Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Micro/win Merker in Unterprogrammen und Interrupts?

  1. #1
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Allerseits,

    Habe eine S7-226 Rel.2.0 und Microwin V4 SP4 und dazu ein umfangreiches Programm, welches ich durch Unterprogramme und Interrupts vereinfachen will.
    Ist es möglich Schrittmerker in Up Und Int zu verwenden?
    Wie erfolgt der Aufruf im Main (Hauptprogramm)?
    ...erst call sbr0
    und dann um 20.0 ???

    Kennt jemand gute Seiten bezüglich S7-200 programmierung?

    bin für jede Antwort im Voraus dankbar.
    Zitieren Zitieren Micro/win Merker in Unterprogrammen und Interrupts?  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. #3
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    316
    Danke
    51
    Erhielt 69 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hier ist ein Link für das Handbuch von Siemens S7-200.

    http://support.automation.siemens.co...iew/de/1109582

    Ich hoffe das hilft Dir weiter.
    Wenn Du da auf "Beitragsliste anzeigen" klickst kmmst Du noch auf weitere
    interessane Infos von Siemens.


    MfG. Günter.

  4. #4
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe eben genau das selbe Problem !
    Leider bin ich auf den Seiten nicht fündig geworden.

    Ist ein Merker nun global definiert oder nicht ?

    D.h. könnte ich einen Merker in der Main Funktion, sowie auch in Unterprogrammen verwenden ???

    // EDIT:
    Und wie siehts eigentlich mit Timer aus ??

    Wird z.B. ein TON "T36" aus Unterprogramm SBR_1 an SBR_2 übergeben ?

    Bzw. wenn T36 in SBR_1 aktiviert wird, läuft diese Zeit dann auch in SBR_2 ab ?
    Geändert von akrapovic (16.10.2012 um 18:07 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von akrapovic Beitrag anzeigen
    D.h. könnte ich einen Merker in der Main Funktion, sowie auch in Unterprogrammen verwenden ???
    Merker (M...), Variablen (V...), Sondermerker (SM...) und die Ablaufsteuerungsbits (Schrittkettenmerker Sx.x) gelten global, lassen sich also in Main, SBR und INT verwenden.

    Die lokalen Variablen (Schnittstelle) gelten nur in den Programmteilen, wo sie deklariert wurden.

    Die Ablaufsteuerungsbits lassen sich zwar an lokale Variablen übergeben, die Ablaufsteuerrelais können aber nicht mit solch lokalen Variablen arbeiten, sondern nur direkt mit den Ablaufsteuerungsbits.
    Geändert von hucki (16.10.2012 um 18:10 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Super ! Danke !!

    Könnte man also auch am SBR Ausgang das LW an ein MW übergeben ?

    Und dieses MW dann am Eingang eines anderen SBRs anschließen ?

  7. #7
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja.

    Denk dran', das Merker begrenzt und deshalb Variablen nicht nur vlt. die bessere Wahl sind.
    Außerdem kann man Variablen nullspannungsfest speichern, was bei Merkern nur mit den ersten 13 Byte funktioniert. Und Variablen kann man im Datenbaustein mit Werten vordefinieren.

Ähnliche Themen

  1. Interrupts der CPU 222
    Von **melli** im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 16:48
  2. Interrupts S7-200
    Von com im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 15:54
  3. TP177 micro + S7 200+WinCC flex micro
    Von vladi im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 15:29
  4. Timer in Unterprogrammen S7-200
    Von andre im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2003, 16:04
  5. Zeitgesteuerte Interrupts.
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2003, 15:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •