Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 13

Thread: TIA F-CPU Wiedereingliederung erforderlich erkennen

  1. #1
    Join Date
    06.03.2009
    Posts
    138
    Danke
    99
    Erhielt 17 Danke für 12 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    gibt es in TIA in einer F-CPU eine Möglichkeit zu erkennen, ob "irgendein F-Teil" eine Wiedereingliederung benötigt, ohne "ein dickes ODER" ?

    Danke,

    Roman
    Reply With Quote Reply With Quote Answered: TIA F-CPU Wiedereingliederung erforderlich erkennen  

  2. "Hallo,

    du kannst dir vom TIA Portal einen Status-Baustein generieren lassen.
    Da ist dann das "Große Oder" schon drin.

    - F-Programm muss übersetzt / konsistent sein

    - In der "Safety Administration" bei der Ablaufgruppe gibt es unten rechts einen Button "Globalen F-Peripherie-Statusbau..."
    Attachment 50619

    - Der Generiert dann einen FB "RTG1_GLOB_FIO_STATUS"
    Attachment 50621

    - Der Output "QSTATUS" ist dann die Veroderung von allen QBADs

    Aber aufpassen, nach Änderungen in der Hardware musst du den Bautein manuell neu generieren."


  3. #2
    Join Date
    26.11.2015
    Posts
    44
    Danke
    0
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Default

    1500 Systemdiagnose. Da wirdes angezeigt.

  4. #3
    Join Date
    13.03.2007
    Location
    Nürnberg
    Posts
    808
    Danke
    75
    Erhielt 72 Danke für 64 Beiträge

    Default

    In der S7-Classic werden ja bei HW Speichern+Übersetzen die Instanz-DBs jeder Baugruppe (F-DI, F-DQ) erzeugt.
    Dort gibt es ein Bit , wenn das gesamte Modul (weis jetzt nicht genau wie das Bit heist) ein RE-INT-Req benötigt.

    Falls man für jedes E/A "einzeln passivieren" eingestellt hat, wird es wohl dazu auch je ein Bit geben.

    Wir haben bisher immer "gesamtes Modul passivieren" eingestellt , benutzt.

    Quizfrage: gibt es diese DBs auch in TIA?
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  5. #4
    Join Date
    27.05.2004
    Location
    Thüringen/Berlin
    Posts
    13,731
    Danke
    739
    Erhielt 3,096 Danke für 2,220 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Senator42 View Post
    Quizfrage: gibt es diese DBs auch in TIA?
    Ja, tut es.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #5
    roman06 is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    06.03.2009
    Posts
    138
    Danke
    99
    Erhielt 17 Danke für 12 Beiträge

    Default

    Hallo,
    ich hatte gemeint ob es genau EIN bit geben würde z.B. im "RTG1SysInfo" (aber dort finde ich keines ) oder irgendeine Systemfunktion die das kann

    Ansonsten bleibt mir wohl nur das "DICKE ODER" aus den ACK_REQ der F-Peripherie-DBs ...

    Grüße
    Roman

  7. #6
    Join Date
    17.04.2018
    Posts
    15
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Default

    Richtig, das gesamte Passivierungssignal muss aus den einzelnen DBs der Sicherheitsmodule versammelt werden (TIA/S7 Classic).

  8. #7
    Join Date
    19.04.2010
    Posts
    34
    Danke
    2
    Erhielt 15 Danke für 9 Beiträge

    Default

    Hallo,

    du kannst dir vom TIA Portal einen Status-Baustein generieren lassen.
    Da ist dann das "Große Oder" schon drin.

    - F-Programm muss übersetzt / konsistent sein

    - In der "Safety Administration" bei der Ablaufgruppe gibt es unten rechts einen Button "Globalen F-Peripherie-Statusbau..."
    Ohne Titel.png

    - Der Generiert dann einen FB "RTG1_GLOB_FIO_STATUS"
    Ohne Titel 2.png

    - Der Output "QSTATUS" ist dann die Veroderung von allen QBADs

    Aber aufpassen, nach Änderungen in der Hardware musst du den Bautein manuell neu generieren.

  9. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Windoze für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (01.08.2020),MSP (03.08.2020),roman06 (02.08.2020),TheLevel (03.08.2020)

  10. #8
    Join Date
    11.12.2009
    Posts
    2,312
    Danke
    405
    Erhielt 433 Danke für 308 Beiträge

    Default

    Das fällt wieder in die Kategorie Siemens Live...

    Warum muss ich ihn manuell neu erstellen? Kann das das schlaue TIA nicht?
    Der Baustein scheint ja generell mal Sinn zu machen, warum wird er nicht automatisch erzeugt?

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  11. #9
    Join Date
    13.03.2007
    Location
    Nürnberg
    Posts
    808
    Danke
    75
    Erhielt 72 Danke für 64 Beiträge

    Default

    ich habe es mit ganzen Anlagen zu tun.
    da nützt mir "ob *irgendein F-Teil* eine Wiedereingliederung benötigt" gar nichts.
    Es gibt dann jeweils eine Störungsmeldung welches Modul genau, ausgefallen ist.
    So kann der Instannthalter schneller die Störung finden.
    Ausserdem kann der restliche Anlagenteil weiterlaufen.

    Vergleichbar mit : "irgend einer der 50 Motorschutzschalter ist ausgefallen". Auch nicht gebräuchlich.
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  12. #10
    Join Date
    11.12.2009
    Posts
    2,312
    Danke
    405
    Erhielt 433 Danke für 308 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich sehe es differenzierter...

    Ich mag Sammelmeldungen, damit erzeuge ich z.B. das blinken der Reset-Taste. Klar kann ich alle 150 ACK_REI verodern, aber da ist wieder eine weitere Fehlerquelle vorhanden.

    Zur Störungsanzeige bin ich voll dabei - je detaillierter, desto besser! Wobei es meist auch hilft zusätzlich noch die Sammelstörung anzuzeigen.
    Wenn man dann doch mal eine Meldung vergessen hat zu implementieren, hat der Bediener zumindest einen Anhaltspunkt der größer ist als eine blinkende Reset-Taste.

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Matze001 für den nützlichen Beitrag:

    roman06 (02.08.2020)

Similar Threads

  1. TIA TIA KTP700 USB-Stick erkennen?
    By HAL900X in forum HMI
    Replies: 2
    Last Post: 17.04.2019, 20:30
  2. TIA Automatische Wiedereingliederung F-Peripherie
    By kp400 in forum Simatic
    Replies: 6
    Last Post: 14.11.2018, 14:41
  3. TIA CPU unerlaubten zugrif erkennen
    By xj900mb in forum Simatic
    Replies: 5
    Last Post: 13.04.2018, 17:18
  4. Replies: 5
    Last Post: 22.07.2012, 12:20
  5. Replies: 3
    Last Post: 20.07.2012, 21:29

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •