Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: TD200 Werte begrenzen und laden

  1. #1
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    ich hab zwei fragen zum TD200:

    1. Der Benutzer darf einen Wert im TD200 bearbeiten, dieser Wert soll von 1-13 gehen. Wie kann ich verhindern das eine größere Zahl als 13 eingegeben wird? Wie ich es nach dem Bestätigen des Wertes (ENTER drücken) ändere weiß ich, aber nicht wie ich es während der Eingabe begrenzen kann.

    2. Ist es möglich Werte einer Tabelle in das Textdisplay zu laden? Im konkreten Fall möchte ich auch das der Benutzer Werte ändern kann, aber nur Werte die ich vorgebe. Diese Werte stehen in der Tabelle.
    Zur Verdeutlichung: Werte in der Tabelle: 1, 3, 7, 8, 12, 13.
    Zu Beginn soll 1 im Display stehen, bei betätigen von "Pfeil nach oben" soll dann die 3 kommen, dann die 7 usw.
    Falls das nicht funktioniert, gibt es eine andere Möglichkeit (Tabelle ist kein muss)?

    Ich benutze ein S7-200, CPU 222, TD200 V2.1, software STEP7 Micro/Win.

    Vielen Dank!
    Zitieren Zitieren TD200 Werte begrenzen und laden  

  2. #2
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    247
    Danke
    3
    Erhielt 41 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Hallo Crump,

    Beides ist möglich.

    1. Begrenzen von Werten für die Eingabe:
    Während der Eingabe kannst du nicht begrenzen. D.H. der Anwender kann den Wert verändern wie er möchte. Aber in der S7-200 kannst du, nachdem der Wert vom TD200 an die CPU übergeben wurde (ENTER betätigt) den Wert vergleichen und wenn er größer 13 ist dann auf 13 ändern. Siehe Vergleichsanweisungen.

    2. Eingabe einer Tabelle.
    Auch dies ist möglich, jedoch nicht über die Funktion Wert bearbeiten. Wenn die jeweilige Meldung am TD200 ansteht, dann kannst du ja eine F-Taster verwenden für Wert ändern und wenn dann die Taster Pfeil auf betätigt wird, dann änderst du den Wert in Wert = Wert + 2 bis der max. Wert erreicht ist.

    Ich hoffe daß hilft weiter.

    Gruss

    Helmut

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    ja ist so wie Helmut schreibt, TD heißt ja auch Textdisplay, ist also nichts besseres als eine Betriebs und Störungsanzeige, ein Bedienführung darüber zu machen stößt schnell an die Grenzen.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

Ähnliche Themen

  1. Negative Werte begrenzen
    Von cboerm im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 22:58
  2. Eintrag begrenzen in ProTool
    Von crazygerman im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 16:31
  3. Wert begrenzen
    Von Pinguino im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 08:25
  4. String begrenzen
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 15:31
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 15:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •