Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: S5 95U Zykluszeit auslesen

  1. #1
    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    104
    Danke
    7
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.

    Bin neu hier. Also mal ne kurze Vorstellung.
    Bin zur 23 Jahre, gelernter Elektroinstallateur und bilbde mich zur Zeit ein bischen weiter (Techniker)
    Im diesem Rahmen sitzen wir zur Zeit an unserer Projektarbeit. Hier wäre es von großem nutzen wenn wir die Zykluszeit bei einer vorhandenen Siemens S5 95U auslesen könnten. Das Handbuch gab leider nicht richtig was her.
    Vieleicht wisst ihr ja rat?
    Gibts da einen speziellen Prorammbaustein oder Zusatzsoftware worüber man da ran kommt?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus

    Gruß
    Sven
    Zitieren Zitieren S5 95U Zykluszeit auslesen  

  2. #2
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lumpi Beitrag anzeigen

    Im diesem Rahmen sitzen wir zur Zeit an unserer Projektarbeit. Hier wäre es von großem nutzen wenn wir die Zykluszeit bei einer vorhandenen Siemens S5 95U auslesen könnten. Das Handbuch gab leider nicht richtig was her.
    Vieleicht wisst ihr ja rat?
    Gibts da einen speziellen Prorammbaustein oder Zusatzsoftware worüber man da ran kommt?
    Geht so ohne weiteres nicht.

    Du kannst aber einen Timer zyklisch antriggern und die abgelaufene Zeit ablesen, allerding nur mit einer Auflösung schlechter 10ms.

    Erst bei den großeren CPU kann man z.B. aus Systemdaten die Zykluszeit auslesen.

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zwei Vorschläge:
    Wenn du die Zykluszeit einfach nur selbst wissen willst, nimm einen unbenutzten Ausgang (nicht Relaisausgang!),
    füge in dein Programm
    UN A x.Y
    = A x.y
    ein und miß die Zeiten, die der Ausgang high oder low ist, mit dem Oszi.

    Wenn du die Zeit im Programm brauchst: Die 95U hat zwei schnelle ( 5kHz?) Zähler. Die Eingänge sind auf der anderen 15-poligen Buchse, nicht der für das PG. Die Werte liest du aus EW36, EW38 wenn ich mich nicht irre, sonst Handbuch ansehen. Wenn du da einen externen Takt von 1kHz anlegst, kannst du in jedem Zyklus den Zähler auslesen und die Differenz zum vorigen Zyklus ist die Zykluszeit in ms.

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Gab's da nicht ein Systemdatenwort mit der Zykluszeit, oder hatten das nur die SPS ab 115U?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    101
    Danke
    0
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Gab's da nicht ein Systemdatenwort mit der Zykluszeit, oder hatten das nur die SPS ab 115U?
    Du hast es quasi erfasst ... zumindest laut Handbuch gibts die aktuelle Zykluszeit in den Systemdaten (und weiter damit in Zusammenhang stehende Zeitwerte) erst ab den 115er CPUs (941 - 944):
    • BS 121 - aktuelle Zykluszeit
    • BS 122 - maximale Zykluszeit
    • BS 123 - minimale Zykluszeit
    Nobody is perfect ... so don't call me Nobody
    Wer glaubt, dass Abteilungsleiter Abteilungen leiten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten.

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    S5 ist manchmal einfach schon zu lange her und ich habe nur selten mit S5-Anlagen zu tun (bin eigentlich froh drüber ).
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    104
    Danke
    7
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hmmm, danke schon m,al für die Antworten. Ich hatte sowas in die Richtung befürhchtet.

    Gibts denn irgendwo eine offizielle Angabe um wie viel schneller eine S7 (z.B. die 313) gegenüber der 95U ist?

    Man kann es denke ich ja anhand der im Datenblatt der beiden Steuerungen angegebenen Zeit pro Binäroperation abschätzen. Da ist die S7 20mal schneller als die S5 95U.

  8. #8
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lumpi Beitrag anzeigen
    Gibts denn irgendwo eine offizielle Angabe um wie viel schneller eine S7 (z.B. die 313) gegenüber der 95U ist?

    Man kann es denke ich ja anhand der im Datenblatt der beiden Steuerungen angegebenen Zeit pro Binäroperation abschätzen. Da ist die S7 20mal schneller als die S5 95U.
    20x scheint mir ein bischen hoch.
    So direkt kann man die S5 mit der S7 nicht vergleichen, da die S7 Befehle kennt, die bei kleinen S5 - Steuerungen nur mittels Funktionsbausteinen erschlagen werden konnten (z.B. Gleitpunktarithmetik)

    Warum willst du das eigendlich so genau wissen ?

  9. #9
    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    104
    Danke
    7
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Sollte halt eine genaue Gegenüberstellung der S5 gegen die S7 werden.
    Auserdem hatten wir vor im Vorfeld abzuschätzen was auf der einen speziellen Produktionslinie noch möglicht ist in Richtung Produktionssteigerung.
    Es ist geplant die Taktzahl auf der Linie zur erhöhen, nur muss geprüft werden ob das mit der S5 möglich ist.
    Ausserdem hätten wir gerne gewusst wie viel Zeit man allein durch den Umbau auf s7 rausholen kann (Zykluszeitreduzierung).

    Mal so ne Überlegung: Wenn ich jetzt ganz am Anfang einen Merker setzte der einen Ausgang ansteuert und einen weiteren Merker der dann ganz am Schluss des Programms einen weiteren Ausgang betätigt, dann könnte ich ja die Zeit messen die zwischen den beiden Schaltvorgängen vergeht. Oszilloskop vieleicht oder so.
    Dann hab ich ja dazwischen das gesamte Programm und somit auch den Hauptteil der Durchlaufzeit.

    Oder hab ich da jetzt nen Denkfehler??

  10. #10
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das geht auch mit dem von Zottel vorgeschlagenen Weg, sogar einfacher.

    UN Ausgang
    = Ausgang

    Dies hat zur Folge das der Entsprechende Ausgang jeweils einen Zyklus High und einen Zyklus Low ist.
    Damit solltest du dann wie (ebenfalls) Zottel schreibt mit einen Oszi die Zykluszeit relativ genau feststellen können.

    Wie genau das ist hängt aber auch sehr vom Programm ab, welches in der SPS abgearbeitet wird.
    Es gibt zum Beispiel Programmierer die viel mit bedingten Bausteinaufrufen arbeiten,
    da ist es natürlich schwer zu sagen inwieweit du auf diese Art eine reproduzierbare Zykluszeit rauskriegst.

    Welche Art Anlage willst du eigentlich optimieren?
    Weil pauschal würde ich ja sagen das eine Taktzeit nur sehr sehr untergeordnet von der
    Zykluszeit der SPS abhängt.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Zykluszeit
    Von Maurice im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 15:19
  2. Zykluszeit S7-200
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 07:27
  3. Zusammenhang Zykluszeit Profibus Zykluszeit SPS
    Von Peltzerserbe im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 22:09
  4. Zykluszeit in S5
    Von PeterPan im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 17:12
  5. Zykluszeit bei OB`s
    Von slaesh im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 18:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •