Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: hilfe bei fast fertiger sps aufgabe

  1. #1
    Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    23
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hier ist mein fast fertiges ergebnis.
    es handelt sich um eine steuerung einer säge mit 2 notausschalternund einer sicherung und einem schütz.
    die maschine muss gesichert gegen selbstständigen wiederanlauf sein und drahtbruchsicherheit muss gegeben sein.

    E0.0 = S0 Austaster
    E0.1 =S1 Eintaster
    E0.2 = F1 Sicherung
    E0.3 = S3 Notaus 1
    E0.4 = S4 Notaus 2
    M0.0 = M0
    M0.1 = M1
    M0.2 = M2
    A0.1 K1

    AWl
    UN M1.0
    = M1.1
    S M 1.0
    U M 1.1
    S M0.0
    U M 0.0
    RM0.2
    UE 0.2
    UE0.3
    UE 0.4
    =M 1.0
    U M 0.0
    UE0.1
    U M 1.0
    S M0.1
    UM 0.1
    R M0.0
    U M0.1
    UN E 0.0
    S M0.2
    U M0.2
    RM 0.1
    UM0.2
    SM0.0
    jetzt fehlt mir hier noch die Oder- Verknüpfung ich weiss nicht was ich da mit ein beziehen muss, einen eingang oder einen merker?der sich dann auf
    = A 0.1 bezieht

    der schluss ist dann wieder wie folgt.
    UN M1.0
    RM0.1
    RM0.2
    es ist wieder nur so eine kleinigkeit die mich wieder durcheinander bringt.
    mfg
    rene
    Zitieren Zitieren hilfe bei fast fertiger sps aufgabe  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    warum nicht so:

    Code:
     U     E      0.1
     FP    M     0.1
     S     A      0.1
    
     ON    E      0.0
     ON    E      0.2
     ON    E      0.3
     ON    E      0.4
     R     A      0.1
    mfg
    marlob

  3. #3
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Ich hoffe, Du hast die Not-Aus-Kontakte auch noch mal fest verdrahtet (vor der Schützspule)

    Not-Aus nur über die SPS auszuwerten entspricht nicht der Norm.

    lg
    sps_und_mehr

  4. #4
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das entspricht nicht nur nicht der Norm

    MfG

  5. #5
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Sicherheits-SPS nehmen (z.B. HIMA)
    Dann darfst du die Not-Aus Eingänge auch alleine über die SPS auswerten.

    Kann aber teuer werden

  6. #6
    Registriert seit
    24.09.2003
    Beiträge
    122
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo Rene,

    es ist wieder nur so eine kleinigkeit die mich wieder durcheinander bringt.
    Ich würde mal sagen, es ist das 'unkontrollierte Einwerfen von
    Merkern in den Prozess' und das bringt nicht nur dich durcheinander
    - Na Spaß bei Seite.
    Aber du siehst, wenn man einfach so ' darauf los programmiert',
    verliert man schon bei einem so kleinen Programm schnell die Übersicht.
    Da ist z.B. der Merker 1.0 . Einmal fragst du damit Sicherung und Notaustaster ab (= M1.0) und in Zeile 3 setzt du M1.0 ...oops
    Beispiel Thema Notaus: In deine 'Funktionsbeschreibung' gehört sinngemäß der Zusatz: "Die Notaustaster sind jeweils mit 2 Öffnern ausgeführt, von denen der erste als Notauskette auf ein Notaus-Schaltgerät- und der
    zweite als Meldung 'Notaus OK' auf die SPS verdrahtet wird.
    Erst jetzt weisst du für dein Programm, ob deine Notaus ok oder betätigt sind. ...(usw.)

    So könnte deine Belegungsliste / Symbolik z.B. dann aussehen:
    E0.0 = S0 Austaster(Ö)
    E0.1 = S1 Eintaster betätigt
    E0.2 = F1 Sicherung ok
    E0.3 = S3 Notaus 1 ok
    E0.4 = S4 Notaus 2 ok
    M0.0 = Notaus und Sicherung ok
    M0.1 = Merker Säge EIN
    M0.2 = Hilfsmerker pFlanke -S1
    A0.1 = Antrieb Säge -K1

    Das Programmbeispiel von marlob ist kurz und funktioniert.

    Um für den Anfang mal ein wenig Struktur hinein zu bringen
    und als Anregung, könnte man es auch so schreiben:
    Code:
    NW1: Notaus und Sicherung ok
    
    U   E0.2  // Sicherung F1 ok
    U   E0.3  // Notaustaster 1 ok
    U   E0.4  // Notaustaster 2 ok
    =   M0.0  // Notaus und Sicherung ok
    
    NW2: Ansteuerung  Säge
    
    U   E0.1  //  Taster S1 
    FP  M0.2  // Hilfsmerker Flanke
    S   M0.1  // Merker Säge Ein 
    UN M 0.0 // Notaus und Sicherung ok
    ON E0.0  // Austaster S0
    R M0.1   // Merker Säge Ein
    
    NW3:  Antrieb Säge K1
    
    U   M0.0  // Notaus und Sicherung OK
    U   M0.1  //  Merker Säge EIN
    =   A0.1  //  Antrieb Säge ein K1


    Wenn man dann mal nach einiger Zeit eine zusätzlichen
    Notaus einfügen muss, oder die Säge darf erst laufen wenn eine
    Absaugung eingeschaltet ist, sollte es kein Problem sein, das
    Programm entsprechen zu erweitern.

    mfg.
    Rolf

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    [quote=RolfB;70505]Aber du siehst, wenn man einfach so ' darauf los programmiert',
    verliert man schon bei einem so kleinen Programm schnell die Übersicht.
    [/code]

    den rat von rolfb solltest du auf jedem fall beherzigen.

    strukturiere dein programm in mehrere netzwerke. bei etwas aufwendigeren sachen solltest du auf jeden fall auch für die verschiedenen funktionen z.b. betriebsarten / ausgangsebenen etc. verschiedene fc's nehmen.

    das gewährt dir einen besseren überblick wenn du mal was ändern musst.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. #8
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.207
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    [QUOTE=volker;70512]
    Zitat Zitat von RolfB Beitrag anzeigen
    Aber du siehst, wenn man einfach so ' darauf los programmiert',
    verliert man schon bei einem so kleinen Programm schnell die Übersicht.
    [/code]

    den rat von rolfb solltest du auf jedem fall beherzigen.

    strukturiere dein programm in mehrere netzwerke. bei etwas aufwendigeren sachen solltest du auf jeden fall auch für die verschiedenen funktionen z.b. betriebsarten / ausgangsebenen etc. verschiedene fc's nehmen.

    das gewährt dir einen besseren überblick wenn du mal was ändern musst.
    Und als nicht Vollprofi noch der Hinweis... eine Symboltabelle und Komenntierung verhilft auch zum Überblick.
    Bauteilekennzeichnung, Merker den Verwendungszweck und schon sieht die Sache ein Licht.
    Das mit den Netzwerken hat unter anderem auch den Vorteil das gleicher Ablauf nicht nocheinmal Programiert werden muß sondern nur ein Verweis draufhin.
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  9. #9
    renshy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    23
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hallo alle zusammen.danke für das feedback.das geht ja recht flott bei euch
    wenn ich mal groß bin kann ich hoffentlich genauso gut mit sps aufgaben umgehen wie ihr aber ich bin nnoch in der ausbildung und zahle noch viiiiiel lehrgeld .
    also ich soll mich an die vorgaben halten die schon in der aufgabenstellung gegeben ist und die schreibe ich jetzt mal auf.
    E 0.0 = S0 Austaster
    E 0.1 = S1 Eintaster betätigt
    E 0.2 = F1 Sicherung ok
    E 0.3 = S3 Notaus 1 ok
    E 0.4 = S4 Notaus 2
    M 0.0 = M0 Zustand 0
    M 0.1 = M1 Zustand 1
    M 0.2 = M2 Zustand 2
    A 0.1 = K1 Antrieb Säge

    AWl


    0001 UN M 1.0
    0002 = M 1.1 // Richtimpuls

    --------------------------------------------------------------------

    0003 S M 1.0

    --------------------------------------------------------------------

    0004 U M 1.1
    0005 S M 0.0 // Zustand 0
    0006 U M 0.0
    0007 R M 0.2

    --------------------------------------------------------------

    0008 U E 0.2 // Überstromrelais
    0009 U E 0.3 // Notaus 1
    0010 U E 0.4 // Notaus 2
    0011 = M 1.0

    -----------------------------------------------------------------------

    0012 U M 0.0
    0013 U E 0.1 // Ein-Taster
    0014 U M 1.0 // Notaus - Taster ,Überstromrelais = 0 ?
    0015 S M 0.1 // Säge ein
    0016 U M 0.1
    0017 R M 0.0

    ----------------------------------------------------------------------

    0018 U M 0.1
    0019 UN E 0.0 // Aus-Taster
    0020 S M 0.2 // Zustand 2
    0021 U M 0.2
    0022 R M 0.1

    ---------------------------------------------------------------------

    0023 U M 0.2
    0024 S M 0.0

    --------------------------------------------------------------------

    0025 O ?????
    0026 = A 0.1

    ----------------------------------------------------------------------

    0027 UN M 1.0 // Rücksetzen aller Zustände,wenn
    0028 R M 0.1 // Notaus Taster oder Überstromrelais
    0029 R M 0.2 // ausgelöst!

    die einezelnen aufteilungen sind jeweils als FUP vorgegeben deshalb weiss ich auch das sich im Programmschritt 0025 eine Oder _ Verknüpfung auf
    = A 0.1 bezieht.Vielleicht ist es ja jetzt besser erklärt von mir.
    mfg
    newbi rene
    kann man eigentlich einen zustandsgraphen hier anzeigen lassen?gibt es dafür ein extra programm?
    Zitieren Zitieren Aufgabe Kreissäge  

  10. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    kann man eigentlich einen zustandsgraphen hier anzeigen lassen?gibt es dafür ein extra programm?
    Mach ein jpg davon und lad es als Anhang hoch. (Beim Text schreiben, weiter unten "Anhänge verwalten"

    Das mit dem Oder bekommst du alleine heraus. Wozu wurde der ganze Schaltungsaufwand betrieben, damit die Säge eingeschalten und ausgeschalten wird und bei einem Fehler selbst abschaltet. Du hast drei Merker erzeugt, Zustand 0, Zustand 1 und Zustand 2. Wann also soll die Säge sich drehen?
    Geändert von Ralle (07.02.2007 um 12:22 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. S7-Graph Neuling braucht Hilfe bei AUfgabe
    Von jackd. im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 09:17
  2. Brauche hilfe bei SPS Logo Aufgabe
    Von Mango28 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 16:59
  3. benötige Hilfe bei einer SPS Aufgabe
    Von king-spirit im Forum Simatic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 19:22
  4. Hilfe! SPS Aufgabe - komme nicht weiter...
    Von renshy im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 20:07
  5. Brauche hilfe bei SPS Logo Aufgabe
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 22:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •