Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Status Ethernetverbindung

  1. #11
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    44
    Danke
    9
    Erhielt 7 Danke für 1 Beitrag

    Daumen hoch


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der Tranfer der .csv-Dateien auf den anderen PC erfolgt doch über ein Netzlaufwerk, oder?
    Wenn Du nun auf Deinem Ziel-PC eine Datei ablegst (z.B. test.txt), in der eine definierte Zeichenkombination stehen muss. Mit einem Skript versuchts Du nun per FileIO immer wieder die Datei zu lesen. Wenn das funktioniert, ist die Verbindung ok.

    Die Idee finde ich sehr gut. Werde das mal testen.

    Falls Du den Status auch auf der SPS mitbekommen willst, kannst Du die Kontrolle ja mit einem Triggerbit anstoßen - und vom Skript eine Statusmeldung zur CPU schreiben.

    Wäre das ein gangbarer Weg?

    Diese Variante hört sich auch gut an.
    Hier habe ich allerdings nicht ganz verstanden was du mit dem Triggerbit meinst. Von SPS zum PC ein bit oder umgekehrt? Skriptauswertung am PC ist klar, kein Problem. Hast du noch eine Idee, wie ich die Ethernetadresse ermitteln bzw anzeigen kann?

  2. #12
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Heizerfraktion Beitrag anzeigen
    Hier habe ich allerdings nicht ganz verstanden was du mit dem Triggerbit meinst. Von SPS zum PC ein bit oder umgekehrt? Skriptauswertung am PC ist klar, kein Problem. Hast du noch eine Idee, wie ich die Ethernetadresse ermitteln bzw anzeigen kann?
    Also mit Triggerbit meinte ich eine Variable auf der HMI (z.B. DBX) mit dem Attribut "ständig Lesen". Wird dieses Bit von der SPS gesetzt (Ereignis "Wertänderung" oder so ähnlich), startet das Skript. War der Test erfolgreich, setzt die HMI einen Merker oder ein DBX in der SPS als Handshake. SPS-seitig könntest Du das ganze nun auch noch auf Timeout überwachen.


    Unter Windows XP kann die IP-Adresse mit dem Dos-kommando
    Code:
    netsh interface ip show address "LAN-Verbindung"
    ausgelesen werden. Statt "LAN-Verbindung" musst Du den Namen Deiner LAN-Verbindung angeben (in Anführungszeichen). Das Kommando
    Code:
    netsh interface ip show address "LAN-Verbindung" > c:\iptest.txt
    leitet die Bildschrimausgabe in die Datei "c:\iptest.txt" um - diese Daten kannst Du dann einlesen.
    Die Bildschirmausgabe sieht allerdings ca. so aus:
    Code:
    Konfiguration der Schnittstelle ""VMware Network Adapter VMnet8""
        DHCP aktiviert:                       Nein
        IP-Adresse:                           192.168.216.1
        Subnetzmaske:                         255.255.255.0
        Schnittstellenmetrik:                 0
    Alternativ gibt es sicher eine API-Funktion, welche Du in einem Skript nutzen kannst, allerdings kann ich Dir da nicht weiterhelfen, da sind jetzt unserer Hochsprachen-Spezialisten gefragt (evtl. mal im Forum "Software" nachfragen).


    mfg
    Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  3. #13
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    44
    Danke
    9
    Erhielt 7 Danke für 1 Beitrag

    Daumen hoch

    Hi Maxl

    danke für die Infos. Diese Befehle zum Anzeigen der IP-Adresse kannte ich allerdings noch nicht. Werde das mal testen.
    Deine Beschreibung zum Triggerbit habe ich auch verstanden, war mir vorher allerdings nicht ganz sicher.
    Werde demnächst einen Testaufbau haben und dann diverse Dinge probieren können.

    Gruß Heizer

  4. #14
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Heizerfraktion Beitrag anzeigen
    Diese Befehle zum Anzeigen der IP-Adresse kannte ich allerdings noch nicht. Werde das mal testen.
    Mit dem Programm netsh sind sehr viele Netzwerkeinstellungen zugänglich - und können auch geändert werden.

    Gib einfach mal in einer Dos-Box das Kommando netsh ein, und du gelangst auf die Netsh-Konsole. Mit dem Kommando ? kannst Du Dir zum aktuellen Kontext alle Kommandos anzeigen lassen. Mit dem Kommando q verlässt Du netsh

    netsh ist vor allem dann sehr praktisch, wenn man per Kommandos (z.B. aus Skripten) irgendwelche Netzwerkeinstellungen verändern will. Hab es auch schon mal gebraucht, als Windows XP sind weigerte, die Netzwerkverbindungen anzuzeigen, ich müsste allerdings die IP-Einstellungen beim Kunden ändern.

    mfg
    Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  5. #15
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Zitat Zitat von maxl
    Alternativ gibt es sicher eine API-Funktion, welche Du in einem Skript nutzen kannst,
    Ja, die muss es geben, da Windows das Verbinden oder Trennen einer Ethernetverbindung meldet. Doch trotz Microsoft SDK-Abo habe ich keine API-Funktion gefunden, die dies wirklich zuverlässig macht...
    Es gibt Funktionen zur Überwachung der Ethernet Verbindungen im Windows-API. Keine der von mir getesteten Funktionen ist unter allen denkbaren Betriebszuständen absolut zuverlässig. Manchmal geht es, manchmal eben nicht.
    Wer die narrensichere Win-API Funktion kennt, für Hinweise wäre ich auch dankbar.

    Gruss

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Besteht eine Ethernetverbindung ??  

Ähnliche Themen

  1. Ethernetverbindung
    Von Fabix im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 15:58
  2. Ethernetverbindung zu Pilz m1p eth
    Von markbiks im Forum PILZ
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 13:54
  3. CPU 416 Ethernetverbindung
    Von SPS-Fan im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 11:46
  4. Ethernetverbindung S7 <-> PC
    Von mnuesser im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 16:04
  5. Ethernetverbindung
    Von Cello im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 01:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •