Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 7 of 7

Thread: Programm für Dali Implementierung auf ET200sp CM 1xDALI

  1. #1
    Join Date
    21.11.2020
    Posts
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    gegeben ist eine 1500er CPU mit dem relativ neuen Dali Modul (6ES7137-6CA00-0BU0) für die ET200SP für ein Homeautomatisierung Projekt. Es sollen darüber Bewegungsmelder, LEDs Stripes (WW, CW und RGB-CCT) ebenso wie LED Spots (CW/WW) angesteuert werden.

    Für die RGB-CCT soll es eine kanalbasierte Ansteuerung über den Dali Bus verwendet werden speziell da die Auswahl für LED Controller auf DT8 Basis noch sehr eingeschränkt ist. Für die CW/WW Led Spots und LED Stripes soll ein Dali DT8 Treiber mit Tunable White verwendet werden.

    Die Einbindung und Ansteuerung der Kanäle über das Beispiel Programm von Siemens funktioniert relativ einfach und gut. Jetzt zur den Fragen:

    1) Hat sich jemand bereits an ein solches Projekt getraut, was waren die Erfahrungen / Probleme?
    2) Hat jemand bereits ein Programm für die Anbindung von Sensoren geschrieben?

    Beste Grüße
    Smolo
    Reply With Quote Reply With Quote Programm für Dali Implementierung auf ET200sp CM 1xDALI  

  2. #2
    Join Date
    30.07.2014
    Posts
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hallo,
    ich habe ein neues Haus gebaut und auch eine ET200SP mit DALI-Master eingebaut. Ich kann problemlos Aktoren steueren. Hierfür gibt es auch eine gute Dokumentation von Siemens.
    Jedoch habe ich arge Probleme Sensoren einzubinden. Ich habe Präsenzmelder von Esylux eingebaut. Wenn diese eine Bewegung erkennen, dann senden sie ein Telegramm, welches am DALI_CTRL ausgegeben werden sollten. Das ist leider nicht der Fall. Ich stehe im Kontakt mit Siemens, die sehen den Fehler jedoch bei den Sensoren.
    Ich berichte gerne sobald ich dort weiter gekommen bin.
    Hat eventuell schon mal jemand Sensoren erfolgreich eingebunden?
    Grüße

  3. #3
    Smolo is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    21.11.2020
    Posts
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Mein Versuchsaufbau funktioniert mittlerweile ganz gut mit den Sensoren sind wir allerdings auch noch nicht weiter gekommen.

    Aktuell haben wir einen DT8 Tunable White Led Spot angeschlossen und steuern diesen über die Visu vom iOBroker und einen MDT Taster auf KNX Basis.

    Ich habe von Miboxer gerade noch DT8 RGB+CCT Controller bekommen, die haben wir aber noch nicht im vollen Funktionsumfang eingebunden. Grundsatzlich sollte dieser aber genauso leicht steuerbar sein.

    Die Miboxer RGB+CCT DT6 Controller haben wir nicht geschafft einzubinden. Ich glaube es happert dort einfach am programmieren der Kanäle. Das Gerät taucht zwar auf einem Kanal auf müsste dann aber 5 Kanale bekommen und das klappt mit WebApp von Siemens einfach nicht. Die DT8 Variante ist wesentlich besser und verfügt auch über ein Display für die Programmierung am Gerät.

    Wie hast du die Sensoren programmiert ich habe zwei unterschiedliche da und wir haben auf dem Bus einfach kein Lebenszeichen bekommen? Welchen Sensor von Esylux hast du verwendet?
    Last edited by Smolo; 13.01.2021 at 20:18.

  4. #4
    Join Date
    30.07.2014
    Posts
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Ich verwende die Sensoren EP10428203.

    Ich erhalte sogar tatsächlich ein Lebenszeichen in Form einer zyklischen Übertragung des gemessenden Lichtwerts. Jedoch kann ich nicht differenzieren von welchem Sensor der Status kommt, da der Baustein diese Information nicht zur Vefügung stellt.

    Falls es bei dir schon an der Adressvergabe scheitert, hängst du am selben Punkt wie ich vor ein paar Wochen.
    Du kannst am Dali-Bus 64 Aktoren und zusätzlich 64 Sensoren betreiben. Diese werden unterschiedlich angesprochen!
    Dazu musst du an den Bausteinen

    DaliDevChgAddr
    DaliDeviceScan
    DaliDevIdentify
    DaliDevQueryAddr

    am Eingang "DEV_TYPE" statt einer "1" eine "2" eintragen.

    das habe ich temporär so gelöst:
    Unbenannt.PNG

  5. #5
    Join Date
    30.07.2014
    Posts
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    FYI: Sensoren einzubinden funktioniert super, wenn man weiß wie es geht!
    Falls noch Fragen aufkommen will ich gerne behilflich sein.
    Leider konnte mir weder der Siemens Support noch der ESYLUX Support weiterhelfen. Das ist traurig.

  6. #6
    Smolo is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    21.11.2020
    Posts
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by turti83 View Post
    Ich verwende die Sensoren EP10428203.

    Ich erhalte sogar tatsächlich ein Lebenszeichen in Form einer zyklischen Übertragung des gemessenden Lichtwerts. Jedoch kann ich nicht differenzieren von welchem Sensor der Status kommt, da der Baustein diese Information nicht zur Vefügung stellt.

    Falls es bei dir schon an der Adressvergabe scheitert, hängst du am selben Punkt wie ich vor ein paar Wochen.
    Du kannst am Dali-Bus 64 Aktoren und zusätzlich 64 Sensoren betreiben. Diese werden unterschiedlich angesprochen!
    Dazu musst du an den Bausteinen

    DaliDevChgAddr
    DaliDeviceScan
    DaliDevIdentify
    DaliDevQueryAddr

    am Eingang "DEV_TYPE" statt einer "1" eine "2" eintragen.

    das habe ich temporär so gelöst:
    Unbenannt.PNG
    Danke für die Info das hatten wir schon vorher rausbekommen. Ich schätze du nutzt noch den DaliCommissioning Baustein oder? Hier musst du aufpassen der kommt sich in die Quere mit dem Dali Control Baustein daher haben wir ersten deaktiviert.

    Bist du schon fertig mit deiner Lösung? Hast du einen FC geschrieben um selbst eine DB anzulegen für die Geräte?

  7. #7
    Join Date
    30.07.2014
    Posts
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ja den DaliCommissioning nutze ich für die IBN zusammen mit der Visu welche ich auf meinem PC simuliere und auf die SPS zugreifen lasse. Im realten Betrieb schalte ich den DaliCommissioning ab und nutze nur noch die einzelnen Siemens Bausteine für die jeweiligen Funktionen.
    Ich habe einen FB erstellt um meinen Bewegungsmelder auszuwerden.
    Damit das funktioniert muss zunächst der Sensor mit den SCHEME "1" (EVENT_SRC_1 = Kurzadresse, EVENT_SRC_2 = Instanztyp) eingestellt werden. Das lässt sich mit dem DALI_SENSOR_SET_INST_PARAM realisieren.
    Wenn mein Sensor Daten verschickt, sendet er also immer drei Informationen (Kurzadresse, Instanz Nr., EVENT Info). Dabei ist der Bewegungsmelder die Instanz 3 und der Lichtsensor die Instanz 4.
    Den DALI_CTR Instanzdatenbaustein habe ich nicht als InOut definiert, da ich nur eine DALI Karte habe
    Der FB ist noch nicht vollendet! Verbesserungen dürfen gerne diskutiert werden.
    Präsenzmelder-001.jpgPräsenzmelder-002.jpgPräsenzmelder-003.jpg

Similar Threads

  1. Replies: 1
    Last Post: 11.04.2019, 12:30
  2. Replies: 1
    Last Post: 18.10.2016, 11:47
  3. Visu macht Programm unausführbar langsam? Lösung? (DALI)
    By KingHelmer in forum CODESYS und IEC61131
    Replies: 11
    Last Post: 02.10.2013, 09:59
  4. Replies: 0
    Last Post: 22.01.2013, 11:26
  5. Modbus Protokoll Implementierung für Simotion
    By gangsterbob in forum Simatic
    Replies: 0
    Last Post: 15.02.2012, 20:52

Tags for this Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •