Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Schnellen PID Regler mit VIPA realisieren?

  1. #1
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    für eine Anwendung an einer älteren Anlage benötige ich zwei schnelle PID Regler. Zwei getrennte Regelkreise, die auf nur einen Ausgang wirken. Die Regelkreise sollen nacheinander funktionieren. Der 1. Regelkreis ist etwas kritischer als der 2.
    Funktionsweise: Im 1. Regelkreis befindet sich ein Sensor, über den eine Durchflussmenge (Luft) geregelt werden soll. Nachden nun eine bestimmte Menge Luft in ein Kunststoff-Vorförmling geströmt ist, soll der 2. Regelkreis aktiviert werden, der dann den Druck über einen 2. Sensor im gleichen Behälter ausregelt. Ich habe schon viel von der VIPA gehört und spiele mit dem Gedanken, sie dafür zu verwenden, weil sie mich interessiert. Oder gibt es eine andere, bessere Lösung für diese Anwendung?
    Vielen Dank
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley
    Zitieren Zitieren Schnellen PID Regler mit VIPA realisieren?  

  2. #2
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von olitheis Beitrag anzeigen
    Hallo,
    für eine Anwendung an einer älteren Anlage benötige ich zwei schnelle PID Regler. Zwei getrennte Regelkreise, die auf nur einen Ausgang wirken. Die Regelkreise sollen nacheinander funktionieren. Der 1. Regelkreis ist etwas kritischer als der 2.
    Funktionsweise: Im 1. Regelkreis befindet sich ein Sensor, über den eine Durchflussmenge (Luft) geregelt werden soll. Nachden nun eine bestimmte Menge Luft in ein Kunststoff-Vorförmling geströmt ist, soll der 2. Regelkreis aktiviert werden, der dann den Druck über einen 2. Sensor im gleichen Behälter ausregelt. Ich habe schon viel von der VIPA gehört und spiele mit dem Gedanken, sie dafür zu verwenden, weil sie mich interessiert. Oder gibt es eine andere, bessere Lösung für diese Anwendung?
    Vielen Dank
    Oli
    Was verstehst du denn unter "schnell"? Wie groß wird deine Ausgleichzeit sein ?

    Warum willst du VIPA einsetzen? Wegen einem möglichen Geschwindigkeitsvorteil ?

  3. #3
    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ist es eine Blowmouldinganwendung??

  4. #4
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Jap, ist für eine Blasanlage, Vorblasen -> durchflussgeregelt, Blasen -> einfache Druckregelung

    die Ausgleichszeit soll so gering wie möglich gehalten werden, um die Regelung so genau wie möglich zu machen. Ich hoffe, ich habe das so richtig interpretiert.
    Mit der Durchflussmenge bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob ich jetzt wirklich die eigentliche Durchflussmenge geregelt über eine Zeit hineinleite, oder einfach ein bestimmtes Volumen an Luft.
    Es gibt keinen bestimmten Grund für eine VIPA, dachte nur, es wäre eine Möglichkeit, da ich hin und wieder S7 programmiere. Wie gesagt, bin auch über andere Vorschläge dankbar.
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  5. #5
    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Gehörst Du den zur elitären Gemeinschaft der Bläser??
    An alle, die jetzt anfangen zu frotzeln...die Spritzer gibt's auch noch
    Falls ja, würde mich mal interessieren, was Du da so machst, bzw. Interessenaustausch!

  6. #6
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von olitheis Beitrag anzeigen

    Es gibt keinen bestimmten Grund für eine VIPA, dachte nur, es wäre eine Möglichkeit, da ich hin und wieder S7 programmiere. Wie gesagt, bin auch über andere Vorschläge dankbar.
    Alle 300er Siemens - SPSe haben entweder in den Systembausteinen schon PID - Regler, oder man kann die Regler - FB aus der Bibliothek laden. Also Grundsätzlich sind PID Regler mit Abtastzeiten ab ca. 10ms kein Problem. Und das ist für viele Anwendungen schnell genug. (Zur Not gehts auch schneller)

  7. #7
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    gibt es für die vipa auch fertige PID Regler Bausteine, die genauso schnell sind? Oder empfiehlst Du mir generell z.B. eine 315?
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

  8. #8
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    Alle 300er Siemens - SPSe haben entweder in den Systembausteinen schon PID - Regler, oder man kann die Regler - FB aus der Bibliothek laden. Also Grundsätzlich sind PID Regler mit Abtastzeiten ab ca. 10ms kein Problem. Und das ist für viele Anwendungen schnell genug. (Zur Not gehts auch schneller)
    Haben das die VIPA nicht auch???
    Schneller sind die Vipa auf alle fälle. (Speed7)

    Gruß
    Timo

  9. #9
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Ruf doch mal bei Vipa an, eventuell stellen sie Dir ja eine CPU zum Testen zur Verfügung.
    Ich habe zur Zeit eine 314ST/DPM für 6 Wochen bekommen - total unkompliziert.

  10. #10
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Unimog-HeizeR
    ja, würde mich interessieren, ob die VIPA auch PID's "ready for use" hat.

    Hat schonmal jemand PID's damit programmiert?

    @edison
    Ich werde mal eine e-mail an Vipa schreiben

    @maggi.kochstudio
    zu den elitären würde ich jetzt nicht unbedingt sagen, wir bauen so 2 Anlagen pro Jahr (1000-6000Liter).

    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

Ähnliche Themen

  1. Idee für schnellen Wechsel auf sinamic.
    Von Ludger im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 18:54
  2. Winkelpositionierung mit schnellen Zähler
    Von zloyduh im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 20:08
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 06:22
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 13:49
  5. AEG-Steuerungen mit schnellen PC's verbinden
    Von IT-FREAK im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 12:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •