Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: FM 350-2: 8 x zählen

  1. #1
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo allerseits.

    Bin schon länger hier am lesen und habe mich nun endlich auch registriert, da dieses Forum wirklich sehr hilfreich ist. Aber nun zur Sache:

    Ich habe ein Blockzug, der mit einem Drehgeber versehen ist. Auf diesem Blockzug laufen nun bis zu sieben Holzstämme. Für die Stämme muss ich Wege berechnen, da sie an verschiedenen Positionen abgeworfen werden.

    Meine Frage: Kann ich das mit der Baugruppe FM 350-2 (CPU: 317-2) realisieren? So wie ich das verstanden habe, besitzt die Karte acht verschiedene Zähler, die unabhängig voneinander arbeiten können.

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Gruß, Thorsten
    Zitieren Zitieren FM 350-2: 8 x zählen  

  2. #2
    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    110
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ja, die Karte besitzt 8 voneinander unabhängige Zähleingänge.
    Wenn dein Blockzug (was auch immer das ist ) allerdings nur einen Drehgeber für alle Stämme hat, dann wird das so imho nicht funktionieren. Oder zählst du den Gesamtweg und bei verschiedenen Positionen (mit Vergleicher) wirfst du die Stämme ab. Dann würdest du mit einem Zählereingang auskommen.
    Gruß
    HolleHonig

  3. #3
    kluk ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo HolleHonig,

    danke für Deine Antwort.

    Ich will einen Drehgeber an den Blockzug (eine Art Förderband mit Blöcken) machen, der mir etwa 5cm Impulse ausgibt. Das habe ich technisch schon gelöst. Dieses Signal möchte ich dann mit den acht voneinander unabhängigen Zählern verwursten.

    Mit einer Lichtschranke starte ich die Berechnung, hole mir also den 5cm Impuls in den ersten Zähler, und rechne. Für den zweiten würde ich dann wieder auf den 5cm Impuls zurückgreifen. usw.

    Und Du meinst, dass würde so nicht funktionieren?

    Gruß, Thorsten

  4. #4
    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    110
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo kluk,
    versteh ich das richtig, daß du nur alle 5cm einen Impuls bekommst? Also ich würde dann an deiner Stelle mit einem Zähler die 5cm Impulse zählen. Damit weisst du dann doch deine Position. Wenn du z.B. auf 100cm fahren willst, dann machst du dir einen Vergleicher mit 20 (5cm*20Imp. = 100cm). Dafür benötigst du dann aber nur einen Zähler.
    Kann aber auch sein, daß ich einfach das ganze noch nicht richtig verstanden habe.
    Mit dieser Karte kannst du bis zu 8 verschiedene Gebersignale auswerten. Ob es funktioniert, daß du den einen Geber auf die Eingänge parallel verteilst, das weiss ich auch nicht. Ansonsten kannst du mit einem Geber nur einen Zählereingang ansprechen und das was er zählt nur Programmtechnisch auswerten und verarbeiten.
    Gruß
    HolleHonig

  5. #5
    kluk ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    vom Prinzip her würde das so funktionieren, wie Du es beschrieben hast.
    Allerdings macht da die Zykluszeit nicht mit. (Blockzuggeschwindigkeit >= 160m/min). Um die PLC zu entlasten, und das Ganze zu ermöglichen, gehe ich direkt auf die Hardware.

    Nun müsste ich halt wissen, ob ich mit einem Geber die acht Zähler versorgen kann.

    Ich muss auch zugeben, dass ich das mit der Torsteuerung von Zählern noch nicht so richtig kapiert habe, lese mich aber gerade schlau.

    Gruß, Thorsten

  6. #6
    kluk ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nur falls es jemand an der Lösung interessiert ist:

    Die FM350-2 hat acht verschiedene Zähler, die unabhängig voneinander bearbeitet werden können. Ich habe das mit einem Drehgeber realisiert. Um auf Nummer sicher zu gehen, aber ich einen Drehgeber genommen, der eine doppelte Signalauswertung macht (A, B, A-nicht und B-nicht). Ein Drehgeber mit nur dem A- und B-Signal funktioniert aber auch.

    Die Programmierung der Karte war zwar nicht ganz einfach, hat dann aber funktioniert. Besonders hilfreich war das mitgelieferte Beispielprogramm.

  7. #7
    Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hollo kollege ich brauchte auch Beispielprogramm wie man ein FM350-2 mit acht verschiedene Zähler zu parametrieren

Ähnliche Themen

  1. Bit's mit Zustand 1 im DB Zählen
    Von norman im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2014, 14:24
  2. Werkstücke zählen
    Von Christoph_ptr im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 13:32
  3. Bits im DB 42 zählen
    Von tanja im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.07.2007, 17:28
  4. zählen
    Von fbeine im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 10:34
  5. zählen und reagieren
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.06.2004, 17:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •