Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Fehlsichere SPS

  1. #1
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    149
    Danke
    18
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    hab da mal ein paar viele Fragen über eine Fehlsichere Steuerung
    VORWEG: ICH BIN ABSOLUTER NEULING IM BEREICH DER FEHLSICHEREN SPS!

    Also, es soll eine Schiebesteuerung für ein Zoogehege entworfen werden. Diese soll ca. 100 Schiebetüren steuern.
    Das soll dezentral aufgebaut werden.

    Laut Vorgabe Brandschutzbehörde sollen alle komponenten Fehlsicher ausgeführt werden.

    Steuerung an sich kein Problem, bloß bei der Auswahl der Komponenten hapert es.
    Hatte an eine CPU315F-2 DP gedacht, dezentral eine ET200S und da fängt es dann an. Dies muß dann wohl eine IM 151-1 HIGH FEATURE sein ???
    Dann zu den Powermodulen, muß ich PROIsafe powermodule nehmen?? Ich kann ja auch normale nehmen und laut ET 200 Konfigurator muß ich nach PROFIsave modulen normale powermodule nehmen??!! Da bin ich etwas verwirrt.

    Und wie sieht es dann mit der Software aus. Muß ich zwingend Distributed Safety haben um fehlsichere funktionalität zu haben? oder erst ab einer entsprechenden Sicherheitskategorie?

    Ich weis..... viele viele Fragen...
    Wäre aber sehr Dankbar über ein paar Antwortet!
    Besten Dank schon mal im Voraus!!
    Zitieren Zitieren Fehlsichere SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von McMeta Beitrag anzeigen
    Hatte an eine CPU315F-2 DP gedacht, dezentral eine ET200S und da fängt es dann an. Dies muß dann wohl eine IM 151-1 HIGH FEATURE sein ???
    Ja, das ist notwendig

    Dann zu den Powermodulen, muß ich PROIsafe powermodule nehmen?? Ich kann ja auch normale nehmen und laut ET 200 Konfigurator muß ich nach PROFIsave modulen normale powermodule nehmen??!! Da bin ich etwas verwirrt.
    Das verwirrt mich jetzt auch etwas. Soweit ich das im Kopf hab, ermöglichen die ProfiSafe Powermodule eine Gruppenabschaltung. Das bedeutet, dass dieses Powermodul die Ausgangsversorgung für alle nachgeschalteten Standard-Ausgänge wegschaltet (bis zum nächsten Powermodul). Damit kann Sicherheitskategorie 3 erreicht werden.

    Muß ich zwingend Distributed Safety haben um fehlsichere funktionalität zu haben?
    Kategorie 1-4: Definitiv ja.

    Ohne Distributed Safety ist eine 315F-CPU im Grunde genommen nichts anderes als eine 315er mit mehr Speicher. Kategorie B kann erreicht werden.


    mfg
    Maxl

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •