Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: PC Schnitstelle für Laptop...

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Welche PC Schnitstellen auf Profibus gibts den für Laptops dirket von Siemens?? nur den CP5512 oder gibts auch USB Adapter?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren PC Schnitstelle für Laptop...  

  2. #2
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    schau mal bei den üblichen "Verdächtigen" nach. (hab selbst aber keine Erfahrungen damit)

    -Deltalogic
    -Helmholz
    -Vipa
    -...

    gruss

  3. #3
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    wollte nur wissen ob es von siemens direkt nichts mehr gibt!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren ja die kenne ich...  

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.642
    Danke
    787
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Gibts

    PC Adapter USB

    6ES7972-0CB20-0XA0

    Gefühlsmässig etwas schneller als Der RS232, aber viel langsamer als die PCMCIA Karte

    Ich warte auf ExpressCard DP Adapter

    mfG René

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.344
    Danke
    28
    Erhielt 131 Danke für 118 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen

    Hat aber Nachteile das Ding. Je nach Anschluss (MPI oder Profibus) kann sein das zusätzliche 24V vonnöten sind!

  7. #7
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Boxy Beitrag anzeigen
    Hat aber Nachteile das Ding. Je nach Anschluss (MPI oder Profibus) kann sein das zusätzliche 24V vonnöten sind!
    ? Wieso das ?

  8. #8
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.642
    Danke
    787
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    ? Wieso das ?
    Weil das Teil interessanterweise nicht über die USB-Spannung betrieben wird, sondern die Betriebsspannung über die MPI Schnittstelle zieht.
    Aus welchem Grund das so gemacht wurde entzieht sich meiner Kenntniss.

    Hat ausserdem den Nebeneffekt das der Adapter im System nicht angezeigt wird, solange er nicht wirklich an einer SPS hängt.

    [Motz]Warum Siemens überhaupt immer so Klumpen an Schnittstellenadapter macht näme mich auch wunder. Als ob man die Elektronik nicht in einer PCMCIA karte unterbringen könnte, macht man immer noch eine riesige Blackbox zum einstecken dran welche auf kleinen Inbetriebnahmetischen immer mit vollem Gewicht am empfindlichen Stecker zur PCMCIA Karte hängt.[/Motz]

    mfG René

  9. #9
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Weil das Teil interessanterweise nicht über die USB-Spannung betrieben wird, sondern die Betriebsspannung über die MPI Schnittstelle zieht.
    Aus welchem Grund das so gemacht wurde entzieht sich meiner Kenntniss.
    Ähmm...
    aber wieso brauch ich dann noch 24V ?

    Ich versteh nicht ganz...

    Ich bin auch recht sicher, dass ich den Siemens - USB Adapter an MPI und Profibus betrieben habe, ohne zusätzliche Spannungsversorgung!

    Bei welcher Konstellation benötigt man denn 24V ?
    Oder gibt es meherer Sorten des USB - Adapters ?

  10. #10
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    Ähmm...
    aber wieso brauch ich dann noch 24V ?
    da ist schon was dran. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der USB-Adapter nur an der CPU-MPI Buchse funktioniert, da er darüber die Speisung bekommt.
    an einem abgesetzen HMI, welches über MPI an die CPU angeschlossen ist, funktioniert der USB-Adapter nicht, da das HMI die Versorgungspannung auf der MPI-Buchse nicht bereitstellt. (Busstecker mit PG-Anschluss auf der Rückseite)

    gruss, o.s.t.

Ähnliche Themen

  1. PG/PC Schnitstelle: NDISWAN fehlt
    Von The Spirit im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 08:13
  2. OPC Client Schnitstelle Beschreibung
    Von JonnyBravo81 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 20:10
  3. RS 485 Schnitstelle
    Von Much2k im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 08:42
  4. Ethernet Schnitstelle an der SPS
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 11:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •