Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: WinCC Flexible und Com Schnittstelle

  1. #1
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich soll eine bestehende Anlage mit einer S7 300 CPU 314 um 2
    weitere CP Baugruppen (RS232) erweitern.
    Als Bedienteil wird das TP177A eingesetzt.

    Leider ist der Schaltschrank jetzt schon hoffnungslos voll((

    Da kam mir in den Sinn die Anlage mit einen PC mit einer Runtime
    Version von Wincc Flexible zu visualisieren.

    Meine Frage:
    Kann man mit WinCC Flexible auf die Com Schnittstelle des Runtime
    Rechners zugreifen und dann die eingelesenen Werte in der CPU
    verarbeiten?

    Mfg
    Klausi
    Zitieren Zitieren WinCC Flexible und Com Schnittstelle  

  2. #2
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Ich denke wenn du eine pc runtime nimmst, kanns du dort auch active x controls einsetzen. mit dem mscomm controll müsste man damit auf die comm schnittstelle zugreifen können....
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren activeX...  

  3. #3
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Also habs mal getetstet...

    unter http://www.yes-tele.com/mscomm.html
    bekommt man das mscomm control!!!

    dann muss man einmalig...
    HmiRuntime.Screens("Bild_2").ScreenItems("MSComm_1").PortOpen =True
    ausführen um den comport zu öffnen!

    nun kann man z.B. in einem Zyklisch ausgeführetn script die daten aus dem input buffer in eine variable lesen...
    Dim ret
    ret = HmiRuntime.Screens("Bild_2").ScreenItems("MSComm_1").Input


    achtung, beim beenden der runtime sollte man portopen wieder auf false setzen!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren getestet...  

  4. #4
    Klausi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Jochen,

    danke Dir für Deine Bemühungen.
    Das Link ist super!!

    Ich hätte aber noch eine Frage dazu:

    Wie bekomme ich jetzt die Daten in WinCC Flexible Runtime ????
    Man müsste ja das VB Progamm mit ein WinCC Script aufrufen, oder?

    Die Daten sollten in einen Datenbaustein reingeschrieben werden
    um diese dann in der SPS zu verarbeiten.

    mfg
    Klausi
    Zitieren Zitieren mscomm control  

  5. #5
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    du erstellst dir 2 scripte...

    das erste musst du einmalig ausführen um den comport zu öffnen:

    HmiRuntime.Screens("Bild_2").ScreenItems("MSComm_1 ").PortOpen =True

    das zweite script lässt du zyklisch ausführen um die daten in eine variable zu schreiben.

    variable = HmiRuntime.Screens("Bild_2").ScreenItems("MSComm_1 ").Input

    ich würde aber die textauswertung der variable gelich in der runtime machen und dann an die steuerung nur noch die benötigten daten senden!!!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren scripte...  

  6. #6
    Klausi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Aha,

    jetzt rutscht (langsam) der Groschen :))

    Wie ich jetzt richtig verstanden habe muss ich die MScomm Control
    als eigene CONTROL im "Werkzeugkasten" aufnehmen und dann
    z.B. in "Bild_2" inplantieren.

    Ich habe es mit anderen Aktiv X Dateien probiert, und schon geht
    das Eigenschaften-Fenster auf......bloss bei der MSComm funzt das
    nicht :::(((
    Verdammt es ist zum Mäusemelken....

    mfg
    Klausi
    Zitieren Zitieren MScomm Control  

  7. #7
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Klausi,

    bin gerade auf deinen Beitrag gestoßen.
    Ich muss gerade ein ähnliches Projekt bearbeiten.

    Hast du eine Endgültige Lösung für dieses Problem gefunden?

    Bei mir stürzt bei Zugriff auf das MSComm Skript immer die RunTime ab.

    Gruß
    Manuel

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 08:11
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 13:42
  4. WinCC Flexible & Serielle Schnittstelle
    Von repök im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 16:13
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 21:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •