Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Visualisierung mit SPS S7-200 über Excel

  1. #21
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    247
    Danke
    3
    Erhielt 41 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo oddball,

    an dieser Stelle teilen sich die Anwender in zwei Gruppen:

    1. VB-User
    Der VB-User wird jetzt die Alarme in VB programmieren. So wie du das versuchst.

    2. SPS-User
    Der SPS-User würde Alarm-Melde-Bits im SPS-Prog verwenden und diese über den OPC-Server mit übertragen.

    Da ich kein VB-User bin, würde ich im SPS-Prog die Alarm-Melde-Bits programmieren und per OPC-Server dann entsprechend im Client einsetzen.

    Zum Schreiben von Werten aus dem OPC-Client in die CPU:
    Schau mal in das PC-Access-Verzeichnis. Hier findest du Beispiele zu Excel. Das Beispiel findest du hier:

    C:\Program Files\Siemens\S7-200 PC Access\Samples\Excel\PCAcess.xls

    Mach das Beispiel mal auf, wechsle in den "Entwurfsmodus" und mach mal einen Doppelklick auf einen der Buttons in dem Beispiel jetzt kannst du die VB-Anweisungen sehen.

    Hier mal eine einfache Erklärung für Schreiben in die CPU mit einem Button in Excel:


    Private Sub CommandButton8_Click()
    Call Excel.Application.Run("OPCS7200ExcelAddin.XLA!OPCWrite", "2,AB0,BYTE,RW", Cells(5, 1), "$B$5")

    End Sub



    Diese Anweisung schreibt den Wert aus Excel-Tab von Zelle 5,1 in die CPU und gibt den Wert in Zelle B5 nochmal aus.

    In der CPU wird folgende Adresse beschrieben:
    2,AB0,BYTE,RW
    CPU-Adresse 2, Ausgangsbyte 0, Datenformat BYTE, Lesen/schreiben zulässig.

    Anstelle der Adresse "2,AB0,BYTE,RW" als Adresse in der CPU kannst du auch den Namen des Items verwenden.

    Ich hoffe, das hilft dir weiter.

    Gruss

    Helmut

  2. #22
    oddball ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.12.2006
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Helmut,
    Danke ist erledigt. Ich versuche jetzt als weiteres einen Drucksensor anzuschließen. Beckome zurzeit ordentliche Spannungswerte jedoch weiss ich net welche Adresse der jetzt hat. Der Temp.sensor hatte AEW0. Was ist mit den Drucksensor hat der jetzt AEW1 oder was? Habe es mit AEW1 ausprobiert und die Int-Werte schwanken wie SAU.
    Bitte helfe mir!!
    MFG
    oddball
    Geändert von oddball (19.01.2007 um 14:35 Uhr)

  3. #23
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    101
    Danke
    0
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von oddball Beitrag anzeigen
    Hi Helmut,
    Danke ist erledigt. Ich versuche jetzt als weiteres einen Drucksensor anzuschließen. Beckome zurzeit ordentliche Spannungswerte jedoch weiss ich net welche Adresse der jetzt hat. Der Temp.sensor hatte AEW0. Was ist mit den Drucksensor hat der jetzt AEW1 oder was? Habe es mit AEW1 ausprobiert und die Int-Werte schwanken wie SAU.
    Bitte helfe mir!!
    MFG
    oddball
    Versuchs mal mit AEW2.
    Und hier kannste nachlesen, welche Adressen Erweiterungsmodule erhalten.


    Gruss,
    Jörg
    Nobody is perfect ... so don't call me Nobody
    Wer glaubt, dass Abteilungsleiter Abteilungen leiten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten.

  4. #24
    oddball ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.12.2006
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Thanks. Hat geholfen. Danke

  5. #25
    oddball ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.12.2006
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    ich möchte jetzt eine Dokumentation der Visualisierung beispielsweise für eine Stunde über Excel machen.
    So ich habe zurzeit in Excel eine Zelle die laufend Tem.werte ausspuckt. Diese Werte möchte ich innerhalb einer Stunde in Zeitabständen von 1 Minute in einer weitern Tabelle Abbilden, d.h. 60 Werte auslesen. Wie kann ich dass machen? Hat jemand eine Idee? Hilfe.
    MFG
    oddball

Ähnliche Themen

  1. Visualisierung über ProTool
    Von Black Scorpion im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 10:20
  2. Visualisierung über Modbus
    Von jeanfischer im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 10:25
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 17:55
  4. Visualisierung über PC
    Von teslaeisenbahner im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 10:46
  5. Visualisierung Eigensoftware - über AS 512
    Von Unregistriert im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 07:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •