Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: FlipFlop

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab Folgenden FC als FlipFlop realisiert:

    U #AUSGANG
    = L 0.0
    FP #EINGANG
    SPB tmp
    BEA
    tmp: L #TMPINT
    INVI
    T #TMPINT
    U L 0.0
    = #AUSGANG

    Meint Ihr es geht auch noch kürzer? Und meint ihr es funzt? Will aber ohne
    Hilfsmerker auskommen (Zumindest ohne Speichernden)
    Zitieren Zitieren FlipFlop  

  2. #2
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Du darfst keine temp Variable als Flankenhilfsmerker nehme, da diese nach dem Beenden des Bausteins wieder auf 0 gesetzt wird.

    Code:
    //Für AWL 
    U E1.0 
    FP M100.0 
    X A1.0 
    = A1.0
    aus dem Topic
    ist einfach nicht zu topen.

    Gruß pt

  3. #3
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    ich verwende ja jetzt auch keinen.

    ich invertiere ja meinen ausgang bei flanke am eingang!
    wolt nur wissen obs irgendwie noch einfacher geht?
    und obs überhaupt funz (habs no net getestet, mei cpu is grad defekt!)
    Zitieren Zitieren hilfsmerker....  

  4. #4
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Was ist denn das?

    Code:
    FP #EINGANG
    [/code]

  5. #5
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Flanke Positiv bedeutet das...

    So stehts zumindest in meiner AWL Anleitung.

    Und Step 7 bringt keinen Fehler...
    Zitieren Zitieren Das...  

  6. #6
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Ach so

    Und wo kommt #Eingang her??????????

    pt

  7. #7
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Ahhhhhh,
    Jetzt sehe ich den Bock.

    Du must schreiben:

    Code:
    U #Eingang
    FP #Flankenmerker (entspricht deinem nicht gewollten Hilfsmerker)
    Gruß pt

  8. #8
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Code:
    tmp: L #TMPINT
    Und die wird nach dem Durchlauf immer wieder Null, da sie TMP ist.
    Die muss entweder absolut sein, oder halt in einem FB als Stat deklariert werden.

    Gruß pt

Ähnliche Themen

  1. JK Flipflop - CoDeSys 2.3.5
    Von EC4P_beginner im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 18:37
  2. Safety SPS / RS-FlipFlop
    Von c.wehn im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 02:59
  3. Merkwürdiger SR-FlipFlop
    Von Paul85 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 18:16
  4. Merker/RS Flipflop
    Von blurry333 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 09:41
  5. RS-Flipflop in PCS7-CFC
    Von Majestic_1987 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 12:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •