Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Hilfe bei Step 5 Technikerschule

  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    ic bn zur
    Geändert von konaman (25.04.2007 um 14:25 Uhr)
    Zitieren Zitieren Hilfe bei Step 5 Technikerschule  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von konaman Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich bin im Moment auf einer Technikerschule für Maschinenbau und wir haben in Steuerungstechnik mit Step 5 begonnen in diesem Jahr
    Die Grundlagen habe ich ja noch verstanden aber da unser toller Lehrer uns mal total im Regen stehen lässt und scheinbar Spass daran hat uns nichts zu erklären bin ich zeimlich agro geworden in der letzten Stunde weil er sich noch drüber amüsiert das man seine Aufgaben nicht lösen kann
    Ich habe gedacht isch poste mal hier und Frage ob jemand einen guten Tip hat für ein Buch mit Erklärung und Aufgaben weil wir schließlich im Juni eine Abschlussprüfung haben und von unserem A..... von Lehrer nix zu erwarten haben
    Gibt es eigentlich auch eine Simulationssoftware für den Rechner
    Wenn ja wo
    Bitte helft mir sonst gibt es demanächst Tote im Raum Ansbach
    Oh das klingt ja ganz nach --> LINK

    Aber im Ernst, wenn Du etwas lernen willst und Hilfe bei Aufgaben brauchst/willst stell die Fragen doch einfach. Leute die lernen wollen sind hier gerne gesehen nur Hausaufgaben für andere macht hier keiner. Und vergesse mal die Hassgefühle das bringt Dich nicht weiter.

    Zur Simulationssoftware im Bereich S5 kann vieleicht einer der Kollegen hier etwas sagen. Ich bin in dem Bereich welche Software auf dem Markt ist nicht so Fit.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Du kannst ja interessehalber mal eine Aufgabe posten.

    Eine S5-Programmiertool mit Simulator gibt es von MHJ-Software:
    Von den Werbebannern oben, ist es unten links.

    P.S. kannst deinen Lehrer ja mal ausrichten das die S5 mittlerweile abgekündigt ist.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    ...
    P.S. kannst deinen Lehrer ja mal ausrichten das die S5 mittlerweile abgekündigt ist.

    Mfg
    Manuel

    mittlerweile das ist schon fast Mittelalter
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    So hart wollt ichs jetzt nicht ausdrücken, es gibt ja immerhin (noch) Ersatzteile von Siemens,
    die Ebay-Quellen sprudeln noch, und zig 1000sende Anlagen tun auch noch mit S5en.

    Und genau genommen, ist die Programmiersprache in den Basics fast identisch mit der S7-Welt.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ob s5 oder s7, die grundlagen sind doch wohl gleich. die bedienung der software ist sicherlich unterschiedlich.
    aber
    ein &/o/sr/-glied bleid was es ist.
    mit einer s5 kann man schon sehr gut vernünftige steuerungen bauen.
    ihr seid, seit es die s7 gibt, scheinbar sehr verwöhnt.
    vor einigen jahren (ok computersoft/-hard ist sehr kurzlebig) hab ich die s5 als die steuerung gesehen.
    wir haben bei uns im betrieb noch etliche steuerungen mit s5 am laufen.
    warum auch nicht ? die laufen einfach,immer noch, gut.

    @konaman
    hau deine fragen ruhig hier rein.
    wenns nicht gerade eine hausaufgabenlösung sein soll, wird dir hier bestimmt geholfen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Hallo konaman,

    Zitat Zitat von konaman Beitrag anzeigen
    ...einen guten Tip hat für ein Buch mit Erklärung und Aufgaben weil wir schließlich im Juni eine Abschlussprüfung haben und von unserem A..... von Lehrer nix zu erwarten haben
    Gibt es eigentlich auch eine Simulationssoftware für den Rechner
    Wenn ja wo
    Bitte helft mir sonst gibt es demanächst Tote im Raum Ansbach
    Mach' das besser nicht , auch wenn es ein Lehrer, der heute den Nachwuchs bequemerweise mit Step5 belästigt, vedienen würde. Fachbücher, die mir bisher am meisten geholfen haben, stammen von "Hans Berger", auch für S5. Weiteres findest du beim beim Googeln, bei Amazon, etc.


    Gruß, Onkel
    Geändert von Onkel Dagobert (28.01.2007 um 21:48 Uhr)
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  8. #8
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    04347 Leipzig
    Beiträge
    71
    Danke
    6
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    also für die S5 kann ich dir leider nix direkt empfehlen, aber was sich auf jeden Fall immer lohnt ist der "Step7-Crashkurs" von Matthias Habermann und Torsten Weiß. Gibt es bei mhj.de und kostet etwa 50 Euro inklusive Versand.
    Da sind vor allem die Grundlagen sehr gut erklärt, und ich konnte das auf jede Steuerung bisher anwenden, egal ob S5, S7-200 oder die VIPA- S7300er, mit denen ich gerade begonnen habe zu arbeiten. Wenn du weißt was du programmieren willst, dann liegen die Unterschiede meist nur im "Dialekt" den deine Steuerung spricht. Mir hat das Buch sehr geholfen, und in Kombination mit der "F1"-Taste und vorallem diesem Forum hier hab ich bis jetzt fast alles lösen können.

  9. #9
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von konaman Beitrag anzeigen

    Grundlage der Quälerei ist ein Fischer Technik Modell mit entsprechenden Motoren und Sensoren
    Auf jeden Fall solltest du mal etwas motivierter an die Sache rann gehen.
    Wenn du das als "Quälerei" ansiehst, dann lern doch Maurer.

    Und das man sich über S5 "köstlich amüsiert" ist auch Blödsinn.

    Von der S5 zur S7 umzusteigen ist IMHO deutlich einfacher, als von S7 auf S5.
    Und die S5 ist immer noch Industriestandard.

  10. #10
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    361
    Danke
    38
    Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall solltest du mal etwas motivierter an die Sache rann gehen.
    Wenn du das als "Quälerei" ansiehst, dann lern doch Maurer.

    Und das man sich über S5 "köstlich amüsiert" ist auch Blödsinn.

    Von der S5 zur S7 umzusteigen ist IMHO deutlich einfacher, als von S7 auf S5.
    Und die S5 ist immer noch Industriestandard.
    Naja, aber in einer Technikerschule sollte schon der neuere Stand vermittelt werden, denn schließlich werden alle neuen Anlagen mit S7 ausgeliefert, und als Techniker arbeitest du doch meist in der Projektierung neuer Anlagen statt in der Reparatur alter. S5-Wissen zu haben, schadet nicht, aber die S7 ist nun doch wahrscheinlicher. Das es einfacher ist, von der S5 auf die S7 umzusteigen- da stimme ich dir zu.
    Aber ich will nix sagen, bei uns in der Technikerschule kommen noch Schaltungen in Klappertechnik mit Tastern mit Leerrücklauf... DAS ist antik (oder zumindest so gut wie nonexistent). Oder 6"-Disketten werden als Datenträger erwähnt...
    Wozu mache ich das? Das letzte Seminar hätte ich fast selbst halten können...
    Manche Schulen gehen nicht mit der Zeit, und wenn du dann nicht selber lernst und dich informierst, dann hast du halt so gesehen Pech gehabt. Auf der anderen Seite wird das von einem Techniker aber auch erwartet.
    Und so, wie ich die Leute hier erlebt habe, hat sich hier jeder selbst Wissen beigebracht, hinterhergeworfen kriegt man das nämlich nicht. Und wer das als Techniker nicht kann, der wäre meiner Meinung nach besser Geselle geblieben.
    Aber wer sich als Lehrer keine Mühe gibt, den Schülern den Stoff zu vermitteln, wäre auch besser Straßenfeger geworden.

    Gruß, Tobias

    PS: Fischertechnik- Modelle sind cool. Da braucht man nicht soviel laufen, um diesen oder jenen Sensor zu betätigen und gleichzeitig auf's PG zu gucken

Ähnliche Themen

  1. Benötige Hilfe Step 7
    Von Thommy1987 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 07:27
  2. Ich brauche hilfe bei der Simatic Step 7
    Von Pepe im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 13:17
  3. Hilfe für einen Anfänger - Step 5
    Von digabu im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 12:54
  4. Technikerschule
    Von flyer im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 08:19
  5. Technikerschule
    Von DN8 im Forum Stammtisch
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 15:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •