Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 5 of 5

Thread: Step5 - EPROM schiessen bricht ab ??

  1. #1
    wentom Gast

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    ich habe da ein Problem mit EPROM schiessen auf einen PG720. Es sind 16K EPROMS für eine S5-95U. Sie sind sauber gelöscht und waren zuvor einwandfrei lesbar. Beim Schiessen mit Step5 7.00 bricht der Vorgang nach etwa 5-15 Bausteinen ab mit "Vergleichsfehler" oder so. Jetzt habe ich die Vermutung, das die EPROMs halt einfach alt sind.

    Kann ich noch Hoffung haben? Sollte ich lieber gleich EEProms besorgen ?

    Vielleicht weiß jemand Rat.

    Danke...Tom
    Reply With Quote Reply With Quote Answered: Step5 - EPROM schiessen bricht ab ??  

  2. "Dann wird ich mal lieber schauen, ob ich nicht noch irgendwo nen EEPROM besorgen kann.

    Besten Dank erst mal

    So long Tom"


  3. #2
    Join Date
    05.04.2004
    Posts
    95
    Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Default

    Kenne diese Probleme nur von C51 - wird aber hier genauso sein.
    EPROM´s kann man zwar löschen - vertragen aber nur eine gewisse Anzahl von Schreibzyklen - ich habe die Erfahrung gemacht, dass nach 10, 15 vielleicht 20 Schreibvorgängen die ersten Bit´s ausfallen.
    In Wirklichkeit ist es dann so, dass die Isolation zwischen den einzelnen Bit nicht mehr funktioniert und somit, wenn man ein Bit schreibt auch die Nachbarbit mitschreibt - wenn man dann vergleicht kommt dann ein Vergleichsfehler raus. Ev könnte es helfen das Programm ein wenig umzudrehen - so dass das Bitmuster anders aussieht und zufällig auf die falschen Bit im EPROM passt. In Wirklichkeit ist der EPROM aber defekt.
    Reply With Quote Reply With Quote EPROM´s sterben - irgendwann  

  4. #3
    Join Date
    19.06.2003
    Posts
    2,299
    Danke
    85
    Erhielt 274 Danke für 179 Beiträge

    Default

    Ich würde auf jeden Fall zunächst versuchen, das fenster gründlich von Spuren des Etikettenklebers zu reinigen und die 3-fache Löschzeit zu benutzen, falls feine Kratzer das Licht streuen.
    Die Angabe "EPROM gelöscht" bezieht sich bei Siemens nur auf das Inhaltsverzeichnis! Es wird nicht, wie bei Chipprommern üblich, jedes Byte geprüft!

  5. #4
    wentom Gast

    Default

    Dann wird ich mal lieber schauen, ob ich nicht noch irgendwo nen EEPROM besorgen kann.

    Besten Dank erst mal

    So long Tom

  6. #5
    Anonymous Gast

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich denke auch, dass ein mehrmaliges Löschen durchaus dieses Problem lösen könnte, evtl. würde ich versuchen, das EPROM auf einem anderen PG zu brennen.
    /Ironie an
    Die UV-Lampe war doch an beim löschen ??
    /Ironie aus
    Manche UV-Lampen haben auch Altersschwäche. Der findige Inschenör nimmt das Ding mit auf die Sonnenbank und setzt die Kosten von der Steuer ab !!!

    Gruss
    Question_mark

Similar Threads

  1. Step 5 Step 5 Eprom schiessen - Fehler falsches Modul
    By Boesling in forum Simatic
    Replies: 5
    Last Post: 23.02.2017, 21:39
  2. Programm auf EPROM schiessen
    By mick_de in forum Simatic
    Replies: 4
    Last Post: 28.09.2011, 18:54
  3. Programm auf EPROM schiessen
    By COD in forum Simatic
    Replies: 1
    Last Post: 26.06.2009, 14:26
  4. Eprom schiessen S5 115U
    By sauer1 in forum Simatic
    Replies: 4
    Last Post: 21.09.2006, 22:58
  5. Eprom brennen mit STEP5 V7.23
    By E-Marco in forum Simatic
    Replies: 2
    Last Post: 28.10.2004, 18:36

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •