Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: PNOZ Multi DP-Modul und S7

  1. #1
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    160
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung oder ein Beispiel, wie ich das DP-Modul von einem PNOZ Multi ansprechen kann bzw. Infos in meine S7 holen kann?

    danke im voraus
    Zitieren Zitieren PNOZ Multi DP-Modul und S7  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    einfach Modul mit 20Bytes E/A konfigurieren und du hast Zugriff auf die 24 frei konfigurierbaren E/A-Bits und die Statusbits. Wenns mehr sein soll gibts nen Baustein der die Listen liest.

    MfG
    André Räppel
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Pnoz  

  3. #3
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Bei uns gibts da einen fertigen Baustein, jedoch kann ich den nicht versenden........

    Also kurzum:
    Die DP-Baugruppe kann für Nicht-sichere Signale verwendet werden (Meldungen an SPS, Quittiersignale von SPS).
    In jede Richtung können 24 Signale zyklisch geschickt werden (von SPS zu Pilz erst ab Version 4.0), zusätzlich gbt es eine Art "Parameterkanal", über den der Zustand von allen Eingängen/Ausgängen/LEDs, die Systemkonfiguration und einiges an Diagnoseinformation gelesen werden kann.
    Die gesamten Daten werden über 20 Byte konsistente PE/PA-Daten übertragen, wobei die untersten 4 Bytes die Zyklischen Signale sind, die restlichen 16 sind der Parameterkanal.

    Schau Dir mal die Beschreibung der Feldbus-Baugruppen im Technischen Katalog an - hie ist die Belegung der Schnittstelle sehr gut beschrieben.
    Hab damit einen FB geschrieben, der ständig alle Tabellen ausliest.

    Achtung
    Zeitkritische Signal (z.B. Not-Aus quittiert, Lichtvorhang ok) müssen unbedingt über die 24 zyklischen Signale übergeben werden, da das Auslesen der E/A-Tabellen je nach SPS-Zykluszeit schon mal einige 100ms dauern kann!


    mfg
    Maxl

  4. #4
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Hallo Andre'

    Du schreibst:
    Wenns mehr sein soll gibts nen Baustein der die Listen liest.
    Wo gibts den denn ??? Selbstgemalt oder von Pilz ??? Hab da nix gefunden ...
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lazarus™ für den nützlichen Beitrag:

    MSB (19.12.2007)

  6. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    @Lazarus
    Das würde mich auch interessieren,
    weil ich hab mir den ganzen Schrott nämlich aus dem Handbuch abgeschrieben,
    und dann halt einen entsprechenden Baustein gebastelt.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #6
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    So habe ich das auch gemacht. EInfach SFC14/15 und entsprechend die Tabellen gelesen.... Ist ja auch sehr simpel, da braucht man keinen fertigen FB oder sowas ....

    Mein elend war ein sporadisches flackern, hatte da aber auch direkt mit den PEW/PAW rumgemacht, was ja nicht so gut scheint
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




  8. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Lazarus™ Beitrag anzeigen
    So habe ich das auch gemacht. EInfach SFC14/15 und entsprechend die Tabellen gelesen.... Ist ja auch sehr simpel, da braucht man keinen fertigen FB oder sowas ....

    Mein elend war ein sporadisches flackern, hatte da aber auch direkt mit den PEW/PAW rumgemacht, was ja nicht so gut scheint
    Ja, aber ein fertiger FB spart viel Arbeit Ich hab mal einen FB von Pilz in die Hände bekommen, der war aber inoffiziell. Da mein eigener zu der Zeit schon ewig lief, blieb er so. Aber sicher fehlen inzwischen ein paar Tabellen, nur wer braucht die eigentlich alle . Ich hab jedenfalls 2 Modi eingebaut, einmal, alles komplett auslesen und zum anderen, nur die 2 wichtigsten Tabellen. Hat bisher immer gereicht, wobei ich es damit auch nicht übertreibe, also die Darstellung eines PNOZ-Multi mit allen LED auf dem TP270 wird man bei mir nicht finden.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Pnoz Multi Ausfall
    Von BM243 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.05.2014, 17:08
  2. PNOZ Multi Mini
    Von Anaconda55 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 17:09
  3. PNOZ Multi+ ms1P
    Von jabba im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 21:21
  4. Suche PNOZ multi
    Von thomass5 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 23:16
  5. Pilz PNOZ Multi mit DP-Modul
    Von volker im Forum PILZ
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 16:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •