Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Adressbereich 315-2dp

  1. #1
    Registriert seit
    16.09.2006
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin gerade dabei ein Program von der 416 auf 315-2dp anzpassen.

    Frage : Kann die 315 Analoge Adressen ab PW1240 bearbeiten?
    Im Datenblatt steht was von lokal Adressbereich 512.
    HW-Konfig meckert nicht bei Ana-Adressen ab 1240.

    Habt ihr da Erfahrungen?
    Zitieren Zitieren Adressbereich 315-2dp  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Geht glaube ich bis 2046, alles darüber wird jedenfalls angemeckert und nicht in die Hardwarekonfig übernommen!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ja 2046 ist richtig.
    solche angaben findest du in der operationsliste.
    findest du bei siemens oder auf meiner hp
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Registriert seit
    16.09.2006
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antworten.

    Was sagt mir dann diese Aussage?:
    (technische Daten 215-2dp)

    Analoge Kanäle :

    ��
    Eingänge 1.024

    ��
    Ausgänge 1.024

    ��
    Eingänge, davon zentral 256

    ��
    Ausgänge, davon zentral 256


  5. #5
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn ich das noch richtig im Kopf habe heißt dass, das nur max die Anzahl von Eingängen auf der Schiene zentral über den Rückwandbus an die CPU gehängt werden können.
    Aber keine Garantie dafür.


    BR

  6. #6
    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    76
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ew 254
    Pew 256

  7. #7
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hubbl-e Beitrag anzeigen
    Ew 254
    Pew 256
    ?????????????????????????

  8. #8
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mr.binford Beitrag anzeigen
    Was sagt mir dann diese Aussage?:
    (technische Daten 215-2dp)

    Analoge Kanäle :

    􀁺
    Eingänge 1.024

    􀁺
    Ausgänge 1.024

    􀁺
    Eingänge, davon zentral 256

    􀁺
    Ausgänge, davon zentral 256

    das da oben hat nichts mit den Adressen zu tun, nur mit der Anzahl der Analogkanäle.

    wichtig für dich ist folgender Auszug aus dem Handbuch:
    Peripherieadressbereich gesamt: Max. 2048 Byte/2048 Byte (frei adressierbar)
    davon dezentral: Max. 2000
    Prozessabbild: 128/128
    d.h. Analogadressen bis 128 können mittels L EW / T EW
    und ab 129 (bis 2048 ) mittels L PEW / T PAW bearbeitet werden.

    o.s.t.

  9. #9
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von o.s.t. Beitrag anzeigen
    das da oben hat nichts mit den Adressen zu tun, nur mit der Anzahl der Analogkanäle.

    wichtig für dich ist folgender Auszug aus dem Handbuch:
    d.h. Analogadressen bis 128 können mittels L EW / T EW
    und ab 129 (bis 2048 ) mittels L PEW / T PAW bearbeitet werden.

    o.s.t.
    Natürlich kann ein Analogeingang im Prozessabbild (PEW) ZENTRAL wie auch DEZENTRAL gesteckt sein.

Ähnliche Themen

  1. S7-300 / Problem mit Adressbereich
    Von maddin im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 19:24
  2. E/A Adressbereich Master/Slave Kommunikation
    Von Ahnungsloser im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 22:50
  3. Mehrere Klemmen haben den gleichen Adressbereich
    Von vschessen83 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 12:21
  4. IM153-1 Adressbereich
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 10:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •