Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: PID-Regler Impulslänge einstellen ?

  1. #1
    Registriert seit
    19.06.2005
    Beiträge
    56
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe den FB58 und möchte damit eine elektr. Heizung über den Impulsausgang ansteuern.
    In dem Konfig DB kann ich ja die Mindestimpulsdauer einstellen aber wenn ich da zb 10 s und bei der Periodendauer 30s einstelle pulst die Heizung viel zu schnell.

    Gut wären Impulse von mind 10s länge da ich das Schütz nicht so beanspruchen möchte.

    Weiß jemand was ich da genau einstellen muss/kann?

    Danke im vorraus
    Zitieren Zitieren PID-Regler Impulslänge einstellen ?  

  2. #2
    Registriert seit
    01.07.2005
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Lars,
    ich teste derzeit eine Temperaturregelung mit dem FB58, vielleicht kann ich dir ja helfen. Was hast du denn bei folgenden Parametern eingegeben:

    OBxx (Weckalarm OB)=
    CYCLE=
    CYCLE_P=
    PER_TM=
    P_B_TM=



    Gruß
    kraut
    Der beste Freund des Elektrikers ist der Hauptschalter......

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2005
    Beiträge
    56
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Mein Regler ist mir den Standardwerten des Beispielprogramms bestückt.
    Das bedeutet im einzelnen:

    Regler Abtastzeit:0.02s
    Totzonenbreite: 0
    Peripherie ON

    Proportionalbeiwert:32.4
    Integrationswert: 6.63
    Differenziereinheit: 1.65
    Differenzierfaktor: 5

    Initialisierungswert: 0

    Impulsformer

    Abtastzeit:0.02s
    Mindestimpulsdauer: 5s
    Periodendauer: 60s

  4. #4
    Registriert seit
    01.07.2005
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hmmm
    Welchen Streckentyp hast du denn? Oder anders ausgedrückt, was möchtest du regeln und wie schnell reagiert deine Regelstrecke.

    Was mir jetzt an deinen Parametern so auffällt, ist zum einen die kurze Regler Abtastzeit (CYCLE) von 20ms, die würde ich auf 1s erhöhen. Das heißt, es wird jede Sekunde ein neuer Stellwert errechnet und das dürfte für eine Heizungsregelung allemal reichen und außerdem ist dein SPS Zyklus wahrscheinlich länger als 20ms. Außerdem solltest du CYCLE_P auf 100ms einstellen (=die Aktualisierungszeit der Impulsausgabe). ACHTUNG, die Aufrufzeit vom Weckalarm OB muss identisch mit CYCLE_P sein. Deine Integrationszeit (TI) müsste bei deiner Periodendauer (PER_TM) mindestens 300s betragen (siehe Faustregeln). Dein Proportionalbeiwert (GAIN) ist deutlich höher als bei meiner Heizungsregelung, das könnte ebenfalls zu verstärkten Schwingungen führen.
    Falls sich deine Regelstrecke mal einschwingt, würde ich mal das automatische Tunen durchführen. Wenn ich heute Nacht wieder auf Arbeit bin, schreib ich dir mal meine Parameter.
    Ein paar Faustregeln aus dem Handbuch PID Temperatur Control
    CYCLE_P < PER_TM/50
    P_B_TM < 0,1*PER_TM
    CYCLE < TI/10 (deine Integrationszeit sollte bei dem vorgeschlagenen CYCLE=1s größer als 10s sein)
    PER_TM < TI/5
    Für das Verhältnis von Differenziereinheit, Differenzierfaktor und CYCLE gibt es auch noch eine Regel, hab ich aber leider gerade nicht zur Hand.
    Müd bin ich nu und geh zur Ruh und mache meine Äuglein zu.

    n8
    Der beste Freund des Elektrikers ist der Hauptschalter......

  5. #5
    Registriert seit
    01.07.2005
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin

    Also ich habe eine P1 Strecke

    Parameter: (ermittelt mit TUN_ON)

    GAIN=4
    TI=135
    TD=34
    D_F=5
    CON_ZONE=16
    Der beste Freund des Elektrikers ist der Hauptschalter......

Ähnliche Themen

  1. Impulslänge in Abhängigkeit einer Vorwahl
    Von nikilouder im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 16:48
  2. PID-Regler für Teststand eines Latentwärmespeicher einstellen
    Von Bene888 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 11:15
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 10:41
  4. Impulslänge auswerten
    Von chbr im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 10:36
  5. PC schnittstelle einstellen
    Von geduldiger im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 12:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •