Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: S7-CPU auf Hutschiene

  1. #11
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Unimog-HeizeR Beitrag anzeigen
    @Tobi:
    Wie jetzt? Die CPU anbohren???
    Verstehe ich jetzt nicht ganz...

    Gruß
    Timo
    Nein. In die kurze Profilschiene (l=160) die wohl ca. 17,15€. kostet.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  2. #12
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Jetzt nochmal laaangsaaam...

    Onkel Dagobert schrieb:
    Solche Adapter gibt es zumindest für die Stromversorgungen in S7300-Bauform, Bestellnummer 6ES7390-6BA00-0AA0 für 17.30€ Liste. Eine kurze Profilschiene (l=160) kostet 17,15€.
    Techniker schrieb:
    @Onkel Dagobert
    Super, genau das hab ich gesucht! Danke

    Der Adapter wird benötigt, weil wir nur eine CPU ohne zentrale I/O einsetzen und die I/O's alle über PB anbinden. Bisher haben wir immer ein kleines Stück Hutschiene montiert. Wenn man nun Zeiten und Material zusammenrechnet wird dies wesetlich teuer als so ein Adapter!
    Ich hab das jetzt so verstanden, das er den Kunststoff-Netzteil-Adapter nehmen will.
    Und da wird es dann schwierig mit dem PA.

    Gruß
    Timo

  3. #13
    Registriert seit
    15.03.2006
    Ort
    Mühlacker, BW Germany
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    @ unimog-heizer
    kommt jetzt drauf an was techniker machen will...
    entweder ne kurze profilschiene nehmen die genauso viel kostet wie der plastikadapter auf hutschiene. dann potenzialausgleich erledigt.
    oder
    durchgaengig hutschiene und plastik adapter. dann sollte es aber auch kein problem sein.
    in der regel sind doch cpu versorgungsspannungen im schaltschrank schon potentialausgeglichen. wenn also (L+ und) M vorne an der cpu angeklemmt werden sollte doch die cpu das somit auch haben. der ausgleich ueber die montageplatte ist eher wichtig wenn zusaetzliche karten gesteckt werden denke ich mal.

    oder hab ich jetzt was verpeilt??
    Man hats nicht leicht aber leicht hats einen...

  4. #14
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    94
    Danke
    3
    Erhielt 34 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    im Anhang ein Auszug zur Erdung aus der Siemens-Betriebsanleitung, demnach muß die Profilschiene, wenn nicht direkt mit der Montageplatte verbunden, zusätzlich mit 10 mm² geerdet werden. So versteh ich es zumindest, so wie es geschrieben ist kann man es auch anders interpretieren. Wir erden mittlerweile grundsätzlich jede Profilschiene zusätzlich nochmal mit 10 mm².

    Gruß
    Andreas
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #15
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Danke, Andreas!

    Das habe ich jetzt schon eine ganze weile gesucht
    Aber nicht gefunden...

    Gruß
    Timo, der dringendst seinen rechner mal wieder "aufräumen" sollte

  6. #16
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    94
    Danke
    3
    Erhielt 34 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hi Timo,

    stammt aus der Betriebsanleitung "S7-300, CPU 31xC und CPU 31x: Aufbauen Betriebsanleitung", gibts auf der Siemens-Homepage als Download. Da steht auch noch mehr drin über Erdung und Schirmung usw.

    Gruß
    Andreas

  7. #17
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Unimog-HeizeR Beitrag anzeigen
    ..Und da wird es dann schwierig mit dem PA..
    Stimmt allerdings. Man könnte beim Anschrauben des Adapters jedoch ein Erdungsband, Kabelschuh etc. dazwischen legen.
    Wozu dient eigentlich der Massekontakt an der CPU? Zur Schirmung?


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  8. #18
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen!
    Wozu dient eigentlich der Massekontakt an der CPU? Zur Schirmung?
    Ja, da gehen im inneren der CPU Abschirmbleche am gehäuse entlang und weiter z.b. zu den Schnittstellensteckern.

    Gruß
    Timo

  9. #19
    Registriert seit
    14.08.2003
    Beiträge
    53
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    das mit dem PA ist in der Tat ein (kleines) Problem.
    Aber wir lösen das wie Onkel Dagobert es schon gesagt hat.
    Mit einem Kabelschuh zwischen Baugruppe und Adapter.



    MfG
    Zitieren Zitieren S7-CPU auf Hutschiene  

Ähnliche Themen

  1. Befestigung der Hutschiene
    Von S7_Mich im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.09.2016, 15:29
  2. Multifunktionsmessgerät für Hutschiene?
    Von babylon05 im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 07:50
  3. Schirmschelle für Hutschiene?
    Von knabi im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 09:38
  4. DC/DC Wandler 24V -> 5V/12V für Hutschiene gesucht
    Von Benni1234 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 13:04
  5. Ethernet-Switches für die Hutschiene
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 15:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •