Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: DB -> Name mit Array-Klammern?

  1. #1
    Registriert seit
    08.12.2006
    Ort
    Kleinwallstadt
    Beiträge
    90
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo allesamt,

    werde ich ab jetzt 2 Wochen lang um hilfe bitten, da ich ein Projekt anfertigen muss, und ich noch net soooo der Profi in SPS bin, aber man lernt ja

    Ich habe hier von der Firma einen Ausgedruckten Datenbaustein von Step7 vorliegen.
    Da liegt zum Bleistilft auf der Adresse 16.0 in INT mit dem Namen "makro[1].nr"
    Auf 28.0 auch ein INT mit dem Namen "makro[2].nr" und dann logischerweiße auf 40.0 "makro[3].nr" usw bis zu "makro[20].nr"

    Das Problem ist nun, wenn ich versuche das so einzutippen, geht das net, angeblich sollen diese Eckigen Klammern (die sehr an ein Array erinnern) Unzulässige Symbole sein.

    Wie mach ich das nun? Ich meine die haben das ja auch irgendwie reinbekommen, gibt es da nen Trick oder bin ich einfach blöd?

    MFG
    Hawkster
    Zitieren Zitieren DB -> Name mit Array-Klammern?  

  2. #2
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hawkster Beitrag anzeigen
    oder bin ich einfach blöd?
    Da liegt der Hase im Pfeffer.

    Zur Sache:
    Der DB hat ein Symbol, das musst du dem Adressymbol voranstellen.

    Also:

    "DBName_aus_der_Symbolliste".makro[1].nr

  3. #3
    Registriert seit
    08.12.2006
    Ort
    Kleinwallstadt
    Beiträge
    90
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Nee, versteh net wie du das meinst. Ich häng einfach mal ein Bild an...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    186
    Danke
    2
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Er meint damit, dass deine Zeile so lauten müsste:
    PC_AN_SPS.makro[1].nr
    Speziell für diesen Beispiel kannst du dann aber auch ersatzweise db101.dbd16 schreiben.

  5. #5
    Registriert seit
    08.12.2006
    Ort
    Kleinwallstadt
    Beiträge
    90
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ihr denkst schon zu weit, ich will diesen DB erst mal erstellen, weil ich nur die PDF davon habe

    Blos da gehen diese blöden [ und ] nicht rein.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    186
    Danke
    2
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    der Fehler den du machst ist folgeder: du versuchst die 20 Makros von Hand einzufügen
    So wie in deinen ersten Beitrag schon selbst beantwortet handelt es sich um ein array also in der Spalte TYP
    nicht INT eingeben sondern Array[1...20].
    In deinen Speziellen Fall scheint es ein array of struct zu sein.
    Wenn du dann dein array deklariert hast und deine Struktur geschrieben hast dann brauchst du nur von der Deklarationsansicht in die Datenansicht zu wechseln, die "Werte" 1-20 werden dann automatisch hinzugefügt.
    Geändert von Antonio (09.12.2006 um 01:18 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    So sieht dein makro - array aus:

    Diese AWL-Quelle im S7Manager in einen DB wandeln (Als externe Quelle einfügen und übersetzen).
    Es wird der DB2 erzeugt.
    Dann den Struct in deinen DB einfügen.


    Code:
    DATA_BLOCK DB 2
    TITLE =
    VERSION : 0.1
    
    
      STRUCT 	
       makro : ARRAY  [1 .. 2 ] OF STRUCT 	
        nr : DINT ;	
        x_pos : DINT ;	
        y_pos : INT ;	
        z_pos : INT ;	
       END_STRUCT ;	
      END_STRUCT ;	
    BEGIN
       makro[1].nr := L#0; 
       makro[1].x_pos := L#0; 
       makro[1].y_pos := 0; 
       makro[1].z_pos := 0; 
       makro[2].nr := L#0; 
       makro[2].x_pos := L#0; 
       makro[2].y_pos := 0; 
       makro[2].z_pos := 0; 
    END_DATA_BLOCK
    Zitieren Zitieren So sieht dein makro - array aus:  

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    lege einen db vom typ udt3 an (linkes bild)
    dann einen normalen db in dem du das udt benutzt. (rechtes bild)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von volker (09.12.2006 um 11:36 Uhr)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  9. #9
    Registriert seit
    08.12.2006
    Ort
    Kleinwallstadt
    Beiträge
    90
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Vielen dank an alle für die Hilfe. Letztendlich scheint es das mit dem "Array of Struct" gewesen zu sein, habe einfach den code vom "ungeistrieren_gast" genommen und übersetzen lassen, und siehe da, nur noch 1..2 in 1..20 angegeben und alles war drinnen, vielen vielen dank.

    Muss jetzt aber selbst nochma rausfinden wie man das genau macht, weil das ja mal voll dir arbeit abnimmt

    Dankedankedanke

  10. #10
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wie du das machst habe ich doch geschrieben !
    oder hast du dir die bilder nicht angesehen
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.12.2016, 17:03
  2. Klammern in Siemens AWL
    Von Tappan im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 22:53
  3. Gibts in AWL Klammern bei Klöckner (oder IEC 61xxxx)
    Von tobias im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 20:08
  4. EMV Klammern am Bediengerät?
    Von Sebo im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 11:54
  5. Bool-Array in Byte-Array
    Von Techniker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 19:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •