Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Sporadische CPU-Abstürze S7-414 mit CP443

  1. #11
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.205
    Danke
    85
    Erhielt 270 Danke für 179 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Hagen
    Hallo Zottel,

    was ich schreiben wollte war, das die Spannung konstant sein müsste, da es sich um geregelte Schaltnetzteile handelt.

    Gruss Hagen
    Es ist halt merkwürdig, wenn es bei vorzugsweise bei stehender Anlage geschieht. Könnte mir vorstellen, dass ein solches Schaltnetzteil bei Überspannung im Eingang abschaltet. Solche Abschaltungen könnten, wenn sie sehr schnell aufeinander folgen, eventuell die CPU durcheinander bringen, wenn sie z.B. versucht remanente Daten zu sichern.

    Wenn man auf den nächsten Ausfall warten kann, eventuell Schreiber oder Speicheroszilloskop mitlaufen lassen. Ein von der Programmlogik permanent auf "1" gesetzter Ausgang könnte als Trigger dienen.

  2. #12
    Anonymous Gast

    Standard

    Dieser Artikel ist nicht ganz aktuell, aber meine Antwort sollte jederzeit hilfreich sein.

    In einer größeren Anlage haben wir 4 S5 110A Steuerungen durch eine S7 400 ersetzt und um viele Funktionen erweitert.
    Nach der Inbetriebnahme und Debugging und Finetuning der Einstellungen ging die CPU 1-2x täglich in Stop.
    Der Siemens-Techniker, der die neue Steuerung konzipiert, und die Inbetriebnahme betreut hat, empfahl mir, alle Schütze und Hilfsschütze mit RC-Gliedern zu beschalten. Vorher waren bereits 2/3 der vorhandenen 24V DC und 230V AC Spulen beschaltet.
    Nachdem ich die restlichen ca 80 Spulen mit RC-Gliedern beschaltet hatte, trat der plötzliche Stop nie wieder auf.

    Die von Siemens verwendeten RC-Glieder sind übrigens von der Fa. Lutze. Hergestellt werden sie z.Zt. von Scharnberger & Hasenbein. Bei beiden Firmen kann man die RC-Glieder günstiger als bei Siemens beziehen.

    Limbo

  3. #13
    Hagen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    135
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    als kurzen Nachtrag möchte ich noch mitteilen, daß wir die CPU Ende
    August ausgetauscht haben. (Zum Glück habe ich einen Chef, der bereit
    ist dafür Geld auszugeben.) Seit dem haben wir keine Abstürze mehr gehabt. Ich vermute wirklich, daß die CPU zu lange in einem zu heissen Schaltschrank betrieben wurde und das es mit der Abarbeitung von Routinen im Zusammenhang mit dem CP dadurch zu abstürzen kam. Wie gesagt es handelt sich um eine Vermutung aber ich habe leider keine überzeugendere Erklärung.

    Gruß Hagen
    Zitieren Zitieren Kurzer Nachtrag  

Ähnliche Themen

  1. S_VIMP S7-300 und 400 sporadische Fehler
    Von mikeautomatix im Forum Simatic
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 17:40
  2. Visu Abstürze Codesys PLCWinNT2.4.6.1
    Von maxi.cosi im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 23:27
  3. Karten-Abstürze bei Siemens F-System
    Von Praktikant im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 16:06
  4. WinCC sporadische Ausfälle
    Von ottopaul im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 10:32
  5. Laptop Abstürze Online Step5 V3.2
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 13:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •