Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Mit Zeiten "S5T#0MS" rechnen

  1. #21
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    dann will ich auch mal ein Häschen in die Schlangengrube werfen, weiß nicht ob der FC33 bei allen CPU's läuft .
    CALL "S5TI_TIM"
    IN :="zeitwert2"
    RET_VAL:=MD2
    CALL "S5TI_TIM"
    IN :="zeitwert1"
    RET_VAL:=MD6
    L MD 6
    L MD 2
    -D
    T "Ausgabe_Zeit"
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  2. #22
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Lächeln

    @lorenz2512
    Hätte ich spontan beim ersten Lesen des Threads auch so gelöst.

    @Alle
    Programmiere jetzt schon etliche Jahre. Und ich habe noch nie Akku3 und Akku4 benutzt... Schnüff

    Seid mal ehrlich: Ihr schon mal??

    Gruß
    Flinn
    Geändert von Flinn (16.02.2007 um 23:13 Uhr) Grund: Titel fehlte
    Zitieren Zitieren Schnüff, kein Akku3/4 gebraucht  

  3. #23
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    So, ich hab das mal auf einer 317PN getestet:

    Dort geht das so.
    Code:
          L     4
          L     #Zeitwert
          UW    W#16#3000
          SRD   12
          *I    
    //      L     4
          +I    
          L     #Zeitwert
          UW    W#16#FFF
          SLD   
          BTD   
          T     #Zeit_ms
    Im Simulator mit einer 314C geht das nicht, dort muß man das so machen:

    Code:
          L     4
          L     #Zeitwert
          UW    W#16#3000
          SRD   12
          *I    
          L     4
          +I    
          L     #Zeitwert
          UW    W#16#FFF
          SLD   
          BTD   
          T     #Zeit_ms
    Es sieht also so aus, abs ob der Simulator intrn eine 400-er nachbildet. Außerdem scheint es sinnvoll, lieber mal eine Zeile mehr zu schreiben, als eine zu wenig .

    @Flinn

    Ne, auch noch nie genutzt, aber auch noch nie so einen Fall gehabt, wahrscheinlich schreib ich den Code eher "ausführlich" .

    @lorenz2512

    Mir den Bibo-Bausteinen hantiere ich eher selten, wenn das auch "zu Fuß" geht, alte Angewohnheit?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #24
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Sandkrug
    Beiträge
    147
    Danke
    7
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo, ich nochmal,
    an diesem Beispiel habe ich auch Einiges gelernt:
    1. In meiner (Lehr-)praxis tauchte nie die Frage nach 4 Akkus als Problem auf. Wahrscheinlich rührt das noch aus der S5-Welt her. Wenn man also einen "Universalcode" entwickelt, muss man auch an die 4-Akku-Variante denken. So gesehen ist der Zusatz von #RALLE richtig (L 4). Dieser Zusatzbefehl ist für eine 2-Akku-Variante zwar nicht nötig, schadet aber auch nicht.
    2. Den Hinweis: "Lieber eine Zeile mehr" muss man, glaube ich, relativieren. Ich habe nämlich immer wieder mal von sehr zeitkritischen SPS-Anwendungen gehört und da kam es auf möglichst effiziente Programme an.
    3. Ein BCD-Wandlungsfehler kann nicht auftreten, denn die max. Zeit beträgt nun mal 9990000ms. Der Befehl BTD erfasst aber diese 7 Stellen ohne Probleme.
    4. Der letzte von mir vorgeschlagene Code (nur 9 Befehle) läuft nach theoretischer Überprüfung auch auf 4-Akku-CPU's. Ein praktischer Test ist für mich leider nicht möglich.
    5. Dank an #kussji für diese schöne Aufgabe. Ich denke mal, dass neben der konkreten Hilfe an den Fragesteller alle Interessierten an diesem Beispiel etwas lernen konnten.
    mfG eNDe

  5. #25
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    @ Ralle:Tja, mit den BiBo's gebe ich dir recht(durfte mir die BiBo's der 200er, und 300/400er mal ansehen), der Weisheit letzter Schluß sind die bei weitem nicht, aber warum sich die Hakken ablaufen , gut man sieht mehr von der Welt, aber es dauert und man kann stolpern.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  6. #26
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Flinn Beitrag anzeigen
    Programmiere jetzt schon etliche Jahre. Und ich habe noch nie Akku3 und Akku4 benutzt... Schnüff

    Seid mal ehrlich: Ihr schon mal??

    Gruß
    Flinn
    Du hast das Problem wohl nicht richtig verstanden.

    Es geht nicht darum, ob Akku 3 oder 4 benutzt wird, es geht darum, ob der Akku 2 überschrieben wird.

    Es gibt natürlich auch Leute, die noch nie mit dem Akku 2 gearbeitet haben...

    Meine Bausteine sollen auf 300er wie 400er CPU laufen.
    Das hat auch nichts mit dem Befehlsatzt zu tun, wie eNDe meinte, sondern mit dem Prozessoraufbau und der Interpretation deren Mikrobefehle.

    Daher spendiere ich gerne einen Ladebefehl (der nun wirklich keine Probleme hinsichtlich der Zykluszeit verursachen wird) um sicherzustellen, dass der Inhalt Akku 1 und Akku 2 CPU-Type unabhängig immer definiert sind.

    Die Praxis läst grüßen !

    Zitat Zitat von eNDe Beitrag anzeigen
    an diesem Beispiel habe ich auch Einiges gelernt:
    1. In meiner (Lehr-)praxis tauchte nie die Frage nach 4 Akkus als Problem auf. Wahrscheinlich rührt das noch aus der S5-Welt her.
    ACH DU SCHRECK!
    Die 948 hat auch 4 Akkus, und einige andere CPUen auch (alle 1x5 er?).
    Diese verhalten sich hinsichtlich der arithmetischen Operationen genau wie oben beschrieben, auch bei diesen wird Akku 2 also überschrieben.

    Sicherlich hast du hierbei auch gelernt, das Theorie und Praxis zwei unterschiedliche Dinge sein können, wobei die Praxis immer das letzte Wort hat.

    Zitat Zitat von eNDe Beitrag anzeigen
    2. Den Hinweis: "Lieber eine Zeile mehr" muss man, glaube ich, relativieren. Ich habe nämlich immer wieder mal von sehr zeitkritischen SPS-Anwendungen gehört und da kam es auf möglichst effiziente Programme an.
    Da ist es aber eher unwahscheinlich, das ein einzelner Ladebefehl zu Problemen führt.


    Zitat Zitat von eNDe Beitrag anzeigen
    5. Dank an #kussji für diese schöne Aufgabe. Ich denke mal, dass neben der konkreten Hilfe an den Fragesteller alle Interessierten an diesem Beispiel etwas lernen konnten.
    mfG eNDe
    Ich glaube auch, dass bei diesem Thread wieder einige Leute einiges lernen konnten.
    Geändert von Unregistrierter gast (17.02.2007 um 11:20 Uhr)

  7. #27
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    Du hast das Problem wohl nicht richtig verstanden.
    Um es mit Deinen Worten zu sagen:

    Du hast meinen Beitrag wohl nicht richtig verstanden. Es ging mir ausschließlich um die Frage, ob Ihr schon mal Akku3 und 4 benutzt habt. Und ich halt noch nicht. Da ich es auch so halte, universelle Programme zu schreiben.

    Im übrigen habe ich diesen Thread auch mit großem Interesse verfolgt. Vielen Dank an alle, besonders an eNDe, der sich immer sehr viel Mühe gibt.

    Gruß
    Flinn
    Zitieren Zitieren Hä?  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Problem bei Rechnen mit "REAL" Werten
    Von SPS n00b im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 10:21
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •