Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Welche Baugruppe für PT 100

  1. #1
    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    108
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!!

    Ich muss ein paar Temperaturen einsammeln so wie es aussieht alles PT100, was für eine Baugruppe würdet Ihr nehmen um die Signale ein zusammeln?
    Gruß M-Arens
    Zitieren Zitieren Welche Baugruppe für PT 100  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Geändert von zotos (08.01.2007 um 14:45 Uhr) Grund: Links geändert ;o)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    M-Arens ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    108
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Kann es sein das wir im Simatic Board sind??
    Gruß M-Arens

  4. #4
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    ...ich würd WAGO Profibuskoppler und PT100 Klemmen nehmen... (setzen wir schon 5 Jahre erfolgreich ein)

    und wenns Simatic sein MUSS, dann klar ET200S


    gruss, o.s.t.
    Geändert von o.s.t. (08.01.2007 um 13:19 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von M-Arens Beitrag anzeigen
    Kann es sein das wir im Simatic Board sind??
    Ja, wir sind im Simatic Board.

    Ich wuste nur nicht das man im Simatic Board nicht auf Lösungen über einen Feldbus (in Deinem Fall wahrscheilich Profibus) hinweisen darf.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  6. #6
    Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Und wie seiht es mit einer normalen Analogkarte aus? SM331 AI... - schau doch mal im Hardwarekatalog von S7

  7. #7
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von M-Arens Beitrag anzeigen
    Kann es sein das wir im Simatic Board sind??
    Was willst du damit sagen ?


    Weist du etwa nicht, dass man verschiedene Buskoppler an SIMATIC - Profibus anhängen kann ?

    Auch PT100 - Analogeingangskarten gehören da zu !
    Geändert von Unregistrierter gast (08.01.2007 um 19:03 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    22.07.2005
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    na klar, eine 331 geht auch, jedoch sitzt diese oft im schaltschrank und die pt100 sitzen nicht gerade da. daher würde ich auch eine dezentrale peripherie einsetzen.der vorteil hierbei ist, dass du kurze leitungslängen vom pt100 bis zum AI hast. die leitungslänge macht sich bei der genauigkeit bemerkbar, wenn man nicht gerade 4 leiter nutzt.
    würde daher auch externe peripherie vorschlagen.

  9. #9
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    101
    Danke
    0
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Ich würde sogar noch einen Schritt weiter als andyecht gehen:

    2-Draht Meßumformer (PT100 -> 4-20mA) z.B. PRetop 5333A von PR electronics (die setzen wir seit Jahren erfolgreich ein) direkt im Anschlußkopf der PT100 und dann je nach Entfernung im Schaltschrank oder halt vor Ort per Profibus angebundene (ET200...) AIs. Durch die Meßumformer hat's den Vorteil, daß die Leitungslänge zur SPS (fast) keine Rolle spielt.
    Nobody is perfect ... so don't call me Nobody
    Wer glaubt, dass Abteilungsleiter Abteilungen leiten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten.

  10. #10
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Möglichkeiten wurden ja weitestgehend erläutert. Ich würde dann den Preis und die Störfestigkeit (EMV) vergleichen.
    Mir persönlich würde als allererstes auch eine Ausführung mit Buskoppler und E/A-Klemme einfallen. Schätze mal, es könnte die günstigste Lösung sein:

    die Beckhoff-UVP-Preise (Preisliste 2006), Wago dürfte ähnlich kosten:
    BK3x10: DP-Buskoppler: 149 €
    BK3x00: DP/FMS-Buskoppler: 237 €
    KL3204: 4-Kanal AI, 2-Leiter, 16 Bit, für PT100(RTD): 185 €

    die Phoenix-Contact-UVP-Preise (Preisliste 2005):
    IL PB BK DI8 DO4-PAC: 189 € (hab nur den Preis dieser Variante hier)
    IB IL TEMP 4/8 RTD-PAC: 4/8 Eingänge, 16 Bit, PT100: 260 €

    MfG
    Chris
    Geändert von trinitaucher (09.01.2007 um 08:13 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Welche Baugruppe für Thermoelement
    Von bra_elo im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 05:59
  2. Welche Baugruppe bei Dezentral Schnittstelle
    Von emilio20 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 11:57
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 14:29
  4. Welche SPS und welche Software
    Von allroundpeter im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 10:30
  5. Um welche Baugruppe handelt es sich?
    Von apachler im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.12.2005, 11:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •