Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: logische Basisadresse

  1. #1
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Essen, NRW, Deutschland
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was ist die "logische Basisadresse"?

    Ich habe eine CPU318-2 und ein CP343-1 und möchte mit Hilfe des SFC51 einige Diagnose-Daten auslesen. Die Hilfe sagt, dass man zum Auslesen der Ethernet Details (IP-Adresse usw) die logische Basisadresse angeben muss. Wo bekomme ich die und wie muss ich sie eingeben? (W#16#.... ??)

    Hab im Forum mal was über die SFC5 gelesen, die die Adresse liefern soll, aber dann ist meine Frage was der "Offset im Nutzdatenadreßraum" ist, denn den braucht man dafür.

    Gibt es eigentlich mehrere logische Basisadressen, also für CPU, CP, etc einzeln, oder gibt es für den gesamten Verbund eine gemiensame Adresse?

    Hab auch mal in Verbindung mit der logischen Basisadresse was von LADDR gelesen, die man ja bei der Projektierung von Verbindungen zu anderen Geräten angezeigt bekommt, aber diese Adresse klappt auch nicht.
    Zitieren Zitieren logische Basisadresse  

  2. #2
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Standard

    Hi,
    der Diagnose OB82 liefert die Informationen in seine Lokalvariablen.
    So kann man auf Diagnoseereignisse reagieren:
    Auszug aus Beispiel OB82:

    Code:
    //Ermitteln ob kommendes oder gehendes Ereignis 
    //vorliegt
    go:   L     #OB82_EV_CLASS; //Ereignisklasse und Kennungen
          L     B#16#39; 
          ==I   ; //kommendes Ereignis ?
          SPB   come; 
    //Diagnoseinformation auslesen und abspeichern
          L     #OB82_MDL_ADDR;
          T     MW    30;
          CALL SFC   51 (//gehendes Ereignis
               REQ                      := TRUE,
               SZL_ID                   := W#16#B3,
               INDEX                    := MW    30,
               RET_VAL                  := MW   102,
               BUSY                     := M    101.7,
               SZL_HEADER               := #SZL_HEADER,
               DR                       := DB13.GO);
          BEA   ; 
    come: L     #OB82_MDL_ADDR;
          T     MW    30;
          CALL SFC   51 (//kommendes Ereignis
               REQ                      := TRUE,
               SZL_ID                   := W#16#B3,
               INDEX                    := MW    30,
               RET_VAL                  := MW   102,
               BUSY                     := M    101.7,
               SZL_HEADER               := #SZL_HEADER,
               DR                       := DB13.COME);
          BEA   ;
    Und genau #OB82_MDL_ADDR ist die logische Adresse.

    Gruss: Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Sfc51  

  3. #3
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Essen, NRW, Deutschland
    Beiträge
    46
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke für die Antowrt, aber im OB82 bekomme ich nur die Basisadresse, wenn ein Fehler vorliegt. Mein System läuft aber Fehlerfrei und ich möchte trotzdem die Basisadresse angezeigt bekommen. Ober verstehe ich im Umgang mit dem OB82 was falsch?

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Die Logische Basisadresse ist die Adresse des CP's im P-Bereich.

    Also quasi die auf HEX umgerechnete EA-Adresse des CP's,
    diese parametrierst du in der Hardwarekonfig.

    Beispiel EA-Adresse des CP's 256 (dez) -> 16#100 (hex)

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Karsten Kauffmann Beitrag anzeigen
    Danke für die Antowrt, aber im OB82 bekomme ich nur die Basisadresse, wenn ein Fehler vorliegt. Mein System läuft aber Fehlerfrei und ich möchte trotzdem die Basisadresse angezeigt bekommen. Ober verstehe ich im Umgang mit dem OB82 was falsch?
    Ja,
    der OB82 wird nur bei dem Eregnis "Diagnosealarm" einmal durchlaufen.
    Kein Alarm - kein OB82-Durchlauf.

    Gruß
    raika

Ähnliche Themen

  1. OB86 - logische Basisadresse S7-Slave
    Von Gerri im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 07:00
  2. Logische Verknüpfungen einfach u. logisch programmieren
    Von good_mike im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 18:53
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 12:06
  4. Logische Schaltungen ohne SPS?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.12.2004, 09:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •