Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Vipa Cc03

  1. #1
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    04347 Leipzig
    Beiträge
    71
    Danke
    6
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!
    Ich weiß nicht ob das hier oder in die Software reingehört, aber mein Problem ist folgendes:
    Ich hab hier nen CC03 von VIPA und die WINSPS-S/-Software. Ich versuche gerade das Teil zu konfigurieren, bessergesagt die Hardwarekonfiguration zusammenzu"basteln". In der Anleitung vom CC03 steht das zwar drin, allerdings nur wie man das mit Step7 macht. Mein Problem ist, daß ich hier kein Step7 hab und auch keins bekomme.
    Hat jemand von euch Erfahrungen damit, wie ich das Ding mit WinSPS konfiguriere?
    Die Kommunikation über MPI funktioniert, ich kann mit dem Stoop-Run-Button rumspielen und die Uhrzeit verändern. Ich hab ein kleines Programm gschrieben und nach dem Übertragen geht der CC dann auch auf Stop und SF, da die Konfiguration nicht stimmt.

    Ich habe versucht die Hardware zu konfigurieren, also nen 315-2DP Master einzubauen und hab versucht dann ein neues Slave-Netzwerk zu bilden, so wie es in der Anleitung steht, aber ich komm nicht weiter???

    Ich benutze WinSPS V3.54, den OP Manager von VIPA 1.30 und den Helmholz SSW7-USB als MPI Adapter.

    Der CC hat die Software V1.14, als Peripherie sind nur die je 2 Byte Onboard dran.

    Ich hoffe die Angaben sind ausreichend.


    Ich bin echt froh über jede Hilfe, ich komm grad echt nicht weiter.

    Gibt es vielleicht bei VIPA oder MHJ irgendwo ne Konfiguration, die ich übersehen habe zum download?


    Grüßle Chris
    Zitieren Zitieren Vipa Cc03  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.445
    Danke
    453
    Erhielt 509 Danke für 411 Beiträge

    Standard

    Hallo Chris,

    bei einer 314-er VIPA musste man eine ganz bestimmte 315-er Siemens konfigurieren. Wahrscheinlich ist es bei dem CC03 nicht anders (Bestellnummer beachten!). Was macht sie denn mit einem leeren Programm? Was sagt der Diagnosepuffer?


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. #3
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ab Version 3 von WinSPS sind im Hardwarekonfigurator die VIPA-SPS 100V, 200V und 300V bereits enthalten so das der Umweg über Profibus entfällt (das beschriebene Vorgehen ist nur für Step7 notwendig).
    Wenn der CC03 nicht drin ist, versuch doch falls möglich mal eine Hardwareerkennung durchzuführen (unter Step7 ginge das so: erreichbare Teilnehmer anzeigen -> den gefundenen Teilnehmer dann Online im Hardwarekonfigurator öffnen, wie WinSPS das macht weiß ich nicht).

    Viel Erfolg!
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  4. #4
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    92
    Danke
    0
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo Medical,

    die CC03-CPUs sind in der Rubrik "Vipa 100V/200V->CPU->CPU11X" enthalten.
    Vorgehensweise bei der Konfiguration:
    1. Neue Station erzeugen.
    2. Rack-100V platzieren
    3. Im Steckplatz 0 den CC03 platzieren

    Über Doppelklick auf den CC03-Steckplatz sind die CPU-Daten zugänglich. Über den Button "Spezielle CPU--Daten einstellen" im Register allgemein kann die Onboard-Peripherie des CC03 eingestellt werden.

    Torsten Weiß
    Ing.-Büro Weiß
    Zitieren Zitieren Cc03  

  5. #5
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Danke

    für den Tipp vom Profi. Bin firmenmäßig 'auf Step7 geeicht' (worden).

    Ihr Crashkurs und die WINSPS Version aus dem Buch haben mit in der 'Warming up' Phase und vor Ort an der Maschine sehr geholfen.

    Auf diesem Wege mal nen fettes Dankeschön !!

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    04347 Leipzig
    Beiträge
    71
    Danke
    6
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Arggh...!
    Warum denn nicht auch einfach, wenn es kompliziert gehen könnte...
    Mit WinSPS ist das dann wohl sehr viel einfacher als mit Step7
    Irgendwie bin ich jetzt wieder froh daß ich KEIN Step7 habe um die Vipa zu programmieren
    Vielleicht hätte ich auch einfach meinen Step7-Crashkurs durchblättern müssen, da wäre es bestimmt auch drin gestanden...?!

    Nur muß ich jetzt noch 300 Euro vom Chef investieren lassen um den OP-Managerzu beschaffen, da die auf der CD von Vipa mitgelieferte Version zwar alles kann, außer die Projekte zu übertragen

    An dieser Stelle möchte ich mich bei allen, die heir geantwortet haben, bedanken, denn jetzt hab ich zumindest mal die SPS-CPU konfigurieren und mit nem Testprogramm bestücken können, aber ich werde bestimt demnächst wieder mit meinen "rookie"-Fragen nerven...
    Zitieren Zitieren Juhu! Es läuft!  

Ähnliche Themen

  1. Biete Vipa CC03
    Von supersumu im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 01:37
  2. Vipa 317
    Von FvE im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 16:54
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 06:22
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 13:49
  5. Vipa
    Von Andreas im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 10:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •