Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: MDX61 Zwischenkreisspannung auswerten

  1. #1
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.025
    Danke
    162
    Erhielt 279 Danke für 200 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    gibt es eine Möglichkeit die Zwischenkreisspannung, es genügt gut/schlecht am MDX61 auszuwerten und über einen digitalen Ausgang auszugeben? So wie ich das den Handbüchern entnommen habe wird nur die Welligkeit ausgewertet nicht die Höhe. Das genügt mir aber nicht . In den Nur Lese Parametern wird der Wert ja angezeigt, aber irgendwie habe ich keine brauchbare Möglichkeit gefunden diese auszuwerten.

    Gruß
    Mario
    Zitieren Zitieren MDX61 Zwischenkreisspannung auswerten  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.812
    Danke
    1.208
    Erhielt 1.315 Danke für 1.035 Beiträge

    Standard

    Ich hab gerade kein Handbuch da, aber normalerweise kannst du die meisten Parameter über den Parameterkanal auslesen.
    Von SEW gibt's dafür nen fertigen FB.

    Gruß
    Blockmove

  3. #3
    mariob ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.025
    Danke
    162
    Erhielt 279 Danke für 200 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    und danke für die Antwort, das kam mir auch schon in den Sinn, ich wollte das ganze aber aus handhabungstechnischen Gründen direkt am FU erschlagen, also vermeiden. Ich sitze aber gerade über der Planung, so wie es mittlerweile aussieht wird es wohl trotzdem in die Richtung gehen.
    Ich lasse die Frage mal so im Raum stehen, vielleicht hat jemand eine Antwort....

    Gruß
    Mario

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.812
    Danke
    1.208
    Erhielt 1.315 Danke für 1.035 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    ich wollte das ganze aber aus handhabungstechnischen Gründen direkt am FU erschlagen
    Dann lässt sich das Thema ganz sicher mit IPOS lösen.
    Falls du keine Felbuskopplung hast / brauchst, ist dies sicher der günstigste Weg.
    Kommt halt auf den Einsatzzweck des Umrichters an.

  5. #5
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.238
    Danke
    2.842
    Erhielt 3.351 Danke für 2.198 Beiträge

    Standard

    Ich würde es auch mit IPOS lösen, bei gut und schlecht würde ja Digitaler Ausgang reichen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.
    Das Problem ist nicht das Problem, das Problem ist die Einstellung zum Problem.

  6. #6
    mariob ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.025
    Danke
    162
    Erhielt 279 Danke für 200 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    und danke, es scheint so als ob ich nichts überlesen habe, ich hatte auf ein fertiges Bit gehofft. Wahrscheinlich ist aber die zugrundeliegende Philosophie diese, das IPOS frei definierbare Möglichkeiten bietet was logischerweise flexibler ist. Feldbus ist im übrigen für die Aufgabe notwendig, falls ich Zeit finde gibt es auch ein Feedback. Bis dahin erst einmal danke .

    Gruß
    Mario

  7. #7
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.812
    Danke
    1.208
    Erhielt 1.315 Danke für 1.035 Beiträge

    Standard

    Also wenn du Feldbus hast, dann machs über den Parameter-Kanal.

  8. #8
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    1.030
    Danke
    98
    Erhielt 231 Danke für 206 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Also wenn du Feldbus hast, dann machs über den Parameter-Kanal.
    Parameter-Kanal? Verstehst Du darunter einen azyklischen Zugriff? Dann kann das durchaus mehrere 100ms dauern bis Du die Info hast.

    Der Themenstarter hätte ja mal beschreiben können was er damit vor hat. Wenn er die Welligkeit einer netzgeführten B6-Brücke auswerten will, dann solltest Du eher die Logik im 1ms - Bereich umsetzen (falls der die Zwischenkreisspannung überhaupt entsprechend ungefiltert dargestellt werden sollte). Falls der Antrieb PROFINET IRT oder Ethercat unterstützt könnte man das in der Steuerung entsprechend schnell auswerten.
    Aber meine Vorzugsvariante wäre hier auch antriebsinterne Logik (falls der Antrieb das unterstützt - also Vergleicherbaustein etc.).

    Noch ein Hinweis: Bei netzgeführten Einspeisungen hängt die Zwischenkreisspannung nicht nur von der Netzspannung ab. Je nach uk der Vorschaltdrossel (und / oder Transformator bzw. der netzseitigen Komponenten) ist diese auch lastabhängig (da habe ich bei einen 400V Netz schon mal bei einen Aufbau nur 500V Zwischenkreisspannung unter Maximallast gemessen (da war eine "weiche" Drossel verbaut - bringt halt was bzgl. Netzrückwirkungen "THDI")). Im generatorischen Betrieb steigt die Spannung an (höher als Netzgleichrichtwert bzw. bei nichtrückspeisefähigen Einspeisungen auf die Chopperschwelle).
    Bei selbstgeführten Einspeisungen sollte die Zwischenkreisspannung lastunabhängig konstant bleiben - dann wäre eine Welligkeit eher ein Hinweis auf schwach eingestellte Zwischenkreisspannungsregler bzw. Betrieb an der Leistungsgrenze.
    Geändert von zako (31.03.2018 um 22:40 Uhr)

  9. #9
    mariob ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.025
    Danke
    162
    Erhielt 279 Danke für 200 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    @zako, alles gut, nur soviel, die Verzögerungen und grobe Schwankungen auch nach oben sind völlig unerheblich, nicht zuletzt auch weil der FU auf sich selbst aufpasst. Es geht mir um andere, sagen wir mal Nebenwirkungen die beherrscht werden müssen. Daher ist meine Fragestellung weitestgehend beantwortet.

    Gruß
    Mario

Ähnliche Themen

  1. A/B Drehgeber Auswerten
    Von Kuddel30 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.06.2017, 13:30
  2. Zwischenkreisspannung bei 25Hz zu hoch, bei 50Hz ok
    Von Ide im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 17:32
  3. DB auswerten
    Von Rauchegger im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 22:45
  4. Zwischenkreisspannung FU
    Von Schnick und Schnack im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 00:45
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 12:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •