Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: IP-Adresse zur Laufzeit ändern ??

  1. #1
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Grünkraut
    Beiträge
    103
    Danke
    31
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hej zusammen,

    kennt jemand eine FC/FB/SFB/SFC bei der sich die IP-Adresse des Kommunikationspartner anparametrieren oder per Eintrag im Datenbaustein übergeben lässt? Während die SPS läuft soll so der Kommunikationspartner gewechselt werden können?
    Ich stell mir vor in NetPro eine unspezifizierte Verbindung zu parametrieren, der dann zur Laufzeit wenn Daten übergeben werden müssen, die IP des Partners mit übergeben wird.

    Gruss KS
    Zitieren Zitieren IP-Adresse zur Laufzeit ändern ??  

  2. #2
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Such mal in der S7-Hilfe nach "Sprünge in Sprachbeschreibungen" --> SFCs/SFBs --> Offene Kommunikation über Industrial Ethernet.

    Die Verbindungsparameter werden in einem DB parametriert, der Verbindungsauf- und abbau erfolgt mit FBs.


    Mögliche Verbindungsarten sind TCP, UDT und RFC1006.


    mfg
    Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  3. #3
    corrado ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Grünkraut
    Beiträge
    103
    Danke
    31
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Danke für den Tip,

    leider gehts nur mit den Schwergewichten und nicht mit den 314er CPUs.

    Gruss KS
    Zitieren Zitieren IP-Adresse zur Laufzeit ändern  

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von corrado Beitrag anzeigen
    leider gehts nur mit den Schwergewichten und nicht mit den 314er CPUs.
    Kannst Du das etwas tiefer erklären ?
    Jesper M. Pedersen

  5. #5
    corrado ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Grünkraut
    Beiträge
    103
    Danke
    31
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Wie in "Sprünge in Sprachbeschreibungen --> SFCs/SFBs --> Offene Kommunikation über Industrial Ethernet " beschrieben braucht es eine 400er CPU oder die 317 PN/DP.
    Diese CPUs würden das Budget "schwer" belasten wenn im Prinzip eine preiswerte CPU314 von der Leistung her ausreicht.

    Gruss KS

  6. #6
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Hmm, so genau hab ich mir das noch gar nicht angesehen!
    Die billigste Variante wäre wohl eine 315-2PN/DP (auch nicht gerade billig).

    Ansonsten kann ich Dir nur vorschlagen, eine Steuerung eines alternativen Anbieters zu verwenden.
    Bei B&R können die Verbindungsparameter zur Laufzeit verändert werden (und das bei der kleinsten Ethernet-CPU). Denkbar wäre eine 7EC020 oder X20CP1484.

    Wenn Du erklärst, was Du genau machen willst, lässt sich vielleicht eine andere Lösung finden (v.a. was wird da rübergeschickt, wieviele verschiedene Verbindungspartner, usw.)


    mfg
    Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  7. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Vielleicht geht es bei VIPA-CPU's, frag dort mal nach.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #8
    corrado ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Grünkraut
    Beiträge
    103
    Danke
    31
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die gut gemeinten Alternativ-Vorschläge. Sachlage ist die, in einer bestehenden Abfüllanlage holt sich die Abfüllsteuerung (CPU314) via Ethernet von einer Rezeptur-Datenbank Rezeptliste zur Auswahl und nach der getroffenen Auswahl das Rezept. Jetzt soll eine alternative Rezept-Datenbank installiert werden und dann wäre es optimal der Bediener könnte auswählen mit welcher DB die Steuerung kommunizieren soll.

    Im SPS-Programm einfach eine Auswahl von IP-Adressen aus welcher die gewünschte dann der Kommunikations FC übergeben wird.

    Jetzt müssen eben vordefinierte Verbindungen via NetPro definiert werden, leider ist die Anzahl ziemlich begrenzt.

    Gruss KS

Ähnliche Themen

  1. IP-Adresse über HMI ändern
    Von Marcus im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 18:19
  2. Benutzerrechte zur Laufzeit ändern (MP377)
    Von andree2812 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 16:45
  3. IP-Adresse bei F-CPU ändern?
    Von dertyp83 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 10:04
  4. IP-Adresse ändern auf 315-2 PN/DP
    Von Harry im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 14:07
  5. Kommastellenanzeige zu Laufzeit ändern (ProTool)
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2004, 09:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •