Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Thema: Erklärung gesucht warum know how protect sinnvoll ist

  1. #11
    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    111
    Danke
    4
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    Auch wenn wie jetzt etwas vom Thema abkommen...

    Ich hoffe das Ihr nicht nur in Sachen (C) und Know How Schutz gelernt habt.
    Das Ist doch ein Vertragsproblem. Wenn ich ein Angebot für 10 Maschinen einhole und nur eine Kaufe ist das doch Preislich eine ganz andere Situation.

    Da braucht der Vertriebsmann mal etwas Nachhilfe in Sachen Vertragsgestaltung!

    Habt Ihr die erste Maschine gebaut oder nur die Software geliefert?
    Hallo zotos,
    gebe Dir absolut Recht. Der Vertriebsmann wurde danach auch fristlos gekündigt. Zu Deiner Frage, ja wir haben die erste Maschine projektiert ,konstruiert, Software entwickelt und dann auch selbst gebaut und beim Kunden aufgebaut und in Betrieb genommen. Nur noch als Anmerkung, eine Maschine hatte hier einen Auftragswert von 14 Millionen Euro und ab der dritten Anlage hätten wir erst Gewinn gemacht.

    Gruss Andi F

  2. #12
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    14Mio. TEuro ;-/ und erst ab der 3. Maschine Gewinn.
    Dann könnt Ihr froh sein das es sich noch gelohnt hat den Vertriebsmann zu Kündigen und nicht der Herr Insolvenzverwalter das übernommen hat.

    Zitat Zitat von Andi F
    wir haben die erste Maschine projektiert ,konstruiert, Software entwickelt und dann auch selbst gebaut
    Was mich wundert: Das ist doch wiederum kein Problem des Know How Schutzes in der Software. Dann haben die doch auch die Konstruktions- und Schaltpläne "Kopiert". (?) Und spätestens da taucht doch ein (C) auf oder?
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #13
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Hast jedenfalls mein Mitgefühl.

    War früher bei einer Firma wo ich wie ein Einhörchen die nüssen fleissig gesammelt habe damit alle Lohn hatten udn Lieferanten bezahlt wurden. Ein Büro weiter habens mal schnell 800k Euro und dann gleich 340k Euro mal so in den Wind geschossen.

    Die 'Firma an sich hat als ich damals auf Meister schule war verdient pleite gemacht. Die armen Arbeiter tun mir aber Leid. Gute anständige udn fleissige Leute mit Familie etc. wo wegen zwei so Vertriebsdeppen ihrenn Job und Aufgabe verloren. Die Arbeiter wussten ja auch gar nicht warum die Frima kein Geld hatte.

    Also aufpassen bei so etwas, wenn es nur Geld ist wars halt Pech, das Risiko. Wenn da die Existenz von Menschen dran hängt ist es vorbei mit Spass.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  4. #14
    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    111
    Danke
    4
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    14Mio. TEuro ;-/ und erst ab der 3. Maschine Gewinn.
    Dann könnt Ihr froh sein das es sich noch gelohnt hat den Vertriebsmann zu Kündigen und nicht der Herr Insolvenzverwalter das übernommen hat.


    Was mich wundert: Das ist doch wiederum kein Problem des Know How Schutzes in der Software. Dann haben die doch auch die Konstruktions- und Schaltpläne "Kopiert". (?) Und spätestens da taucht doch ein (C) auf oder?
    Die Konstruktionszeichnungen hatten sie nicht, da sind sie einfach mit dem Maßband an die Anlage gegangen. Zur Info, der Stahlbau ist nicht so kompliziert nur extrem gross und schwer zu fertigen. Die dazugehörigen Roboter haben sie sich dann über andere Kanäle besorgt. Den Schaltplan brauchten sie nicht zu kopieren da unser Kunde die Anpaßsteuerungen selbst hausintern nachbaute und unserem Wettbewerber dann nur beistellte. Der größte Anteil steckte eben in der Softwareentwicklung. Es haben da mehrere Entwickler sehr lange dran gearbeitet. Wenn Du mir jetzt noch die Frage stellst woher wir das alles wissen ist meine Antwort dazu: Ein Instandhalter von unserem Kunden hat sich mit der Telefonnummer vertan und hat uns indirekt alle Informationen dazu geliefert.

    Gruss Andi F

  5. #15
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    KnowHow schutz:
    Nehm ich nur, um Bausteine gegen versehentliches Ändern zu schützen.

    Ansonsten ist das alles Blödsinn.

    Sind höchstens ein paar Bettnässerige KOP - Programmierer, die meinen, sie müssten ihren Selbsthaltungsspagettikode als besonders Schützenswert erachten.
    Oder wollen nur vermeiden, das jemand den Scheiß sieht ...

  6. #16
    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    111
    Danke
    4
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    Sind höchstens ein paar Bettnässerige KOP - Programmierer, die meinen, sie müssten ihren Selbsthaltungsspagettikode als besonders Schützenswert erachten.
    Oder wollen nur vermeiden, das jemand den Scheiß sieht ...
    Na sei da mal etwas vorsichtig mit solchen aussagen. Wir zb haben einige kunden die KOP zwingend vorschreiben und wir setzen das entsprechend dem kundenwunsch auch so in KOP um. Und wir sind dann auch danach noch herr über unsere blase!

    Du wirst sicherlich weiter alle kunden ablehen die KOP vorschreiben. Schön, dann bleibt mehr für andere übrig.

    Aber das gehört hier nicht in diesen thread. Können uns aber im Bereich "Schwanzvergleich" gerne weiter darüber unterhalten.

    Gruss Andi F

  7. #17
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Reden

    Ich hatte bis her noch keinen Kunden der auf KOP bestanden hat. Und der Kollege "Unregistrierter gast" scheint damit auch keine Pobleme zu haben.
    Und der Kunde der auf KOP besteht und gleichzeitig den Know How Schutz akzeptiert macht wohl selber noch ins Bett

    Und das mit dem automatischen Verschieben in Richtung --> Schwanz Vergleich sollte man auch für manch anderen Beitrag einfügen. Man könnte ja mal eine Vorschlagsliste unter selbiger Rubrik aufmachen.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  8. #18
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Um zurück zum Thema zu kommen:

    Wir sind auch generell im Sondermaschinenbau unterwegs, Know-How-Schutz ist bei uns auch kein Thema, selbst in standardisierten Bausteinen. Für mich hat die ganze Diskussion die Konsequenz, dass wir in Zukunft unsere Programme direkt mit Urheber-Vermerk versehen sollten.

    Will man als Serienmaschinenhersteller Know-How-geschützte Software liefern, ist man wohl mit Siemens generell falsch beraten und sollte auf Systeme gehen, die das ganze besser umgesetzt haben (z.B. B&R)


    mfg
    Maxl

  9. #19
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Andi F Beitrag anzeigen
    genau das haben wir auch getan. Aber wurde abgeschmettert mit dem Hinweis: Nix Angabe von Copyright und/oder Know How Schutz = Software ist Freeware! Wir haben jedenfalls daraus gelernt.
    Ich sehe da schon noch einen Ansatzpunkt für ein Copyright.
    Eure Maschine ist doch sicher CE-Zertifiziert (sprich: es existiert eine Konformitätserklärung oder Herstellererklärung). Dazu gehört ja auch eine Dokumentation oder Betriebsanleitung. Teil der Betriebsanleitung ist bekanntlich auch die Softwaredokumentation (sprich: das eigentliche Programm).

    Bei uns steht in jeder Betriebsanleitung ein Copyright-Vermerk, der das Kopieren der Betriebsanleitung oder Teile davon nur mit schriftlicher Genehmigung von uns erlaubt.
    Da die Software teil der Betriebsanleitung ist, ist dieser Copyright-Vermerk auch für die Software gültig.


    Geh der Sache mal nach, vielleicht lässt sich da was machen - im einfachsten Fall eine Strafanzeige wegen Urheberrechtsverletzung - vielleicht lässt sich so aber auch Schadenersatz geltend machen.


    mfg
    Maxl

  10. #20
    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    111
    Danke
    4
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Maxl Beitrag anzeigen
    Um zurück zum Thema zu kommen:

    Wir sind auch generell im Sondermaschinenbau unterwegs, Know-How-Schutz ist bei uns auch kein Thema, selbst in standardisierten Bausteinen. Für mich hat die ganze Diskussion die Konsequenz, dass wir in Zukunft unsere Programme direkt mit Urheber-Vermerk versehen sollten.

    mfg
    Maxl
    Eben, auch diesen standpunkt versuche ich ja die ganze zeit hier klar zu legen. Aber es gibt hier in diesem thread offensichtlich zwei Trolle die nur provozieren wollen!

    Gruss Andi F

Ähnliche Themen

  1. Anleitung/Erklärung für WinCC Tool: PDLApiTest gesucht
    Von dellamorte-dellamore im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 22:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 09:34
  3. AEG USV Anlage Protect 5.33
    Von wm-webservice im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 19:42
  4. Grundlegende Erklärung zum OB86 gesucht
    Von extrusion1982 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 08:28
  5. Know How Protect
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 21:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •