Das hilft mir schon mal enorm weiter. Ma gucken, ob ich meinem Chef 'ne richtig dolle Schulung aus den Rippen leiern kann

"Wir" (also meine Firma) sind Werkzeugmaschinenhändler (+ Service natürlich), und die Hersteller haben's einfach nicht so mit Toolboxen mitgeben... Ich will mich jetzt erst mal kundig machen, weil evtl. mal ein Lader an 'ne Drehmaschine mit Siemens kommt und nicht überall Lader- Interfaces drin sind (leider geben nicht mal alle Hersteller die Projekte mit ) und die außerdem nicht immer passen. Aktuell steht nix an, aber ich kann mich ja kundig machen, bevor's aktuell wird. Bevor ich beim Kunden stehe und nix geht

Es geht also hauptsächlich um binäre Eingänge (z.B. Stangenlader legt neue Stange ein, Anschlag Z-Achse wegfahren), die ich an die NC übergeben muss. Das mit den R-Parametern wäre dann noch mal ein Hintertürchen, bzw. eine schöne Möglichkeit, Dezimalzahlen (z.B. die Reitstockposition in Richtung Z-Achse) zu schreiben oder zu lesen.

Danke für eure Hilfe.

Gruß, Tobias