Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
In der Werbung steht doch, dass es sich um die schnellste (Siemens) CPU handelt. Oder habe ich da was falsch verstanden? Und da werden dann Rückschritte gegenüber der langsameren und abgekündigten Version gemacht?
Die 318 und die 400er arbeiten den AWL Code in Hardware ab, da ist es dann auch möglich bei guter Performance die Statusbits richtig anzuzeigen und trotz Bausteinbeobachten den Ablauf nicht so sehr zu beeinflussen.

Die 319 setzt einen MIPS64 Prozessor als AWL verarbeitende CPU ein. Man könnte jetzt auch noch die Statusbits korrekt nachbilden (wie die 318 ), aber dann käme man halt mit der Performance nicht so nahe an bestimmte Mitbewerber heran (die in Hardware verarbeiten und damit gleich zur 318/400 ), deswegen optimiert die 319 eben auch NOPs komplett weg! (wenn man den Baustein nicht gerade beobachtet)
Die 300er (außer 318 ) bilden generell die Statusbits innerhalb von AWL nicht korrekt ab (siehe L STW), daher kommt auch der Fehler bei einem Sprung in Vernknüpfungsketten! Hierzu gibt es bei SIEMENS auch einen entsprechenden FAQ Eintrag.


Gruß

Longbow