. #3
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    45
    Danke
    19
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo eisenbrand.
    Diesen Fu typ kenne Ich nicht, deswegen kann Ich dir nichts genaues über den Regler sagen, aber wenn der Regler mit dem Parameter seit 5 jahren läuft würde Ich den Fehler auch nicht da suchen.
    Es ist sehr Merkwürdig das der Fehler nur dann vorkommt wenn der Antrieb kein Last hat.
    Ich würde an deine stelle entweder den Motor oder den Regler austauschen.
    Somit kannst du wenigstens eine komponente ausgrenzen.

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    466
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Mir hat einMitarbeiter von SEW gesagt, das ihre Regler nach 5 Jahren betrieb langsam aber sicher durch sind...

  5. #5
    Registriert seit
    09.02.2012
    Beiträge
    302
    Danke
    16
    Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Wir haben Teilweise schon SEW Antriebe die 14 Jahre Ihren Dienst verrichten, demnach ist die Aussage das er nach 5 Jahren schon durch sein soll etwas komisch ,
    wir sind ja nicht bei Siemens Sinamics Antrieben *Ironie*

  6. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RogerSchw85 Beitrag anzeigen
    Mir hat einMitarbeiter von SEW gesagt, das ihre Regler nach 5 Jahren betrieb langsam aber sicher durch sind...
    ... und lass mich raten: Abhilfe schafft nur ein S120 ...
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RogerSchw85 Beitrag anzeigen
    Mir hat einMitarbeiter von SEW gesagt, das ihre Regler nach 5 Jahren betrieb langsam aber sicher durch sind...
    Wenn du jetzt wenigstens noch eine Begründung dazu liefern könntest ... !
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #8
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    466
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Neinniemals SEW ist für mich der absolute lieblings Motorenhersteller.

    Ich weiss nicht mehr in welchem zusammenhang das war... Ich glaube die belastung muss hoch sein und schichtbetrieb...

    Ich hätte es präziser schreiben müssen

  9. #9
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo eisenbrand
    Bei einem schleichenden Kabelbruch oder bei einer losser klemme entstehen tolle Dinge.

    Schreib wenn du den Fehler gefunden hast oder was neues gubt

  10. #10
    Registriert seit
    08.10.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Betreibst du den MXA im Reglerverbund als "Dumme Achse"? Bedeutet über eine CCU in dem die Achsparameter hinterlegt sind? Handelt sich hierbei um ein Positionieren am Regler? Oder Drehzahlfolger?
    Welchen Sub-Code Fehler gibt er aus beim E08?

    Dies kannst du im Fehlerspeicher nachschauen.
    Fehlerspeicher.jpg

    Hatte das selbe Problem schon mal bei einen Pallettengerät von Dambach.

    Da hat sich der Geber am Lüfterrad gelockert und "gingdurch beim Beschleunigen"

    Du kannst diese Überwachung, für testzwecke etwas entschärfen in den Parametern. Was aber das Problem etwas verschiebt und später wieder auftaucht wenn der Geber tatsächlich nicht all zu fest ist.
    Um welchen Motor handelt es sich?
    Drezahlüberwachung.jpg


    Hier ein kleiner Auszug aus dem Handbuch für den SUB-Code Fehler
    SUB Code Fehler.png

    Du kannst auch das Schleppfehler Fenster etwas erhöhen. Wäre auch eine Möglichkeit.
    Schleppfehler.jpg

    Hast du auch schon die Motoranschlüsse kontrolliert ob die Richtig angezogen sind?

    PS: Welche Geschwindigkeiten, Beschleunigungen bzw. Verschliff fährst du bei dem TG?

    Gruß Michael
    Geändert von KUMI1989 (19.11.2015 um 14:23 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Step 7 ASi Modul ersetzten leifert Fehler.
    Von erkan20069 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 10:05
  2. Probleme Moviaxis Modul - Fehler E08
    Von eisenbrandt im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2013, 16:32
  3. Probleme mit ET200 EW Modul
    Von Dennis auf der Arbeit im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 16:05
  4. Probleme mit WAGO Modul 750-652
    Von steffen_73 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 11:55
  5. Fehler im Modul - Ident 65 Interbus Phoenix
    Von Oeter im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 22:02

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •