Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Einige Fragen zu FB65 "TCON" und offene TCP-Kommunikation bei CPU 31x-2PN/DP

  1. #1
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute!

    Ich hab mich gerade ein wenig in die "offene TCP-Kommunikation" eingelesen, die auch auf den PN/DP-CPUs genutzt werden kann. Dabei fällt mir schon der erste Anwendungsfall ein.

    Ich hab da ein Programm, welches von einem PC aus über Port 300 (lässt sich nicht ändern) auf die CPU zugreift. Auf SPS-Seite wird hierfür eine TCP-Verbindung auf Port 300 zu einem unspezifizierten Partner projektiert. Im Programm erfolgt der Datenaustausch über AG_SEND und AG_RECV. Bekanntlich lassen sich diese Bausteine nur mit CP343 nutzen, nicht aber mit PN-CPUs.

    Um das ganze auf PN-CPUs lauffähig zu machen, habe ich mir gedacht, dass ich statt der projektierten Verbindung und AG_SEND/AG_RECV einfach die FBs für die offene TCP-Kommunikation nutze - auf PC-Seite sollte so keine Änderung notwendig sein (SPS-Quellen hab ich - PC nicht).


    Nun bin ich aber auf ein Problem gestoßen: Der FB65 erlaubt nur TCP-Ports von 2000 bis 5000. Ich bräuchte aber Port 300.

    Hab mir gedacht, dass ich einfach mal den FB65 öffne, und schaue, ob ich diese Begrenzung nicht einfach ändern kann - und tatsächlich wird die Bergrenzung hier durchgeführt.
    Der FB65 sollte sich eigentlich nicht ändern lassen, da 1. eigentlich ein Know-How-Schutz drauf ist (ok, das lässt sich lösen), und 2. darin ein SFC133 aufgerufen wird, den ich bis jetzt noch nirgends gefunden habe - auch bei den Leistungsdaten im Baugruppenzustand wird er nicht angezeigt.


    Hat hier jemand Lösungsansätze?
    - wie umgeh ich die 2000 - 5000 Grenze?
    - ist die TCP-Kommunikation mit den FBs überhaupt kompatibel zu einer projektierten TCP-Verbindung?
    - woher bekomme ich den SFC133?
    - is das was ich da vor habe überhaupt legal (v.A. das Ändern eines Siemens-FB)?


    mfg
    Maxl
    Geändert von Maxl (29.12.2006 um 23:05 Uhr)
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.
    Zitieren Zitieren Einige Fragen zu FB65 "TCON" und offene TCP-Kommunikation bei CPU 31x-2PN/DP  

  2. #2
    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    160
    Danke
    17
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Auf diesen SFC133 bin ich auch grad gestoßen.
    Da sind aber noch mehrere SFC (z.b. in TCON,TDISCON,TSEND,TRCV)
    Gibts zu den SFC irgendwelche doku?

    Ronnie

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 09:16
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 17:54
  3. TCP-Verbindung mit TCON usw (FB65,64,63)
    Von Zizou im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 16:42
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 10:23
  5. TCP/IP Verbindung mit FB65 TCON
    Von Merkerbite im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 22:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •