Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Cpu-Meldungen weiterleiten

  1. #1
    Registriert seit
    07.11.2006
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ich bin neu hier..

    Bin seit einigen tagen im Praxissemster und muss mich in s7,pdiag und protool einarbeiten.

    Soweit ist alles gut..


    nun habe ich die aufgabe bekommen die cpu meldungen an einem tp 170 weiterzuleiten und mir das dort durch ein meldefenster ausgeben zu lassen.

    Den Diagnosepuffer bekomme ich schon hin.
    nur die cpu meldungen nicht.



    Das tp170 hab mich mit protool simuliert.
    mein problem ist das das tp auf den db10 zugreift.
    und mir im meldefenster immer sps-fehleradresse ausgibt

    Zur info der db10 wurde durch pdiag erstellt.

    Doch leider steht garnichts in diesem db10 drin.

    Nun weiß ich nicht wie ich den einbinden soll oder wie ich die cpu meldungen umleiten kann oder wie ich das sonst lösen kann.

    geht das viell mit einem archiv oder einen merker?


    Bin für jeden Tip dankbar..

    Aber versucht es so einfach wie möglich zu beschreiben...

    Bin ja noch anfänger


    Danke
    Geändert von Merlin115 (07.11.2006 um 17:00 Uhr)
    Zitieren Zitieren Cpu-Meldungen weiterleiten  

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    74
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    als erstes musst du die Operandenüberwachung programmieren.
    Dazu ist es am sinnvollsten einen FC für die Stoerungen anzulegen.
    In diesem FC rufst du die Opranden die Überwacht werden sollen auf und weist sie durch = wieder dem gleichen Operanden zu.
    (z.B.
    U M 22.0
    = M 22.0
    )
    Dann gehst auf die Zuweisung und öffnets mit der rechten Maustaste den dialog =>Spezielle Objekteigenschaften =>Überwachung.
    Nun öffnet sich das Fenster für die Prozeßüberwachung.
    Dann wählste unter den Vorlagen eine Operandenüberwachung aus und klickst auf Neu.
    Somit müsste sich ein neues Fenster mit Pdiag Operandenüberwachung öffnen.
    Dort wählste den Pegel, Flanke, Verzögerung, Priorität, Meldetext und alles was Benötigt wird aus und bestätigst mit OK.
    Danach müsste eigentlich der Operand im Stoerungs FC gelb eingefärbt sein.
    Danach muß nun noch die Meldungsprojektierung ausgeführt werden.
    => Baustein Speichern
    => Pdiag starten, "Instanzen erzeugen" und dann "alles Übersetzen"
    => Überwachungsbausteine Laden
    => Aufruf im OB 1
    und dann müsste es Funktionieren.

    Gruß

    Markus
    Zitieren Zitieren Meldungsprojektierung  

  3. #3
    Registriert seit
    07.11.2006
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    HAllo MArkus,

    Danke für deine Hilfe!

    Aber dann habe ich ja erst einen Überwachungsbaustein erzeugt.
    Die habe ich schon erzeugt.

    Bei der erzeugung kann ich ja fehlertext usw einstellen.wie du schon geschrieben hast.
    und dann den baustein per pdiag erzeugen lassen.


    dann lade ich den ob 1.

    nun kann ich ja die eingänge steuern und mir über zielsystem ->cpu meldungen mir diese Fehlermeldung anzeigen lassen.

    diese Fehlermeldung soll ich nun im anzeigefeld eines simulierten tp ausgeben lassen.

    und das bekomme ich noch nicht hin.

    können sie mir da weiter helfen?

Ähnliche Themen

  1. Pointer Adressen weiterleiten?!
    Von Der_Schakal im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 17:02
  2. Meldungen von OP7 auf PC visualisieren
    Von BobDerMeister im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 09:35
  3. CPU-Meldungen als String
    Von nobby_nobbs im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 11:53
  4. WINCC Meldungen
    Von Computerliebe im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 13:43
  5. Meldungen an PC
    Von Manfred Stangl im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 12:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •