Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: SEW-FU über Profibus--Beispiel verwirrend

  1. #11
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    78
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    nun, softwaretechnisch hab ich ihn mal eingebaut, wann ich ihne testen kann, weiß ich noch nicht, aber ich denke mal heute oder morgen. werde dan natürlich berichten. Eine frge, da das das erste mal mit einem FU ist, was genau ist bei frequenzfenster einzustellen, bzw was ist das denn speziell? 500U/min +/- 0,1% wäre das, so wie ich das verstehe, oder? nur was kann ich dann bei dem FB einstellen? die %? und warum ist dann 5 voreingestellt? Bitte da noch um eine kleine Erläuterung, wie gesagt, komme frisch aus der schule (eigentlich vom heer) und wir hatten da nicht wirklich was mit FU's zu tun...

  2. #12
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Was einstellen.............

    am FB:
    - Solldrehzahl - klar (Begrenzung erfolgt intern zwischen 0 und 5500)
    - Drehzahl_Fenster - Fenster, innerhalb dessen die Meldung "Drehzahl erreicht" ausgegeben wird. Voreinstellung 5 bedeutet: Liegt die Istdrehzahl innerhalb von Solldrehzahl +/- 0,5% wird das Signal "Drehzahl erreicht" ausgegeben.
    - Rampe - Zeit, inneralb der Umrichter von 0 auf 3000 U/min beschleunigt (Begrenzung erfolgt intern zwischen 0 und 20 sek)


    am Umrichter (MFC41A):
    - P100 Sollwertquelle: Feldbus
    - P101 Steuerquelle: Feldbus
    - es sollte zumindest 1 Klemme als "Freigabe/Stop" parametriert werden
    - P870: Steuerwort 1
    - P871: Drehzahl
    - P872: Rampe (muss nicht sein, wenn auf "keine Funktion" parametriert, werden die Parameter 130-133 als Rampen verwendet)
    - P873: Statuswort 1
    - P874: Drehzahl
    - P875: Ausgangsstrom (Einheit 0.1% - wird im Instanz-DB des FB abgelegt)

    Selbstverständilich muss vorher die Umrichter-Inbetriebnahme durchgeführt werden!

  3. #13
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    78
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    herzlichen danke für die ausführliche auflistung. bei der inbetriebnahme hab ich zum glück kollegen, die mir helfen können. nur der programmierer, der mir helfen könnte, ist eben leider noch 3 wochen in china, deshalb muss ich da alleine durch. Mir war nur das drehzahlfenster nicht ganz klar, das das mit dem 'drehzahl-erreicht' zu tun haben könnte, da bin ich ja gar nicht draufgekommen. also vielen dank nochmal, ich werde dann berichten, wie das ganze funktioniert...

  4. #14
    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    78
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe jetzt schnell mal den FU parametriert, aber leider konnte ich den FB noch nicht testen. Allerdings fiel mir beim gehen auf, dass bei beiden Geräten (SPS+FU) die Busfehler LED leuchteten. Die GSD-Datei ist eingebunden und alles richtig vernetzt, woran kanns liegen? Der Regler ist noch nicht freigegeben, aber das bedeutet doch nur, dass er den Motor noch nicht ansteuern kann...nicht, dass er ProfiBus ignoriert...oder?

  5. #15
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Busfehler-LED bei SEW-Antrieben:

    leuchtet, wenn:
    Bus nicht erkannt bzw. Baudrate nicht erkannt.
    --> Verkabelung durchchecken

    blinkt, wenn:
    Bus erkannt, Baudrate erkannt - Konfigurationsfehler
    --> dies kann mehrere Ursache haben: falsche gsd (bei MCF41A ist SEW_6002.gsd einzusetzen), falsche Profibus-Adresse, Adresse doppelt vergeben


    ansonsten: SEW-Handbuch zu Rate ziehen

  6. #16
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    95
    Danke
    20
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Danke für diesen Baustein!

    Ich hätte noch folgende Frage:
    1)
    Funktioniert der auch mit dem DFP21B?

    2)
    Muss bei der Peripherie-Adresse die in der Grafik angegeben werden?



    Danke

    Vxbxler
    Geändert von Vbxler (26.04.2012 um 13:11 Uhr)

  7. #17
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.582
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Richtig, das ist die Adresse. Beachte, dass Du diese für SFC14/SFC15 als HEX-Wert angeben musst. (606 = W#16#25E)

    Du darfst nur die Anzahl der tatsächlich angeschlossenen Umrichter in der HW-Config angeben. Die 606 spricht dann den Umrichter mit der SBus-Adresse 1 an.
    Wo ich schon oft drüber gestolpert bin: Selbst wenn die SBus-Adresse im offline Parameter korrekt eingetargen ist, muss diese manuell in der online Ansicht eingetragen werden.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Tigerente1974 für den nützlichen Beitrag:

    Vbxler (27.04.2012)

  9. #18
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Vbxler Beitrag anzeigen
    Ich hätte noch folgende Frage:
    Funktioniert der auch mit dem DFP21B?
    Ein Baustein der mit dem MCF41A funktioniert, ist mit allen gängigen SEW-FU lauffähig, also Movitrac B, DFP21B .... egal ob per SBus, Profibus oder Profinet. Wichtig sind die 3PD konsistent.
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Maxl für den nützlichen Beitrag:

    Vbxler (11.05.2012)

  11. #19
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    95
    Danke
    20
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke,

    ich hoffe, dass ich nächste Woche die Umformer bekomme.
    Dann werde ich es glecih testen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 16:34
  2. MoviMot Profibus Beispiel
    Von Manfred Stangl im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 10:33
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 10:34
  4. MP 370 über Profibus an S7-300
    Von wiede im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 13:35
  5. Profibus über LWL
    Von Kleissler im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 17:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •